Adria zu Pfingsten :-(

    • (1) 19.05.15 - 10:56

      wir haben gebucht, Stornogebühr beträgt knapp 600 Euro und die Wetteraussichten stehen nur auf Regen- was nun? Denkt ihr das Wetter kann noch drehen? was würdet Ihr tun, trotzdem stornieren? Wir wollten baden, wie dem Kind erklären,d aß man bei dem Wetter weder Meer noch Pool nutzen kann?

      • (2) 19.05.15 - 11:42

        Hallo!

        Ich würde nicht stornieren. Wir haben auch über Pfingsten gebucht, allerdings fahren wir an die Ostsee. Da sind die Wetteraussichten auch nicht sooo toll, aber stornieren will ich nicht.
        Ich denke positiv, es wird bestimmt auch mal schön zwischendurch und man ist nicht zu Hause, sondern am Meer (da ist es doch immer schon :-))
        Und an der Adria ist es doch wenigstens wärmer als hier...oder was wurde angesagt?

        (3) 19.05.15 - 12:10

        Dass man Ende Mai an der nördlichen Adria (ich vermute, da gehts hin, oder?) nicht unbedingt mit einem reinen Badeurlaub rechnen konnte, war euch sicherlich klar. Dazu ist es einfach zu früh.

        Aber in Italien regnet es immer wärmer als bei uns (Zitat meiner Mutter), meist reißt es nach einem Schauer schnell wieder auf und ist dann auch nicht mehr so kalt. Totale Regentage wie bei uns sind auch eher selten.
        Also wartet das alles erst mal ab. Erfahrungsgemäß wird das Wetter immer besser als angesagt. Strandspaziergänge und Sandspielen ist ganz sicher drin, baden wird bedingt auch möglich sein, vorallem wenn man nicht zu empfindlich ist.

        Wenn ihr richtigen Badeurlaub plant und trotzdem die Nebensaison nutzen wollt, empfehle ich euch das nächste mal Ende August/ Anfang September zu buchen. Dann ist das Meer bereits warm und das Wetter noch einigermaßen beständig. Das eigent sich viel besser zum baden als im Mai

        (4) 19.05.15 - 12:21

        fürs Wetter gibts nun mal keine Garantie- nirgends.

          • (7) 20.05.15 - 16:55

            Das ist doch, wenn ich mich richtig erinnere, nur einen Steinwurf von Venedig entfernt. Dort gibt es doch auch bei eher kühlem Wetter genug zu tun.

            • (8) 20.05.15 - 19:49

              Mit Kind fünf Tage lang ?

              • (9) 20.05.15 - 23:03

                Ihr müsst ja nicht täglich nach Venedig rein. Aber ein oder auch zwei Tage, was spricht dagegen?
                Auch wenn die Stadt absolut überlaufen IST, so birgt sie doch viele Schätze, die ich mir nicht entgehen lassen würde. Als Schlechtwetteralternative doch eine tolle Möglichkeit!

                (Wobei ich von Jesolo aus auch bei besten Sommerwetter zumindest einen Tag dort verbracht hätte, einfach weil es so nah ist.)

      (10) 19.05.15 - 13:30

      Obere Adria????

      Also gegen Ende Mai ist das Meer da meist auch mit Sonnenschein noch recht frisch. Außerdem ist ein Wetterbericht der länger als 3 Tage vorhersagt nur ne Vermutung.
      Ich würde nicht stornieren.

      • (11) 19.05.15 - 22:46

        Ist Quatsch! Wir waren früher IMMER Pfingsten und die letzten beiden Jahre jetzt über Himmelfahrt, also heuer Mitte Mai, letztes Jahr Ende Mai/Anfang Juni und wir hatten immer Wassertemperaturen von 20° rum, also wirklich gut. Letztes Jahr im AUGUST an der Cote d'Azur (!!!!) hatten wir dagegen am Ende nur noch 16°, weil der Mistral wütete. Also, Garantie hat man nie, aber so schlecht ists an der oberen Adria nicht.

        • Also, nennt mich empfindlich, aber 20 grad im Meer gerade mit kindern ist doch s...kalt. Brrr...da brauch ich keine Urlaub. Unter 25 grad kannst das doch total vergessen.

          • Unser Sohn ist knapp 5, ziemlich dürr und dementsprechend kälteempfindlich, aber wir haben wirklich gemütlich im Meer gebadet. Er hatte nicht einmal irgendwie blaue Lippen, Zähneklappern oder sowas. Wir sind langsam rein, aber nicht so, dass man bei jeder Welle auf Zehenspitzen steigt, damit der Bauchnabel rausguckt, sondern einfach eben reingegangen und dann wirklich gemütlich dringeblieben. Es war auch nicht so, dass man sich bewegen musste, damit man warmbleibt. Es hat durchaus Spaß gemacht.

            Ich empfinde das Meer eigentlich immer wärmer als einen Pool, weil man durch die Wellen und so ja doch immer in Bewegung ist, während man in modernen Pools mit Düsen, Liegen, etc. halt auch viel rumliegt.

