Erster Skiurlaub, welche Kosten? :)

    • (1) 06.08.14 - 17:08

      Hallo ihr Lieben..

      Ich selbst war immer abgeneigt Skiurlaub zu buchen, für Kälte auch noch Geld bezahlen :/..

      Da wir aber dieses Jahr dann zweimal am Strand waren fragte meine Tochter ob wir auch mal in den Schnee könnten und da wurde mein Mutterherz direkt weich.

      Mein Mann meinte dann das er aber auch Skifahrern möchte und nicht einfach nur Schlitten fahren möchte. Klar das kann ich auch verstehen. Mittlerweile ist es so das ich im Reisebüro was tolles gefunden habe und mittlerweile total begeistert bin und mich sehr freue.

      Wir fahren eine Woche über Silvester nach Österreich:)

      Jeder sagt ja Skiurlaub ist sehr teuer im Vergleich zu einem Strandurlaub..

      Wir haben ein Hotel gebucht mit HP+.. Jetzt würde ich gerne wissen was für Kosten dort noch auf uns zukommen??

      Wir sind absolute Neulinge, d.h. Skiverleih, Skilehrer und die Pässe oder reichen uns Liftkarten?!?

      Vllt kann mir ja jmd ein paar Auskünfte geben..

      Ich wäre dankbar :))

      Lg Sandra die wohl doch noch ein Skihäschen wird ;)

      • (2) 06.08.14 - 18:05

        HI,

        schön ist es immer, wenn der Skivereih, Skilehrer im Hotel sind. Seid ihr direkt an der Piste?

        DIe Kosten würde ich eher im Hotel erfragen oder sie sollen Euch den nächsten Skiverleih mitteilen, da jeder andere Kosten hat.

        Du kannst:
        Skischuhe
        Skier
        Skistöcke
        Helm
        Masken
        Skibrille

        komplett leihen, sprich, hier fallen keine KAUFkosten an, nur Leihgebühren,. Wenn ihr öfters Skilaufen wollt, kann ein Kauf viel günstiger sein.
        Transfer ist auch unterschiedlich, viele Hotels bieten diesen umsonst an.

        Skilehrer braucht ihr auch....Kosten sind da auch unterschiedlich, kommt auf die Länge des Kurses an, bzw, wie groß der Kurs sein soll. Ich empfehle für Erwachsene eher Privatkurse, weil man es viel schneller lernt! Kinder lernen gerne in Gruppen, da es mehr Spaß macht....bis zum Gewissen Alter :)

        Skipässe, je nachdem WO hier hinfahrt. Viele Hotels bieten auch inkl. an.
        Liftkarte bringt Dir gar nix., denn ein Lift bringt Dich nicht unbedingt zur Skipiste.

        Auf der Piste fallen dann noch Kosten für die Einkehr an. Da kannst Du pro Person schnell 10 Euro pro Person einplanen.

        Gute Skikleidung, atmungsaktive Unterwäsche, lange Unterhosen, Skistrümpfe .....müßt ihr eh einplanen. Normale Winterjacken reichen oftmals nicht aus zum Skilaufen, da z.B. übern Reißverschluß sehr schnell die Kälte rein kommt oder diese beim Hinfallen schnell kaputt gehen können oder sie sind nicht atmungsaktiv. Jack Wolfskin, Wellenstyn....kann man z.B. oft auch zum Skilaufen nutzen.

        Lisa

        • (3) 23.09.14 - 14:26

          Hallo! Ich würde erst einmal auch ein Hotel an der Piste empfehlen, wenn ihr wirklich zum Skilaufen da seid. Ansonsten habe ich gute Erfahrungen mit Buchungen gemacht, bei denen ein Skipass gleich mit dabei ist. Als Beispiel schau mal hier: http://www.hoeflehner.com/Preise-Angebote/Winter-Pauschalen/Ski-Fun Klingt erst etwas teuer, aber wenn du dir überlegst, dass ein Skipass für eine Woche zwischen 200 bis 300 euro kostet, ist so etwas ein wirklich gutes Angebot. Ich nehme an, dass die Hotels da einfach günstigere Konditionen bekommen. LG Alexa

Top Diskussionen anzeigen