Wie viel Spielzeug mit im Urlaub nehmen für 2 jährige?

    • (1) 17.09.14 - 10:02

      Hallo Ihr lieben,

      wir fliegen bald für 10 Tag nach Mallorca. Wie viel Spielzeug würdet Ihr erfahrungsgemäß mitnehmen? Sandspielzeug wollen wir da kaufen. Unser Kind würde alles einpacken. Und ich bin auch ein Mensch, der sich schlecht entscheiden kann#zitter.
      Ihr Lieblingsplüschtiere auf jeden fall.

      Wie viel Bücher??? Und sonstiges Spielzeug?? Autos? Holzobst zum auseinanderschneiden hat Sie noch gern.

      Nun steht gerade jetzt das es die letzte Woche immer mal regnen soll#schmoll

      Wir fliegen abends. Habt ihr noch ein paar ultimative Tipps, was man auf keinen fall vergessen sollte?

      Danke für eure Antworten und Erfahrungen!!!

      #winke

      • Wir haben kaum Spielzeug mit genommen. Nur für den Flug. 1-2 Bücher, was zum malen und das wars.

        Wir ihr auch, haben wir Sandspielzeug vor Ort gekauft.

        Sind schon oft weg gewesen und nie was gebraucht. Auf Mallorca waren wir als sie 18 Monate alt war und wenn wir nicht am Strand waren mit anderen Kindern gespielt oder waren mit ihr auf dem Spielplatz.

        Es kommt wohl auch drauf an, ob man in einer Ferienwohnung, Haus oder Hotel ist. Wir waren auf einer Bauernhoffinca und Langeweile ist nie aufgetreten, somit auch kein Spielzeug benötigt

        Lg

        (3) 17.09.14 - 10:27

        Wir sind in einen Hotel. Vielen Dank für deine schnelle Antwort.:-D

        Ja Strand oder Pool, mir macht nur ein bisschen das Wetter in der zweiten Woche sorgen, sollen 25 Grad ca. sein und ab- und an Regen#wolke#zitter.

        Wir wollen auch mal in das Palma Aquarium und in das Marineland, mal sehen wir richten uns ganz nach unserer Maus. Sie ist schon ganz aufgeregt wegen den Fliegen.
        Ich hoffe sie bekommt keine Probleme mit den Ohren beim Fliegen.

        LG#winke

        Wir waren auch in dem Alter mit unserem Sohn auf Mallorca in Alcudia. Hotel, AI.

        Für den Flieger nehme ich immer was neues mit, wird auch erst ausgepackt wenn Langeweile aufkommt, ein Buch oder eine Wundertüte (ich schaue aber vorher rein, manchmal werden Batterien gebraucht (Taschenlampe) oder es eignet sich nicht für den Flieger). Nicht zuviel Kleinkram im Flieger, sonst liegst Du nur auf dem Boden und suchst das Zeug ;-)

        Vor Ort klar Sandspielzeug, zwei/drei kleine Autos und zwei kleine Figuren, die entweder mit in den Autos fahren können - Ladefläche - die kleinen Autos haben wir auch immer zum Essen mitgenommen, wenn er fertig gegessen hat, darf er damit spielen. Achso diverse Pixi-Bücher. Ansonsten neige ich leider auch dazu zuviel mitzunehmen. Stifte und Papier, Memory, Domino, eigentlich braucht man aber wirklich nicht viel vor Ort. Das Aquarium war wirklich toll (wir waren später noch mal im Februar in Palma). Aber in Allcudia war es super, da konntest Du vor dem Hotel mit Bus in die nächsten Orte zum Markt, zum Hafen, und und. Wir hatten damals keinen Regen - waren auch um diese Zeit da, aber man darf wohl nicht zu sehr in den Oktober reinkommen.

        Wir fliegen Sonntag in die Türkei - Sohn ist jetzt fast 5 und ich mache mir auch gerade wieder diese Gedanken. Habe gestern neues Pixi Wissen über Flughafen gekauft und bei Rossmann gabs gerade für 2,99 Vorlesegeschichten mit vielen Geschichten, die sind gut zum Einschlafen.

        Schönen Urlaub. Mallorca ist perfekt in dem Alter, und hat sogar in Alcudia Drogerie Müller mit deutschem Sortiment. Und in den Apotheken gibt es Gläschen von Nestle.

