Polenmarkt

    • (1) 26.08.14 - 12:50

      Hallo,

      ich habe mich auf der Seite http://slubice-polenmarkt.de/polenmarkt-kuestrin-kostrzyn/ umgeschaut und überlege dort hin zu fahren. Meint ihr, dass sich ein Besuch auf dem Markt in Polen lohnt oder gibt es dort nur noch Zigaretten und Benzin billig? Wie sieht es denn mit Kinderkleidung aus? Vielleicht kann man diese dort etwas preiswerter kaufen, die Kleinen wachsen ja schließlich sehr schnell.:-)

      • (2) 26.08.14 - 14:37

        ich kenne nur "Tschechenmärkte" (die in Wirklichkeit Vietnamesenmärkte sind). Benzin ist in CZ einiges günstiger als in D. Zigaretten- keine Ahnung, rauche nicht.
        Kleidung wart mal ganz gut, als meine Kinder klein waren (sind inzw. 21,17 und 14 Jahre) habe ich da oft Jogginganzüge gekauft, auch Rucksäcke waren ok. Und Blusen/T-Shirts für mich und meine Mutter, hatten damals echt schöne Sachen auch qualitativ in Ordnung.
        Inzw. gibts dort nur noch Ramsch.

        Wird in Polen nicht recht viel anders sein.
        Wenn dann würde ich noch eher in ein polnisches Kaufhaus gehen.

        (3) 26.08.14 - 20:58

        Polenmärkte......grausam.
        Dort gibt es wirklich nur Schrott.

        Man kann auf den Polenmaerkten relativ guenstig einkaufen, wobei auf denen, die als solche "vermarktet" werden, die Preise schon ein wenig den Besuchern angepasst sein duerften.
        Ich habe selber in Polen (in Szczecin) gelebt und natuerlich sind die Preise fuer alltaegliches guenstiger als bei uns, die Leute verdienen schliesslich noch weniger als in Deutschland (wobei das schon schwer nachzuvollziehen ist, aber das ist ein anderes Thema).

        Was in Polen sehr gut ist, sind die second Hand klamotten, die man tatsaechlich fuer den Bruchteil dessen bekommt, was man bei uns dafuer bezahlen wuerde. Viele Polen kommen zB aus England zurueck nach hause und verkaufen dann die Klamotten, die sie von dort mitgebracht haben. Wenn man die Tage kennt, an denen "neue" Ware ausgehaengt wird, kann man wirklich tolle Schnaeppchen machen (Ralph Lauren Hemden fuer unter einem Euro etc).
        Selbiges gilt sicher fuer Kinderklamotten genauso.

        Auf der Seite vom Markt in Kostrzyn werden ja die Lebensmittel schon erwaehnt. Und Deinem Nick entsprechend kannst Du Dich da mit tollen Spezialitaeten und Wurstwaren (mit die besten, die ich je gegessen hab) zu sehr vernuenftigen Preisen eindecken.
        Da kann man beinahe anfangen taeglich zu grillen, was ich im Urlaub waehrend meiner Zeit in Poeln auch taeglich gemacht hab.

        Fazit: Polenmarkt ist definitiv einen Besuch wert. Keine Ahnung, warum andere so schlechte Erfahrungen gemacht haben, aber es wird einen Grund haben, warum da dann nicht weiter ausgefuehrt wird... ;-)

        Viel Spass beim Einkauf.

      • Seitdem ich nicht mehr rauche sind diese Ramschmärkte noch uninteressanter für mich, als sie es sowieso schon waren.... nur schrott!

        Hi,

        wie das in Polen so ist, weiß ich nicht. Ich kenne auch nur das Pendant aus Tschechien aber ich nehme an es wird wohl damit zu vergleichen sein.

        Was Kleidung angeht, so kannst du da zwar was finden, musst aber ganz genau hinschauen. Vieles ist einfach nur schrecklich, verschnitten oder Schrott.

        Was wir dort aber immer mal ganz gerne kaufen, sind "Rackerschuhe" für die Kita bzw. den Spielplatz. Die sind teilweise echt richtig gut und stabil, sehen auch nicht schlecht aus. Man muss aber schon ordentlich handeln um nicht mehr als bei "Deichmann" zu zahlen. Im Schnitt zahlen wir pro Turnschuhpaar 10€.

        Wenn du nicht handeln kannst, kannst du diese Märkte übrigens komplett vergessen. Die Summen die dort genannt werden sind immer komplett uninteressant.

        Wir wohnen hier direkt an der Grenze und fahren öfter mal zum tanken rüber. Wenn sonst nichts zu tun ist, schlendern wir auch mal über die Ramschmärkte und hin und wieder findet man auch was nettes. Extra deswegen von weiter anzureisen, rechnet sich aber absolut nicht.

        LG

Top Diskussionen anzeigen