            So empfindet das jeder anders ;-)
            25°C ist doch Kinderpipi - da gehe ich nicht gerne rein, weil es irgendwie nicht mehr richtig erfrischend ist.
            OK - wir wohnen am Bodensee und wenn ich erst reingehe, wenn er 25°C hat, dann komme ich nie zum Baden:-p

        (16) 20.05.15 - 13:58

        Wir waren auch immer Pfingsten in Italien (Cavallino).
        2 Dinge sind doch ausschlaggebend:
        Wann ist Pfingsten und vorallem - war es vorher schon längere Zeit trocken und einigermaßen warm, dass das Meer schon Badetemperatur hat.
        Dieses Jahr kommen 2 Dinge zusammen - Pfingsten ist relativ früh und eine langanhaltende Schönwetterperiode hatten wir halt noch nicht.

        2013 waren wir das letzte Mal dort und hatten zum Ende hin schlechtes Wetter und es hat sehr schnell abgekühlt. Es gab 1 oder 2 Abende, da hat es geschüttet und wir haben den Heizlüfter im Mobilhome angemacht.
        In der ersten Wochen konnten wir grade mal so ins Meer (wir wohnen am Bodensee und gehen auch bei unter 20°C ins Wasser).
        Wenn ich Fotos von 2013 anschaue, dann sehe ich uns selten in Badekleidung, dafür unsere Tochter ganz oft in Matschklamotten. Kindern ist das Wetter doch sowieso egal.

        2014 waren wir nicht unten. Da war Pfingsten erst im Juni und es war die Tage vorher so sommerlich, dass wir an Pfingsten sogar schon im Bodensee baden konnten - was dieses Jahr definitiv nicht geht.

        • (17) 20.05.15 - 14:38

          Wie gesagt, ich war auch überrascht. Wir sind am 13. Mai nach der Ankunft gleich ins Meer und es hatte Badetemperatur, definitiv. 2013 war es wohl tatsächlich beschissen, letztes Jahr richtig schön. Mei, Glück braucht man immer.

(18) 19.05.15 - 21:54

#blume https://www.google.de/search?q=Was+tun+bei+Regen+mit+Kindern+in+Jesolo&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=opRbVZLUEMefsAGQhIGYDQ

(19) 19.05.15 - 22:43

Gut, mal abgesehen davon, dass ich niemals buche - und wenn dann nur super-billige Angebote für Zug und/oder Flug - sind in Jesolo die Beschäftigungsmöglichkeiten doch etwas - naja - eingeschränkt.

ABER: Wir sind gestern zurück gekommen und überraschenderweise ist das Meer jetzt schon richtig warm. Es war KEINE Überwindung reinzugehen, sondern man ist einfach reinspaziert. Ich schätz mal so knapp 20° und das ist für Mitte Mai wirklich super! Donnerstag, Sonntag und Montag wars richtig heiß, die Männer haben sogar Sonnenbrand. Freitag hieß es "Regen" und ja, es war sehr erfrischend, also nix mit baden, aber der Kleine hatte in Matschkleidung seine helle Freude am Strand und wir haben einfach auch die Ruhe genossen - dabei waren wir mit dem ZELT!!! Samstag hieß es bewölkt, Regenschauer, ... und? Vormittags wars echt noch frisch, da waren wir dann erst am riesigen Spielplatz und sind dann weiter zum campingeigenen Aquapark. Da kam die Sonne raus und es war HERRLICH. Nachmittags dann schon wieder Strand.

Es gibt halt immer Wolkenlücken und sobald die Sonne rauskommt ist es einfach schon richtig warm. Zumindest in den Pool kann man nach ner halben Stunde Sonne ganz gut - Meer ist halt oft noch zu aufgewühlt bei Schlechtwetter. Und Kinder sind nicht blöd. Wenn sie mit langen Ärmeln dasitzen, checken sie relativ flott, dass Baden heut nicht drin ist. Und wenn nicht? Dann Hosenbeine hoch bzw. Hose aus und die Füße reinstrecken. Wenns wirklich kalt ist, dann haben sie selbst schnell genug. Ansonsten hat Baden im Meer für mich eine Grenze: Wenn es zugefroren ist ;-). Nein, im Ernst, schlimmstenfalls KANN man auch mal bei Kälte ins Meer, dann eben danach gleich in Handtücher mummeln und ab unter die warme Dusche. Aber wie gesagt, so wie es die letzten Tage war, da war schon richtig, richtig SOMMER!!! War selber überrascht.

  • (20) 20.05.15 - 14:11

    Das wundert mich jetzt echt - Freunde von uns sind grad unten (bei Rimini allerdings) und jammern, weil das Meer zu kalt und das Wetter so grottig ist.#winke

    Wir fahren dieses Jahr erst Ende August. Um diese Zeit war ich noch nie unten. Bin mal gespannt.....

Wir sind im Dezember in mit der AIDA in die Karibik gefahren... dort hieß es 14 tage regen ... und wenn es dort regnet dann richtig... wir hatten 1 tag richtig regen.. wie aus eimern, eimern ist noch harmlos.. und 2 mal für ne minute war es am gießen... sonst geiles wetter..

ich würde nicht stornieren... das wetter kann sich noch ändern.

LG

Hallo!

Sieht doch gar nicht schlecht aus das Wetter! Meldet fast nur Sonnenschein!

http://www.wetter.com/wetter_aktuell/wettervorhersage/16_tagesvorhersage/?id=IT0VE0117

Liebe Grüße und einen schönen Urlaub!
schichtsalat

Top Diskussionen anzeigen