Schnorcheln mit Kindern?

    • (1) 04.11.14 - 10:48

      Hallo!

      War schon einmal jemand mit Kindern im Urlaub zum Schnorcheln?

      Ich überlege so etwas für nächstes Jahr mit meinem Sohn - er ist dann 9 Jahre. Ich glaube, das wäre genau sein Ding. Er liebt Wasser (und seine Taucherbrille). Es gab nur immer nicht so viel zu sehen, wo wir bisher waren #gaehn...

      Aber wo bietet sich das an? Ägypten, Kroatien? Und welches wäre da die beste Reisezeit, wir sind natürlich auf die Ferien angewiesen, ist das dann überhaupt noch bezahlbar?

      War schon mal jemand mit Kindern im Tauch-/Schnorchel-Urlaub? Würde mich sehr über Erfahrungen freuen!

      Danke, silberfisch

      • (2) 04.11.14 - 14:50

        Hi,
        ich war mit 7 Jahren das erste Mal Schnorcheln. Klappte wunderbar. Wir waren meist am Roten Meer (Eilath Israel). Mittelmeer ist fürs Schnorcheln jetzt nicht so der Hit. Karibik ist noch ok, aber da ist halt der Preis...

        Hallo,

        wir sind gerade ausm Urlaub zurück. Waren in Ägypten, um genau zu sein, Makadi Bay. Mein großer ist 6, hat im Sommer sein Seepferdchen gemacht und war mit Papa fast jeden Tag draußen am Hausriff Schnorcheln. Zuerst ohne Flossen (habe so kurze für mehrere Größen) und dann später auch mit Flossen. Hat super geklappt und er war jedesmal hell auf begeistert was er alles gesehen hat.

        Wir sind selbst Taucher, aber das mit dem Schnuppertauchen für den Großen haben wir uns noch nicht getraut, da er hier die Gefahren noch nicht gaz abschätzen kann. Das würde ich frühestens machen, wenn er so etwa 10 Jahre alt ist.

        In den Ferien ist es noch bezahlbar. Wenn ihr nächstes Jahr im Herbst fliegen wollt, dann solltet ihr jetzt suchen und auch buchen. Da gibts noch die beste Auswahl und auch noch gute Preise. Später wirds echt teuer.

        • (4) 06.11.14 - 10:07

          Hallo,

          darf ich fragen in welchem Hotel ihr wart? wir kämpfen uns gerade durch den "Ägypten Angebote Dschungel" ;-)

          danke

          Plauem

          • (5) 06.11.14 - 20:18

            Hi,

            wir waren im Iberotel Makadi Oasis Resort. War sehr schon.

            Ist zwar zweite Reihe, aber das war völlig in Ordnung.

            • (6) 07.11.14 - 15:02

              Danke,

              Ja. das ist auch schon auf unserer "Liste". Gibts da Hoteleigene Rutschen auch, oder "nur" den Aquapark - da muss man ja hinfahren, oder?

              Sorry, falls ich dich nerve ;-)

              LG

              • (7) 07.11.14 - 15:15

                Nein, du nervst nicht.
                Das Hotel selbst hat nur die Rutschen im Kinderbecken. Der Aquapark ist mit dem Shuttle ca. 10 min Fahrtzeit, also völlig problemfrei meiner Meinung nach. Wenn ihr bucht bzw. beim Veranstalter anfragt, dann seht zu, dass der Eintritt in den Aquapark mit dabei bzw. inklusive ist. Ach so: bei den großen Rutschen gibt es eine Beschränkung: die sind erst ab 120 cm frei gegeben. Unser Großer hatte Glück, er war gerade 123 cm groß.

                Wenn Du noch mehr Fragen hast, immer her damit.

      Hallo,

      wir sind auch Schnorchler und unsere Kinder waren von kleinauf mit dabei (zuerst als sie noch nicht schwimmen konnten hingen sie mit den Kopf über der Luftmatratze).
      Mittlerweile sind sie 13 und 9 Jahre alt.

      Interessante Unterwasserwelt hatten wir in der Karibik - aber dieser lange Flug ist nicht so meins#schwitz
      Auf Lanzarote haben wir erstaunlich viele Fische gesehen.
      Viele bunte Fische haben wir auf der Insel Comino gesehen.......aber Comino ist eine (fast) einsame Insel.Aber preislich sehr günstig, da sie in Europa liegt und daher die Flugzeit sehr kurz ist!Uns und unseren Kindern hat es gut gefallen - falls du noch Fragen zu Comino hast,dann her damit;-)

      Mallorca,Ibiza,Korfu,Tunesien,......waren wir auch schnorcheln,leider nicht wirklich interessant.

      LG

      Mitunter reicht auch da schon die Ostsee oder der heimische Baggersee. Aber im warmen und kalren Meeren ist es natürlich viel shöner.

      Also, ehrlich gesagt, ich schnorchle auch sehr gern, aber einen "Schnorchelurlaub" könnt ich mir als Erwachsene schon nicht vorstellen, geschweige denn für Kinder. Ich würd mir mein Urlaubsziel sicher nicht danach aussuchen, wo man gut schnorcheln kann, sondern was mich sonst so dort interessiert. Mein Kleiner war heuer mit seinen 4 Jahren zum ersten Mal schnorcheln und er hat es 1. wunderbar gecheckt (hätt ich überhaupt nicht geglaubt, er schwimmt zwar schon seit nem Jahr allein, aber tauchen ist nicht sein Ding und die Handhabung des Schnorchels ist ja nicht so einfach) und hat es 2. sehr genossen.

      Aber mal ehrlich, die Fische/Seeigel/... sind ja doch immer wieder ähnlich. Wenn man da täglich ne Stunde oder wenns hochkommt 2 guckt, dann reicht es aber auch wirklich übrigs, oder nicht? Als Haupturlaubsinhalt taugt das wohl eher nicht.

      Da fällt mir spontan die griechische Insel Korfu ein. Wir waren dort in den vergangenen Sommerferien in einem wunderschönen Ferienhaus und die Kinder haben die meiste Zeit am Strand und im Meer verbracht. Schnorcheln ging da auch.

      Ich habe noch einmal die Homepage von dem Ferienhaus rausgesucht: http://www.korfu-ferienhaus-ferienwohnung.de/willkommen - auch wenn die Antwort für Euch vermutlich zu spät kommt, ist sie vielleicht für andere Leser dieses Forums noch interessant.

Top Diskussionen anzeigen