Fliegt ihr noch mit gutem Gefuehl in die Tuerkei ?

    • (1) 30.07.15 - 12:37

      Hallo !

      Wir wollen am 24.08.2015 fuer eine Woche in Side Urlaub machen und aufgrund der politschen Lage in der Tuerkei fuehle ich mich immer unwohler dabei.

      Wie geht es Euch ? Fliegt ihr mit gutem Gefuehl ?

      Da die Reisewarnung noch nicht fuer die Ferienregionen gelten, kann man leider ja nicht kostenfrei umbuchen....

      Gebt mir ein wenig Mut und sagt mir, dass ich eine Memme bin ;-)

      Liebe Gruesse
      Miratom

      • (2) 30.07.15 - 12:50

        Tja, was soll ich agen. Die Türkei reizt mich ja null als Urlaubs land.

        Passieren kann aber überall was.

        Gute Reise #winke

        (3) 30.07.15 - 13:06

        Also ich weiß nicht... die Türkei gehört für mich zu den Ländern, die ich vermutlich nicht bereisen würde.

        Irgendwie ist da immer was.

        (4) 30.07.15 - 13:10

        Huhu,

        wir sind fast zur gleichen Zeit in der Türkei, waren noch nie dort.

        Was soll ich sagen, ich hab auch Bammel und fühle mich nicht wohl dabei. Dann bibbern wir gemeinsam....

        LG
        masinik

        • (5) 30.07.15 - 13:23

          Ja, wuenschen wir uns das Beste fuer unseren Urlaub !

          War letztes Jahr in der Tuerkei und es war ein super toller Urlaub ! Wollen wir hoffen, dass es in diesem Jahr auch so wird !

      Huhu,

      ich kann Dich verstehen, bin auch ein wenig unruhig, aber wir werden ganz im Westen sein, also weit weit weg von der unruhigen Region und sowieso ab vom Schuss in einem Touristengebiet. Um den IS mache ich mir auch keine Sorge, die sind weit weg, eher um die PKK, die es wiederum kaum auf Touristen abgesehen haben würden. Um die TAK ist es ja still geworden. Wirklich Sorgen mache ich mir also nicht und wir fliegen schon am Samstag. Wir waren schon in der Türkei, ist lange her aber damals war die Lage mit der PKK auch nicht ganz stabil. Außerdem reisen wir sehr viel und teilweise sind wir beruflich sogar in Ländern, für die es tatsächliche eine (milde) Reisewarnung gibt, nämlich in den Emiraten. Ich denke, wenn das jemand einschätzen kann, dann das auswärtige Amt und solange die für diese Regionen nicht warnen, werden wir auch sicher sein!
      Ich drück die Daumen, dass sich die Lage bis zu eurem Urlaub nicht weiter verschärft!
      Schönen Urlaub!

      Sonnige Grüße,
      Elfchen

    • (7) 30.07.15 - 14:56

      die Türkei ist das einzige Land (von allen die ich bisher bereist habe) wo ich sage. EIN Mal und NIE wieder. Hat mir absolut nicht gefallen.
      Hätte ich genug Geld, würde ich aber noch ein Mal nach Jerusalem fliegen, ohne Bedenken, obwohl Israel nun auch nicht als das sicherste Urlaubsland gilt. Wenn es mein Schicksal ist, im Urlaub von einem Irren erschossen zu werden, dann wird mir das auch in der Schweiz oder in Finnland passieren.

      • (8) 31.07.15 - 08:31

        Dem kann ich mich anschließen...einmal und nie wieder Türkei. Mir hat es absolut nicht gefallen und die Welt ist ja erfreulicherweise riesengroß

        • (9) 31.07.15 - 12:00

          oh, mal eine Gleichgesinnte. Meistens stoße ich auf Unverständnis, wenn ich sage, dass die Türkei mir absolut gar nicht gefallen hat.

    (10) 30.07.15 - 15:00

    Hi,
    ich kann dich verstehen, aber solange ihr in den Touristenorten bliebt wird wohl eher nichts passieren, es sei denn ihr macht einen Ausflug ins Kurden-Gebiet. Wir sind jahrelang nach Israel geflogen, da ist ja Dauerstress. Aber ganz ehrlich, da war alles relativ entspannt. Dort wo man nicht hingehen sollte, ist man auch nicht versehentlich hingekommen. An Handtaschenkontrollen in den Shopping Malls bzw. Restaurants, Kofferraumkontrollen bei Parkhäusern und Flughäfen gewöhnt man sich, ist ja für die Sicherheit. Ich habe mich da immer pudelwohl gefühlt. Auch dort gab es Empfehlungen, z.b. große Menschenmengen meiden, nicht mit einem israelischen Auto durch Jericho fahren.... Aktuell würde ich die Golanhöhen meiden, obwohl sie sehr schön sind.
    Was ich damit sagen will, solange das auswärtige Amt keine Warnung ausspricht, ist es in Touristikgebieten recht sicher. Genießt den Urlaub.

