"normaler" Camping zwischen Rimini und Ancona

    • (1) 31.05.15 - 17:21

      Hallo zusammen!

      Nachdem ich leider feststellen musste, dass es den Camping "Conca D'oro" in Misano A. wohl nicht mehr gibt, bin ich auf der Suche nach einem "ganz normalen" Campingplatz, am besten mit vorwiegend italienischem Publikum an der Küste zwischen Rimini und Ancona.

      Er MUSS direkt am Meer sein (über die Straße oder so GEHT nicht, dann brauch ich nicht an die Adria), der Strand muss sandig sein (wegen des Kleinen) und es sollte unbedingt mehr freie Strandabschnitte geben als so doofe Liegendinger. Auch wär mir lieber, wenn es eher ein Camping als ein "Villaggio" wäre, d.h. klar darf es ein paar Bungalows geben, aber es sollten schon die Stellplätze überwiegen.

      Schön wäre, wenn es einen Supermarkt und eine Bar/Ristorante/... was auch immer gäbe. Muss aber nicht sein, aber irgendwo in nächster Nähe was, wo man sein Frühstück kaufen kann, wär schon gut. Pool, Animation, etc. brauchen wir nicht. Es sollte zumindest nicht "bestimmend" sein am Platz - also kein als Campingplatz getarntes Clubdings.

      Das Meer darf ruhig ein bisserl wilder/naturbelassener sein, Wellen dürfen schon mal sein, ich muss keine mit zig Brechern abgesicherten "Pool" haben.

      Ansonsten wäre Schatten durch Bäume schön. Was ich halt ganz schlimm finde, sind so enge Plätze mit Mattendächern und nem winzigen Strand davor, wo man sich Liegen mieten MUSS oder sein Handtuch kaum hinbringt. Bitte gebt mir Tipps!

Top Diskussionen anzeigen