Ostsee, ohne Auto

    • (1) 15.11.14 - 03:24

      Hallo ihr Lieben,
      ich würde gern nächstes Jahr mit meinen beiden Kindern und meinen Eltern Urlaub an der Ostsee machen. Problem nur: Wir haben kein Auto, ich bin auch zu lange kein Auto gefahren, um mich jetzt hinters Steuer zu klemmen und 2 quengelnde Kinder bis an die Ostsee zu kutschieren. Also sollte die Ferienwohnung nicht irgendwo auf dem Land sein, sondern gut mit der Bahn zu erreichen. Zudem auch nicht weit weg vom Meer, nahe Einkaufsmöglichkeiten. Jemand nen Tipp? Gern Selbstversorger, brauchen keinen Luxus. Nahe Rostock wäre fein.
      LG, palomita

      • (2) 15.11.14 - 05:20

        Hallo Palomita,
        also ich weiß nicht ganz genau wie das ganze in Mecklenburg aussieht, aber ich wohne in Holstein, direkt an der Ostseeküste und denke, das das der perfekte Urlaubsort für die Familie ist. Ich kann dir nur wärmstens meine Heimatstadt empfehlen. Neustadt in Holstein liegt nördlich von Lübeck. Da wir in einer Bucht liegen, sind bei uns die Welle nicht ganz so hoch, was für Kinder super geeignet ist. Es gibt viele Supermärkte, Ärzte, mehrere schöne Badestrände, eine hübsche Innenstadt und ein gut ausgebautes Busnetz, mit dem man auch relativ unkompliziert Tagesausflüge nach Lübeck oder Fehmarn machen kann. Die Region ist sehr auf Tourismus aus, also definitiv kein Geheimtipp, aber dafür ist hier in der Saison für alle Altersgruppen und Finanziellen Möglichkeiten immer etwas los. Natürlich gibt es auch sehr viel Ferienwohnungen und Häuser zum Mieten. http://www.luebecker-bucht-ostsee.de/region-neustadt

        Das ganze liegt zwar wesentlich weiter nördlich von Rostock, aber die Reise lohnt sich. Der große Vorteil ist, das Neustadt eine Stadt ist, weshalb du nicht so abgeschieden bist, wie auf dem Land und trotzdem ist es sehr schön hier. Ich liebe es hier zu wohnen und mache wo ich nur kann Werbung.

        Vielleicht hilft dir das ja etwas weiter.
        Liebe Grüße
        Steinkind

        • Ich kann Dir auch die Eckernförder Bucht empfehlen. Bis nach Eckernförde kommt Ihr super mit Zug. Haben hier ein Ferienhaus 10 Minuten zu Fuß zum Aktivstrand, wo viel für die Kinder geboten wird im Sommer. Der Stadtbus vom Bahnhof hält fast vor der Tür (2 Minuten). Bei Interesse gerne PN an mich.

          • Danke für den Tipp. Die Kieler Bucht werde ich im April 2015 mit dem Segelschiff (wieder) erkunden. Daher sollte es mit den Kindern dann eher weiter Richtung Osten gehen. Ist auch einfach näher und besser mit dem Zug zu erreichen.
            Aber vielen Dank für dein Angebot! Schöne Ecke dort.
            LG, palo

        Stimmt, die Umgebung um Lübeck ist auch schön, da war ich lange nicht mehr. Ich schau mal, wie die Anfahrt mit dem Zug im Vergleich zur Rostocker Ecke ist. Wobei ich fürchte, dass genau da der Haken ist. Ich hab einfach keine Nerven, x-mal mit dem ganzen Gepäck und Kids umzusteigen.

        Danke für deinen Hinweis!

    Hallo,
    wir waren dieses Jahr auf Usedom in Ückeritz in einer Ferienwohnung (allerdings zu klein für euch). Das war soooo toll #verliebt und alles war total gut zu erreichen! Die Bahn für alle 20 Minuten glaub ich, Fahrradverleih vor Ort, große Einkaufsmärkte. Achterwasser auf der einen Seite, Ostsee auf der anderen.
    Überall war man in 10 Minuten mit dem Rad. Bahnhof zu Fuß 5 Minuten :-)

    Ferienwohnungen gabs da im ganzen Ort. Einfach mal googeln :-) Leider nicht so nah an Rostock.

    Toller Urlaub! Werden wir wohl wieder hinfahren.

    LG

    • Wir waren letztes Jahr mit dem Zug in Kühlungsborn. Haben dort direkt im Zentrum gewohnt und konnten alles bequem zu Fuß erreichen, den Strand, Supermarkt, einige Läden zum Bummeln und Restaurants.

      Busse fuhren auch von dort, wenn man mal einen Ausflug (z.B. Warnemünde) machen wollte, und eine kleine Bahn fuhr durch den Ort von Kühlungsborn-Ost nach KB-West.

      Es war mit dem Zug kein Problem, und hat uns dort sehr gut gefallen.

    Usedom wäre auch ne Option, ich schau mal nach Zugverbindungen. Ich war dieses Jahr ohne die Kids Segeln und da waren wir auch in Peenemünde. Aber mehr Zeit hatten wir für die Insel nicht. Danke für den Hinweis!

(10) 16.11.14 - 20:16

Na da sehe ich kein Problem, Rostock wird so toll von der DB angefahren , in Rostock selber ist auch der Weg nach Warnemünde frei mit Bahn oder Fähre zu erreichen. wir hatten schon etliche FEWo in Warnemünde durch, zb. die Warnesonne (3 Raum , aber ohne Balkon) Villa Seevogel,Villa Lipsia, FEWO Warnemünde Bernstein / Traumblick alle über die Warnemünder
http://www.die-warnemuender.de/
ansonsten waren wir auch super in der Villa Minerva (jetzt ein teil der FEwO auch über den obigen Anbieter) am altem Strom hatten wir auch so einige, es waren alle top
alles gut zu Fuß erreichbar
lg

Von größeren Bahnhöfen wie Rostock; Grevesmühlen oder Wismar gibt es oft gute (Shuttle-)Busverbindungen zu den kleineren Ferienorten an der Ostsee und vor Ort gibt dann Busse, die man mit der Kurtaxe umsonst nutzen darf.
Ihr solltet bei der Auswahl der Ferienwohnung darauf achten, dass sie im Urlaubsort zentral liegt, idealerweise an einer Buslinie.

Beispiel Ostseebad Boltenhagen:
Wismar – Boltenhagen: Linie 240
Grevesmühlen – Boltenhagen: Linie 320

Top Diskussionen anzeigen