Flugreise mit Baby

    • (1) 25.03.15 - 03:55

      Guten Morgen Ihr Lieben,

      Ich liege schlaflos im Bett und mache mir gerade Gedanken. Wir wollen im Mai mit unserem 11 Monate altem Baby nach Mallorca fliegen.

      Jetzt weiß ich, dass es im Flugzeug einen extra Gurt für das Kind auf dem Schoß gibt. Aber ich stelle mir gerade die Frsge, wie das dann vor Ort ist- wir müssen ja auch noch zum Hotel kommen. Haben doch dann aber keine Babyschale dabei. Wie habt Ihr das gemacht? Die Babys im Bus oder Taxi auf den Schoß nehmen??

      Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.... Danke schon mal!

      • (2) 25.03.15 - 11:09

        Ja, zu "meiner Zeit" (meine Kinder sind 1992, 1997 und 2000 geboren) hat man sich Babies/Kleinkinder einfach auf den Schoß gesetzt. Es ist nie auch nur das geringste passiert. Mein mittlerer Sohn war mit acht Monaten auf Rhodos- völlig problemlos. Stressig
        war für mich nur immer die Esserei im Speisesaal, da hätte ich eine Ferienwohnung bevorzugt. Hinterher weiß man ja immer mehr.
        Die beiden Babys die bei dem Flugszeugabsturz gestern umgekommen sind, waren wahrscheinlich besser gesichert, als meine Kinder es jemals waren.
        Man muss nicht leichtsinnig sein, aber ich sage immer : was passieren soll passiert sowieso.

        Und Babyschale mitnehmen geht nicht? die wäre doch sicher auch im Urlaub praktisch...

        wir sind früher immer mit drei Gepäckstücken gereist, 1 Koffer, 1 Buggy, 1 Autositz. Weiß aber nicht, ob das heute noch so geht.

        Lichtchen

        Die Babyschale gebt Ihr als Gepäck auf oder dürft sie eventl. sogar als Sondergepäck mit in den Innenraum nehmen, die steht dann irgendwo abseits und Ihr könnt sie beim Aussteigen direkt wieder in Empfang nehmen. Einfach bei der Fluggesellschaft erfragen.

        Ansonsten wie gesagt - als Gepäckstück aufgeben, dann habt Ihr sie auch vorort.

        Es fliegen auch Babys, die noch nicht sitzen können. Erkundigt Euch bei der Fluggesellschaft FRÜHZEITIG über Möglichkeiten.

        LG

      • Liebes Krötenkind,

        keine Panik, mit 11 Monaten hatten meine Zwerge schon 4 bzw. 6 Flüge auf dem Buckel! ;-)

        Ich weiß, dass auch einige hier sagen, im Erstfall bringen Kindersitze im Flugzeug eh nichts und es ist eigentlich ja noch nie was passiert (was nicht ganz stimmt), aber es gibt Turbulenzen, Notlandungen, Startabbrüche usw. für welche ja auch wir im Flugzeug angeschnallt sind. Ich war immer unsicher im Flugzeug und wollte zumindest alles mir mögliche getan haben, um meine Kinder im Flugzeug zu sichern. Darum sind beide bis zum 2. Geburtstag im Kindersitz bzw. in der Babyschale geflogen und natürlich hatte ich sie ja dann auch am Zielort dabei. Falls Du Dich gegen die Schale an Bord entscheidest, weil es schließlich auch eine Preisfrage ist (ein zusätzlicher Sitz muss gebucht sein und die Schale flugzeugtauglich), kannst Du sie trotzdem als Gepäck aufgeben und am Urlaubsziel (ich vermute mal, ihr fliegt in Urlaub) dann nutzen. Bei den meisten Airlines wird sie nicht mal auf das Freigepäck angerechnet, sondern kostenlos transportiert!

        Guten Flug und viele Grüße,
        Elfchen mit Vielfliegerfamilie

        Es gibt doch Babytragen. Sehr leicht und überall mitnehmbar. Muss doch nicht immer eine Schale sein.

Top Diskussionen anzeigen