Tipps für Legoland Billund, Rügen und Hamburg

    • (1) 24.03.15 - 22:28

      Liebe Alle
      Wir fahren in den Sommerferien nach Hamburg, dann auf Rügen, dann wollen wir ins Legoland, dann wieder zurück und ein paar Tage nach Hamburg, ehe es wieder zurück nach Hause geht.

      Ich suche also Tipps …
      … was man in Hamburg mit Kindern (4 Jahre, 4 Jahre, 11 Jahre) machen kann.
      … was man auf Rügen mit Kindern unbedingt machen muss.
      … ob ein Tag Legoland reicht oder ob es zwei sein müssen. Ich fürchte schon ein komplette Reizüberflutung nach ein paar Stunden.
      … für eine Übernachtungsmöglichkeit in der Gegend von Billund (2 Nächte voraussichtlich).

      DANKE!
      Kaeseschnitte

      • Guten Morgen!
        Das klingt nach einem sehr abwechslungsreichen Urlaub. Hamburg und Legoland sind schon "aufregend" für 4jährige Kinder... Von daher würde ich auf Rügen Erholprogramm machen.

        • Upps, falsche Taste erwischt...

          So, meine Tipps für HH:
          Mit dem normalen HVV-Ticket mit den Hafenfähren fahren! Riesiger Spielplatz in Planten&Blomen! Miniatur-Wunderland, auf den Kirchturm vom Michel steigen, Schokoladenmuseum - oh, es gibt soviel...

          Auf Rügen:
          Jagdschloss Granitz, Fahrt mit dem rasenden Roland und ganz viel am Strand buddeln!

          Legoland:
          Wir hatten letztes Jahr auch überlegt, ob ein Tag reicht... Ja, das reicht!!! Die Restaurants sind wahnsinnig teuer - also unbedingt Picknick mitnehmen.

          Wenn du mehr wissen möchtest, dann melde dich gerne.

          LG zwergwilli

      Hallo

      Legoland reicht ein Tag.

      Deine 4 jährigen finde ich aber noch zu klein für das Legoland.

      Ob sie das interesse an den bauten haben und es sich richtig ansehen weiß ich nicht.

      Wir hatten einen 5 jährigen mit den es null interessierte.

      Wenn für die Kleinen Achterbahn und Co was ist ok.

      Es ist eben ein Freizeitpark wo man sich viel Lego ansehen kann und ansonsten das übliche.

      Ein einmaliger besuch reichte mir vollkommen aus, weil man eh in der Nähe war

    • Wir waren letztes Jahr mit unseren Kindern (damals 8, 7, 2) im Legoland Billund und werden dieses Jahr wohl auch wieder einen Ausflug dort hin machen.

      Ein Tag reicht aus und wird euch Spaß machen. Allerdings ist es im Park schon sehr teuer (besonders der Legoladen). Falls ihr Mitglieder im ADAC seid, unbedingt die Karte beim Kauf der Eintrittskarten vorlegen, der Rabatt lohnt sich.

      In Hamburg würde ich mit den Kindern eine Schiffsrundfahrt am Hafen machen, das ist bestimmt toll.

      Auf Rügen würde ich dann eher einen klassischen Badeurlaub einplanen. Vielleicht den Kreidefelsen ansehen und mit der Bimmelbahn fahren.

    Hallo!

    Auf Rügen fahrt man nach Göhren, das war immer mein Lieblingsort.

    Dann gibt es noch einen Miniaturenpark in Gingst (www.ruegenpark.de).

    Ein Muss sind die Kreidefelsen und vielleicht ein Auflug ans Kap Arkona, dort kann man super spazieren gehen (vielleicht mit Fahrrad für die kleinen?).

    Schönen Urlaub...

Top Diskussionen anzeigen