        • Wir sind in Palmanova, das ist ganz im Süden. Da wir erst abends landen ist das ganz praktisch, wir fahren dann nur eine halbe Stunde bis zum Hotel. Und man hat viel in der Umgebung auch für Kinder, wo man nicht lange erst fahren muss, falls es doch nicht so schön wird.

          Wir fliegen jetzt am Freitag bis zum 29.09.. Kind ist schon ganz aufgeregt#verliebt Sind ständig auf den Flughafen, weil Sie nach Flugzeugen schauen will#rofl Hm was neues zu kaufen habe ich jetzt keine Zeit mehr aber ich habe immer noch was im "Geheimschrank" als Not:-p

          Danke für deine schnelle und sehr hilfreiche Antwort.

          Lena möchte ja ihren "boffer" (Ihren Kinderkoffer) mit nehmen, also wird dass das Handgepäck.

          Ich wollte noch bisschen was zu essen mitnehmen, gerade da wir sicher vor halb zwölf abends nicht im Hotel sein werden, und unser Kind leider nicht alles ißt, außer Obst da geht alles.#mampf

          Vielleicht ein trockenes Brötchen und Apfel oder paar Kekse#koch#mampf

          • Ja, so kleines Essen nehmen wir auch immer mit, lenkt ab und stillt den "Hunger". Also Apfel, Tupperdose (da ist das schauen - was ist da alles drin - schon spannend) mit Kekse, Rosinen, Smarties, Gummitiere. Für den Druckausgleich - Getränk oder Gummitiere. Versucht ruhig etwas zu trinken mit in den Flieger zu nehmen. Gerade in dem Alter hat uns das die Airline immer erlaubt mit Hinweis wg. Druckausgleich beim Start. Einfach ein Tetrapack.

            • Unsere Maus trinkt nur stilles Wasser will nix anderes:-p Außer mal einen Kakau#schein Aber da bin ich echt zufrieden das Sie nicht mit Säften anfangen will, da sagt Sie immer "schmeckt nicht"#rofl

              Ja Gummitiere ist ne super Idee#danke#koch#winke

              • Na ist doch super, stilles Wasser. Ja trinkt Paul auch, aber irgendwie haben wir irgendwann Apfelsaft eingeführt und mein Mann trinkt gern Säfte und so probiert Paul alles...aber Tee und Wasser trinkt er auch gern.

                Ach ihr fliegt diesen Freitag, dann müsste das Wetter passen. Schlecht gibts kaum auf Mallorca, wir waren im Februar mal da, da war fast immer Sonne und in der Sonne 15 Grad und die Mandelblüte.

                Also Aquarium ist toll, sonst noch Soller, da könnt ihr von Palma nach Soller mit einer ganz alten Eisenbahn "Roter Blitz" und dort dann noch mit einer alten Straßenbahn fahren, für Paul war das schon immer alles toll. Sonst gab es überall Spielplätze und alles super kinderfreundlich.

                Notschrank habe ich auch :-)

                Viel Spaß.

                • Nur leider zeigt Wetter.com gar nicht so tolles Wetter an#heul#heul soll öfters regnen#heul

                  Wir waren auch schon oft auf Mallorca (unsere Lieblingsinsel) und diesmal das erste mal mit unserer Maus#verliebt

                  Mit den "Roten Blitz" sind wir auch schon gefahren, das war toll#freu

                  Wir sind alle keine Saft trinker nur Wasser, von daher kennt sie es gar nicht anders#schein

                  Waren auch schon im März da und war super Wetter, hoffe wir haben trotzdem Glück#zitter#winke

      wir haben ausser einem tedi und ner schaufel/eimer nichts mitgenommen.wir waren so viel draussen da war keine zeit für spielsachen vom daheim. den ganzen tag am strand, bauernhof mit fahrzeugen, trampolin und pferderreiten und alles erkunden da fielen alle abends ins bett :)

      (11) 24.09.14 - 10:42

      Wir hatten immer Kuscheltier, eine Handvoll Pixi-Bücher, Malblock, Buntstifte, und immer noch ein paar Figuren/Püppchen o.ä nach Wahl (von Little People oder Lego Duplo, später eher Barbie, Polly Pocket,...)

      Wenn sie gern mit Autos und Holzobst spielt, würde ich halt von beidem ein paar Teile mitnehmen, das nimmt ja nicht viel Platz weg.

Top Diskussionen anzeigen