Eine 4köpfige Familie fliegt in Urlaub - Gepäckfrage

    • (1) 20.05.15 - 13:27

      Wir fliegen für 12 Tage nach Mallorca in Urlaub. Wir, dh. mein Mann, meine 5 jährige Tochter, mein 2,5 jähriger Sohn und ich. Was habt ihr alles mitgenommen und vor allem, wie viele Gepäckstücke hattet ihr? Habt ihr noch einen Buggy mitgenommen für euer 2,5jähriges Kind? Wir nutzen ihn im Alltag schon längere Zeit gar nicht mehr. Nun überlegen wir aber, ob es nicht vielleicht für abends mal Sinn macht, wenn wir nach der Mini-Disco im Hotel nochmal einen kl. Bummeln an der Promenade machen möchten. Was meint ihr? Wie sind da so eure Erfahrungen? Für die Flüge dachte ich an die kl. Kindergartenrucksäcke, das mag für Pixis, Malsachen & Gummibärchen sicher ganz praktisch sein. Oder?

      Immer her mit euren Tipps ... :)

      • Hallo :)

        Wir haben mitgenommen:

        Ausreichend Pampers, weil ich mir damals nicht sicher war, wie das dort mit kaufen und mit den Preisen ist

        Buggy (Für den Palma-Ausflug, so konnten unsere Zwillinge zwischendurch im Buggy schlafen) Wir haben ihn dann aber auch am Strand und Pool genommen, für die kleinen Nickerchen zwischendurch. In der Disco hat das mit Schlafen nicht geklappt, war einfach zu laut, obwohl es Kinderdisco war.

        Danach war der Buggy wegen des Sandes allerdings hinüber....

        Für die Kinder ausreichend Wechselgarnituren, weil wir an manchen Tagen zweimal umziehen mussten

        Schwimmpampers

        Eigene Rucksäcke finde ich gut, da können die kleinen dann ihr eigenes Picknick einpacken.

        Für Hin- und Rückflug im Flieger eine Kleinigkeit, PixiBuch oder ähnliches

        Wir hatten damals mit 3 Kindern 2 große Koffer und noch eine Reisetasche.

        Hallo,

        wir waren letztes Jahr für 2 Wochen auf den Kanaren. Kinder 8 + 3 zu dem Zeitpunkt.

        Wir haben 2 mittelgroße Koffer aufgegeben und 2 Rucksäcke in Handgepäcksgröße im Flugzeug dabei. Voll war das ales nciht, aber man braucht ja im Urlaub und vor allem im Süden nicht besonders viel.

        In den Rucksäcken befanden sich hauptsächlich Beschäftigungskram für die Kinder, Notfallmedikamente, ein bisschen Süßzeug und etwas Wechselkleidung, falls die Koffer Verspätung gehabt hätten. Die Rucksäcke waren auf dem Hinflug nicht voll, auf dem Rückflug haben wir noch Restsachen reingetan.
        Die Kinder mussten nichts tragen.

        Buggy hatten wir schon lange nicht mehr benutzt und haben auch keinen mitgenommen. Wir haben einige Ausflüge und Besichtigungen gemacht. Der Mini ist hauptsächlich gelaufen, im absoluten Notfall hat Papa ihn auf die Schultern genommen.

        Wenn Ihr größere Wanderungen vorhabt, kann man sich eventl. einen Buggy im Hotel leihen? Oder nimm ein Tragetuch mit (obwohl, da wären mir meine Kinder mit 2,5 schon lange nicht mehr reingegangen, kommt aber auf das Kind an).

        Schönen Urlaub!
        LG

      Auf Mallorca gibt es Müller Drogeriemärkte, die praktisch das gesamte deutsche Sortiment führen (und ja, auch die deutschen Angebote haben).
      Wir haben immer in Alcudia im Müller eingekauft für die Kinder (meist Pampers und bei kleineren Kids auch Gläschen).
      Auch Lidl findest du auf Mallorca, wir haben merhmals den in Inca besucht und ab diesem Frühjahr soll es auch 5 Aldis auf Mallorca geben.
      Das Sortiment beim Lidl entspricht etwa zu 70% den deutschen Waren.
      Du kannst googeln, wo henau sich die Geschäfte befinden.

      Bei einem Kind unter 3 würde ich zur Sicherheit den Buggy mitnehmen.

      Wir hatten mit Kindern in dem Alter immer 2 große Koffer und 2 mittlere Trolleys dabei, wobei ich immer zu viel Kleidung einpacke, denn meist sind sie den ganzen Tag doch am Strand / im Pool und da braucht man nicht so viel.

      Mit unseren größeren Kindern (jetzt 4 und 8) reichen für einen solchen Urlaub 2 Koffer und ein kleinerer Trolley aus.
      Jeder hatte immer seinen Kindergartenrucksack (wir haben Sigikid) dabei und die hatte ich vorher (immer heimlich) voll gepackt mit neuen kleinen Büchern (Lesemaus, Pixis, 1-2 neuen kleinen Spielsachen, Kaugummis / Gummibrächen und Tic Tac o.ä.)

