Eure Tipps für die Bretagne

    • (1) 07.06.15 - 12:57

      Hallo zusammen :)

      Wir fahren bald wieder in die Bretagne, das erste mal mit Kindern :)

      Wer von euch kann mir ein paar Tipps geben, was man dort mit Kindern unternehmen sollte / kann?

      Wir sind 14 Tage in der Bretagne.

      Unser Ferienhaus ist im Nord-Westen der Bretagne.

      Auf dem Plan stehen Mont St. Michel, Cote de Granite Rose, Cap Frehel, Dinan, St. Malo, evtl. eine Schifffahrt auf die Kanalinseln.

      Unsere Kinder sind sehr naturverbunden.

      Was uns Spaß macht, sind Aussichtspunkte, schöne Strände, Tierparks, Leuchttürme (vielleicht auch welche, die man besteigen kann?) , schöne Wanderwege, alte Städte, Burgen / Kirchen / Schlösser.

      Freizeitparks ist nicht so unsers ....

      Ich freue mich auf eure Tipps :)

      Schönen Sonntag euch allen #winke

      • Wenn ihr im Nordwesten der Bretagne seit, macht euch auf eine sehr lange Autofahrt zu Mont Saint Michel gefasst! Dort oben gibt es nicht soviel Autobahn, wie bei uns , dafür aber Unmengen an Kreisverkehren, welche das Tempo rausnehmen.

        Wir waren auch im Nordwesten und haben den Leuchtturm I lle Vierge besucht, sehr schön ist die rosa Granitküste (Tregastel), dort entlang des alten Zollweges an der Küste wandern! Roscoff war auch toll.
        In der Bretagne findet man auch abseits der großen Orte supertolle Strandabschnitte und Landschaften zum Erobern. Im Westen die Steilküste bei der Halbinsel Crozon. und wenn ihr zwischendrin mal anhaltet gibts noch Orte zu entdecken, die keinem reiseführer stehen und auch toll sind. Ach, nicht zu vergessen die Aber. Das sind Flüsse, bzw. Fjorde, welche Ebbe und Flut haben. Auch toll.

        LG

        Hallo,

        da deine Kinder naturverbunden sind und sicher an Tieren interessiert, würde ich euch den Zoo auf Jersey empfehlen. Dann habt ihr auch den Punkt "Kanalinsel" abgedeckt ;-)

        Viele Grüße,
        lilavogel

Top Diskussionen anzeigen