Algarve mit Kleinkind

    • (1) 27.05.15 - 14:38

      Hallo zusammen!

      Wir wollen dieses Jahr, besser gesagt im Juli unser Sommerurlaub in der Algarve verbringen. Gibt es kleinkindtaugliche Plätze/Strände/Hotels dort?

      LG

      JULI

      • (2) 29.05.15 - 15:34

        Hallo,

        also ich möchte dir die Freude dran nicht verderben, aber für mich war die Algarve der kinderungeeignetste Platz am Meer, den ich bisher erlebt habe - und wir waren vorher an Nord- und Ostsee, in der Normandie, in der Bretagne und an der spanischen Nordküste (Atlantik). Meine Devise ist eigentlich: Zum Baden gibt es keine untere Temperaturgrenze solang das Gewässer nicht zugefroren ist ;-). Aber die Algarve fanden wir wirklich schrecklich. Keine Ahnung ob wir grad Pech mit dem Wetter hatten oder ob das da immer so ist.

        Jedenfalls war es dort so windig, dass es einem den Sand wie kleine Nägelchen an die Beine (bzw. wenn man saß oder lag auch überall sonst hin) gehämmert hat. Das hat sauweh getan und mein kleiner Bruder (damals 8, also kein Kleinkind mehr) hat dauernd geheult, weil er den Sand in den Augen hatte. Wir haben nur gesagt: Stell dir vor, du buchst das und musst dann 2 Wochen da bleiben #schock. Wir waren zum Glück mit dem Wohnwagen und sind somit geflüchtet, sobald wir "das Wichtigste" gesehen hatten. Ich mein, landschaftlich wars ein Traum, aber der Rest war zum in die Tonne treten - wirklich.

        (3) 09.06.15 - 18:24

        Hallo!

        An der Felsalgarve kann es passieren, dass Du mit Sack und Pack ewig viele Stufen runter und später auch wieder rauf musst.

        Und der Wind kann fies sein.

        Ganz im Westen kann man immer gucken, welchen Strand man nimmt, Süden oder Westen, je nach Wind.

        Ansonsten ist es im Osten sehr schön an der ilha de Tavira. In Pedras del rei fährt eine Bahn zum Strand. Da ist richtig Sand mit Dünen.

        Meine Ecke ist die Algarve nicht.

        Zu viele Engländer. Nichts typisch Portugiesisches.

        Super für Kinder sind die Lagunen weiter nördlich.

        Lagoa de Santo André, Lagoa de Melides und ein ganzes Stück nördlich von Lissabon Lagoa de Óbidos.

Top Diskussionen anzeigen