    • 2 erw 2 kids 3+1jahr alt.

      1koffer und ein handgepäck

      Buggy hatten wir keinen, gab es im hotel. Haben ihn aber nicht gebraucht. Wir hatten die trage dabei.

      Das hat völlig gereicht.

      1pack windeln, den rest auf malle gekauft im müller cala ratjada. Dort gibt es alles!

      Klamotten braucht man ja echt weniger als bei uns. Tagsüber pool, abends ein kleidchen oder rock, leggins, tshirt. Das nimmt im koffer wenig platz weg. Jeans nur die vom flug und auch feste schuhe und jacke vom flug, restliche klamotten im koffer sind dann leichte sommersachen.

      Wir sind keine freunde des "wir packen alles für alle eventualitäten". Das wichtigste kommt mit und auf den rest können wir liebend gerne verzichten. Sommer ist sowas schönes!

      Hi,
      Wieviel Koffer wir letztes Jahr gebraucht haben...das weiß ich gar nicht mehr so genau (2 Erwachsene, 2 Kinder damals 3 un 1), das waren 2-3 Koffer. Das mit dem Buggy kommt aufs Kind an. Wenn es gerne läuft, dann würde ich ihn nicht mitnehmen, andereseits kostet der nur Platz im Auto.... Wegen dem Mittagsschlaf...Die Große hat ihren letzten mittagsschlaf im Buggy mit 18 Monaten gemacht und der Kleine mit 12 Monaten. Wenn er jetzt mit knapp 2 Jahren im Buggy einschläft, dann nur noch aus totaler Erschöpfung und langem schieben. "Nach der Kinderdisko", die nach unseren Schlafenszeiten eh sehr spät ist, noch mal an der Promenade...also ich würde mir überlegen, ob ich das auf Teufel komm raus machen muss, oder ob ich einfach nach der Disko die Kinder ins Bett bringe und ich mich nochmal auf den Balkon setze. Kinder werden abends erschöpft sein vom ganzen Tag, dann schlafen sie im Buggy ein und werden kurz darauf wieder geweckt, um ins Bett zu gehen. Aber da ist jeder anders. Also wenn ihr ihn zu Hause nicht mehr nutzt, dann würde ich ihn weglassen. Mein Kleiner wehrt sich jetzt schon gegen den Buggy.
      Ansonsten habe ich immer unsere Pampers dabei (meine Kiddies vertragen nicht alle Sorten) und als sie noch nicht komplett am Tisch mitgegessen habe, da habe ich auch die Gläschen/Schälchen von zu Hause mitgenommen. Pro Person sind 20kg frei, also habt ihr 80kg frei. Bei den Kindern habe ich lieber genügend Wechselklamotten dabei. Ich habe keine Lust im Urlaub auch noch waschen zu müssen, vor allem da Kinder-Kleidung idR nicht nur verschwitzt sind, sondern richtig verschmutzt sind. Ins Handgepäck sind die KiGa-Rucksäcke richtig gut, der Flug nach Mallorca ist ja nicht lang. Je nach Kind würde ich auch noch etwas ordentliches zum Essen einpacken. Bei unserem Flug nach Kreta gab es nur einen Snack (Brötchen), aber das fand die große nicht so toll und hat gar nichts davon gegessen. Daher würde ich noch eine Alternative zu Gummibärchen mit einpacken.

      Wir haben immer drei Koffer dabei (2Erwachsene und zwei Jungs jetzt 9 und 4)
      Die beiden Jungs haben immer zusammen einen, der auch nicht so groß ist. Das reicht bei uns....Informiert euch im vorfeld gut, wieviel KG ihr haben dürft und wie es verteilt sein darf....

      Wenn ihr zu Hause auch schon keinen Buggy mehr nutzt, bräuchtet ihr eigentlich im Urlaub eigentlich auc keinen mehr. aber wenn ihr auf nummer sicher kehen wollt, dann könnt ihr ja einen mitnehmen. Kostet ja nix extra.....

      für den Flug selber empfehle ich Rucksäcke, die find ich besser wie diese Handgepäckskoffer. Die muß man nämlich immer oben in den Gepäckdingern verstauen, wärend man die Rucksäcke vor sich aufm boden liegen lassen kann. Is bei Kids halt praktischer weil man dann immer alles vor der Nase hat.
      Wobei wir bei uns nur der große einen Rucksack hat, das was der kleine braucht, haben wir bei uns immer mit drin... sonst wirds zuviel zum schleppen.

      LG

      wir hatten unseren buggy sogar mit 4,5 jahren noch mit im urlaub. war auch ganz gut so, da die hitze unserem zwerg echt zu schaffen gemacht hat. er hat mittags 3-4,5 stunden im buggy geschlafen. haetten wir den buggy nicht mit, haetten wir jeden tag im ferienhaus bleiben muessen oder ihn tragen muessen. beides ist fuer uns nicht ideal----also buggy.

Top Diskussionen anzeigen