Tipps für Barcelona Urlaub mit Kindern

    • (1) 22.07.15 - 09:07

      Huhu!
      Am 1.8. steht endlich unser heiß ersehnter Familienurlaub an :) Wir fliegen mit unseren 3 Kindern (8, 5 und 1) für knapp zwei Wochen nach Barcelona. Haben dort eine Ferienwohnung am Strand. Selbstverständlich wollen wir viel Zeit am Wasser verbringen, aber auch etwas von der Stadt sehen. Wer von euch hat Tipps und Ausflugsziele in Barcelona für uns. Was dürfen wir auf keinen Fall verpassen?

      Danke für euren Beitrag :)
      VG Kerstin, die jetzt schon in Urlaubsstimmung ist!

      Hallo Kerstin,

      na, ist es bald so weit? Unsere Woche Barcelona war einfach phantastisch. Sehr gut gefallen hat unseren Kindern das Aquarium, der Vergnügungspark auf dem Tibidabo (bitte informiert euch vorher über die Öffnungszeiten), die Fahrt mit der Seilbahn rauf zum Montjuic. Der Große war mit meinem Mann im Stadion, während ich mit meiner Kleinen die Altstadt durchlaufen habe. Sehr schön fanden wir eine Sightseeingtour mit dem Fahrrad und den parc laberint d'horta. Hier könnt ihr erst das Labyrinth erkunden und dann am Eingang noch auf den spielplatz gehen. Barcelona hat sehr viele schöne Spielplätze, eigentlich in allen Parks und Sehenswürdigkeiten. so könnt ihr euch z.B. die Sagrada de Familia anschauen und dann dahinter eine Pause am eingezäunten Spielplatz einlegen. Wir waren abends übrigens sehr oft bei uns im Viertel auf dem eingezäunten Spielplatz. Direkt daneben waren Bars, sodass die Kinder speieln und wir etwas trinken konnten.
      Wir wollten auch in den Gaudi Parc. Leider hatten wir hier nicht die Möglichkeit, auf den eingezäunten Bereich zu kommen, da nur eine begrenzte Anzahl von besuchen eingelassen wird. Am besten ihr überlegt euch schon zu hause, an welchem Tag ihr dort hin wollt und bucht die Tickets noch von Deutschland aus. Das kann man auch für das Aquarium, das Stadion etc. machen und erspart dann lästiges Anstehen. Außerdem schont es die Urlaubskasse vor Ort.
      Empfehlen kann ich euch, innerhalb Barcelonas mit Bus oder U-Bahn zu fahren. Dafür kauft ihr euch am besten ein sog. T-10 Ticket in der Metro oder in jedem Tabaccoladen. Zum und vom Flughafen sind wir mit Aerobus gefahren. Die Tickets habe ich auch schon von zu hause aus gebucht.
      Lasst auch mal das Frühstück ausfallen und geht direkt in einen der vielen kleinen Bäckereien, die es Barcelona wie Sand am Meer gibt. Dort bekommt ihr für kleines Geld leckere Kuchen, Muffins oder Donuts und dazu einen Kaffee to go.

      Sehenswert ist auch Mercat de la Boqueria direkt an der Rambla (es gibt aber auch in jedem anderen Stadtteil solch einen Markt). Hier gibt es für 1 bis 2 Euro frisches, geschnittenes Obst oder frisch gepresste Säfte in allen Geschmacksrichtungen.

      Wenn du noch Fragen hast: Noch sind die Erinnerungen frisch;-) Barcelona ist eine tolle (aber auch teure) Stadt und wir würden immer wieder hin fahren.

      vg, m.

Top Diskussionen anzeigen