griechische insel mit kinder

    • (1) 04.01.15 - 22:52

      Wir möchten dieses Jahr gerne in Griechenland urlaub machen wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder( 6 jahre alt undund ca 9monate alt) könnt ihr mir wasempfehlen?
      lg lone15

      • (2) 05.01.15 - 08:50

        Hallo,

        empfehlen kann ich dir aus eigener Erfahrung ein anderes Urlaubsziel zu wählen.
        Die Griechen habe es nicht so mit Kindern im Urlaub. Viele Hotels sind eher auf ein anderers Klientel ausgerichtet. (Das ist jetzt nicht negativ gemeint, sondern beruht auf meinen Erfahrungen)

        Desweiteren gibt es in vielen Urlaubsregionen "nur" Kiesstrände, da freuen sich die Kinder dann ganz besonders. Oder viele Steine im Meer. Meistens ist das dann auch in den Urlaubskatalogen erwähnt: "Badeschuhe" empfohlen".

        Beliebt in Hotels sind dann auch die "Meerwasser" Swimmingspools. Toll, wenn du gerade vom Baden aus dem Meer kommst und dann wieder ins Salzwasser hüpfst.

        Teilweise sind auch die Transferzeiten von den Flughäfen zu den Urlaubsorten sehr lange. Beispiel: Kreta. Vom Flughafen in den beliebten Ferienort Georgioupolis Fahrtzeit 2 Stunden 45 Minuten und dann bist du noch nicht einmal im Hotel, nur am Urlaubsort, nach 4 Stunden Flug.

        Empfehlen kann ich dir die Türkei, Kanaren, Balearen.
        Alles tausendmal besser.

        Zum Griechen gehen wir nur noch Essen.

        Schönen Gruß

        Hallo,

        na, da hat aber jemand schlechte Erfahrungen gemacht ;-)

        Schau Dir auf Holydaycheck mal das Hotel cactus beach (4 Sterne) auf Kreta an.

        45 Minuten Transfer, Sandstrand mit Service, super kinderfreundlich und vor allem toller Kids Club.
        Hat natürlich auch kleine Schwächen, aber an und für sich Top.

        LG
        Katie

        • Hallo,

          mag ja sein, das es auf Holidaycheck 90 % Empfehlung hat.
          Ist aber ein, na ja, "4 Sterne Hotel" und in der Hauptsaison kaum bezahlbar.
          Griechenland ist in diesem Jahr extrem teuer.

          Alles Gute

      (5) 05.01.15 - 14:41

      Hallo,

      wir waren bisher mit unserer Großen 1x auf Rhodos, im Mikri Poli und ich muß sagen, es war ein Traumurlaub. Aber dieses Jahr ist es leider unbezahlbar, wir lägen da bei 6500,- EUR.
      Dieses Jahr fliegen wir wieder mit beiden Kindern nach Rhodos, ins Porto Angeli Beach Hotel. #huepf Das wird sicher toll.
      Achte darauf, daß sie eine deutschsprachige Kinderanimation haben, Alltourini Club oder 12Fly-Kids-Club o.ä. vom Reiseanbieter.

      Auf Meerwasser-Pool solltest du im Katalog achten, haben einige Hotels, aber bei weitem nicht alle. Allerdings sind reine Sandstrände wirklich selten auf den griechischen Inseln, das ist wirklich selten. Badeschuhe sind ein Muß.

      Lange Transferzeiten kannst du überall haben, auch in der Türkei (da besonders, da viele Hotels angefahren werden) und auf Malle, wenn du z.B. nach Alcudia oder Can Picafort willst. Auf Malle kann man aber super von Dtl auch schon einen Mietwagen buchen, dann geht das schneller. Würde ich für Gr oder Türkei nciht empfehlen. Noch ein Tipp für Wasserrutschen: viele, auch in der Türkei, sind erst ab 7 oder 8 Jahren zugelassen, steht meist im Kleingedruckten oder bei den Bewertungen.

      Mit einem Baby würde ich den Hochsommer meiden und dann im Juni oder September nach Griechenland fliegen. Medizinische Versorgung brauchten wir gottseidank nie, aber ich informiere mich im Vorfeld. Kreta, Rhodos und auch Mallorca haben gute Ärzte. Türkei kann ich nicht beurteilen.

      LG; Sunny

      (6) 06.01.15 - 12:37

      Hi,
      Nana Beach auf Kreta. Da waren wir letztes Jahr mit unseren Kindern, damals 3,5 Jahre und 11 Monate. Dort gibt es Familienzimmer und das Babybett war auch vollkommen in Ordnung. Der Kinderpool ist echt toll und es gibt auch einen recht ruhigen Strand (Sand), dort gibt es auch kleine Einsiedlerkrebse, ist fürs Große wohl interessant. Im Hauptrestaurant gibt es auch massig Sitzerhöhungen. Nur im Restaurant am Strand gibt es keine, aber darauf wird hingewiesen. Es ist AI, aber vom Preis noch ok, meiner Meinung nach. Direkt vorm Hotel ist eine Bushaltestelle, wo etwa alle 15 Minuten Busse fahren in Richtung Heraklion oder Agios Nikolaos. Buggy etc kann man ohne Probleme mitnehmen, da es Reisebusse sind und es geht ruckzuck mit dem Einladen in den Kofferraum. Preis ist auch ok. Wir mussten nur für uns Erwachsene zahlen und waren glaube ich insgesamt 6€ bis nach Heraklion. Unser Tagesausflug nach Knossos hat uns insgesamt 18€ (ohne Essen) gekostet.
      Im Hotel gibt es auch eine deutschsprachige Kinderbetreuung ab 3 Jahren mit verschiedenen Altersstufen. Die haben sehr schöne Sachen gemacht.

      • (7) 06.01.15 - 13:40

        Das haben wir auch für dieses Jahr in´s Auge gefasst. #huepf

        • (8) 07.01.15 - 11:05

          Hallo,

          ins Auge gefasst ist schön.

          Das Nana Beach ist mit eines der teuersten Hotels auf Kreta.
          Da darfst du für z.b. 14 Tage tief in die Tasche greifen.

          Schönen Gruß

          • (9) 07.01.15 - 11:20

            Hallo,

            dann kann ich ja davon ausgehen, dass es meinen Ansprüchen gerecht werden wird.
            Ich habe mich natürlich über die Preise informiert.

            Gruß, Kerstin

    (10) 06.01.15 - 13:27

    Wie wäre es mit Kreta oder Kos?

    Aber am Besten gehst du mal in ein Reisebüro und lässt dich von Profis (ausgebildete Reisefachverkehrskaufleute) beraten ;)

    (11) 06.01.15 - 13:40

    Kreta, Korfu, Kos haben schöne Sandstrände.#verliebt

Top Diskussionen anzeigen