Muss ich mir einen Fahnenmast genehmigen lassen?

    • (1) 07.04.15 - 13:30

      Hallo,
      muss man sich das Aufstellen eines Fahnenmastes in irgendeiner Form genehmigen lassen? Im Bekanntenkreis ist jeder einer anderen Meinung... Der Mast soll in unserem Mietergarten aufgestellt werden.

      • Wir haben in unserem eigenen Garten einen Fahnenmast stehen und brauchten dafür keine behördliche Genehmigung. Selbstverständlich sollte sein, dass das Ding so steht, dass es niemanden stört.

        Wenn ihr den Garten allerdings gemietet habt, würde ich vermuten, dass ihr in diesem Fall den Besitzer fragen müsst.
        LG
        Martina75

        Hallo.

        Im wesentlichen haben alle Bundesländer diesbezüglich eine gleichlautende Rechtssprechung. Demnach sind Masten bis zu 10 Meter Höhe genehmigungsfrei.

        Vg Rosaundblau

      Hallo Meki,
      abgesehen von einer Genehmigung, würde ich - um Stress zu vermeiden - auf jeden Fall die Mitmieter (z.B. in den oberen Stockwerken) /unmittelbaren Nachbarn vorher befragen.

      Ich kenne Leute, die sehr genervt davon sind, dass unmittelbar vor ihren Wohn-/anderen Zimmern oder Balkonen eine Landes- oder sonstige Gesinnungsfahne flattert. Je nach Wind (knatter, knatter) oder Sonneneinstrahlung (Licht-Schatten-Licht-Schatten-Licht-Schatten.....) oder, oder...., kann das durchaus beeinträchtigend für Andere sein.

      Ein weiteres Kriterium dürfte auch die "Befestigung" des Mastes sein. Nicht jeder hat den Mast gerne nach einem Sturm in seinem Garten/Balkon etc.

      Gruß Ambuya

      • (6) 14.04.15 - 14:11

        Du hast ja so recht. Ich bin froh, dass in der aktuellen Nachbarschaft bislang niemand auf diese Idee gekommen ist.

        Einen Fahnenmast topt natürlich ein akustischer Maulwurfpieper, der jeden wahnsinnig macht, nur den Maulwurf nicht...

        LG

    Also, bei so Fahnenmasten für den Schrebergarten gibt es keine Genehmigungspflicht vom Gesetzgeber aus (siehe: http://www.fahnenmast.com/faq -> "Ist für einen Fahnenmast eine Baugenehmigung erforderlich?).

    Ich würde mich aber beim Vermieter erkundigen, ob das in Ordnung geht. Unter Umständen gibt es da eine Satzung oder Ähnliches, die das Aufstellen verbietet. Haben bereits andere Mieter einen Mast im Garten stehen?

Top Diskussionen anzeigen