    (11) 30.07.15 - 15:27

    ich muss zugeben, dass wir unseren Urlaub abgesagt haben. Ich finde es einfach nicht sicher und auch nicht richtig, dort im Moment hinzufliegen. Wir reisen nun wie sonst jedes Jahr auch in unser altbekanntes Südtirol in das sporthotel ratschings. Hier mal der Link: www.gassenhof.com Wirklich toll dort ! Liebe Grüße Kim

    (12) 30.07.15 - 16:55

    Hallo

    Wir haben schon lange gebucht, für Oktober.
    Ich liebe die Türkei und war schon sehr oft dort.

    Da wir erst in 2 Monaten fliegen, werden wir die Lage genau im Auge behalten.
    Im Moment würde ich aber noch fliegen.
    Aber nur, weil ich nur für mich alleine die Verantwortung habe. Mit Kindern würde ich das anders sehen.

    Ich war dieses Jahr schon in Tunesien und letztes Jahr in Tunesien und Ägypten.
    In beide Länder würde ich zur Zeit nicht mehr reisen.

    Eva

    (13) 30.07.15 - 22:54

    Eine Freundin ist gerade aus der Türkei wieder gekommen und sie fand den Urlaub dort sehr schön und entspannend, aber sie hat auch gesagt, dass es von Sicherheitspersonal in dem Hotel gewimmelt hat (sie ist in so einem 5 Sterne plus Hotel gewesen ) und sie hat die Anlage auch nicht verlassen.

    (14) 31.07.15 - 01:04

    Ich fand dieses Land noch nie suspekt und heute noch viel weniger...

    (15) 31.07.15 - 08:29

    Memme! ;-)
    Ich bin einen Tag nach dem Tunesienanschlag nach Ägypten geflogen und während des Urlaubs war dort auch ein Anschlag aufs Militär, viele Kilometer weit weg. Alles war entspannt dort und ich hab mich sicher gefühlt.

    Es kann überall was passieren! Genieße Deinen Urlaub!

    (16) 31.07.15 - 11:31

    Hallo,

    ich war bereits 2 Mal in der Türkei und es hat mir sehr gut gefallen.

    Allerdings würde ich bei der momentanen Lage nicht hinfliegen.

    Alles Gute

    (17) 31.07.15 - 19:25

    natürlich kann immer irgendwo was passieren...

    allerdings weiß man ja schon beim buchen, daß die Lage politisch in nem Land nicht so ganz korrekt ist und schnell mal eskalieren kann

    in nem Hotel mitten in Istanbul hätte ich warscheinlich eher Bedenken als in ner Hotelanlage in Side, hoffe mal die werden ihr Sicherheitsaufgebot auch hochgefahren haben...auch an den Flughäfen

    lg

    Hallo!
    Nein, ich würde nicht fliegen.
    Ich reise gerne und habe vor der Geburt meiner Kinder auch etliche Fernreisen unternommen (Rundreisen, keine Hotelanlagen etc.). Ängstlich bin ich diesbezüglich nicht. Aber die Situation in der Türkei ist mir persönlich zu kritisch, als dass ich mit einem guten Gefühl dorthin fliegen würde. Und ich hätte keine Lust auf einen Hotelurlaub, bei dem ich die Anlage nicht bzw. nur mit großen Bedenken verlassen würde oder überall Sicherheitspersonal steht.
    LG Silvia

    (19) 01.08.15 - 12:51

    Hallo, also ich würde nicht fliegen, ich hätte einfach Angst, dass die IS Anschläge gezielt auf Touristen macht. Und ehrlich, ich würde mich auch nicht wohlfühlen, wenn ich am Strand liege und neben mir Polizisten und Militär mit Maschinenpistolen aufwarten. Nein, das wäre nichts für mich.

    LG Leah

    (20) 01.08.15 - 15:06

    Ich war bis gestern in Side....alles bestens.
    Ich finde Türkei und Ägypten die angenehmsten Reisezielw, günstig und all inklusive.
    Toll für Kinder. ..Rutschenparadiese, tolle Pools....
    Im September fliegen wir nach Kairo und anschließend Tauchen....

    (21) 01.08.15 - 16:24

    Ach du meine Güte!

    Das ist wieder ein Thread, wo überhaupt nichts zusammenpasst.
    1. Side ist genauso wenig Türkei wie Ballermann Spanien ist oder Rimini Italien. Das ist ein "Urlaubseinheitsdings" und die meisten Leute gehen eh nur zwischen Pool und Strand umher. Daher sind Einschätzungen, ob "die Türkei" schön ist oder nicht purer Quatsch!

    2. Side ist von der syrischen Grenze soweit entfernt, dass da weder Panzer rumfahren noch Geschütze zu hören sind (sind wohl zwischen an die 1000 km, oder?). Die Gefahr, dass dich eine fehlgeleitete Rakete trifft, ist auszuschließen.
    3. Die weltpolitische Lage ist nun mal so, dass in SEHR vielen Orten Bomben und Terroranschläge nicht auszuschließen sind. Das kann dir aber genauso gut in der Münchener U-Bahn, auf dem Berliner Fernsehturm, o.ä. passieren. Da müsste man schon eine Kärntner Berghütte wählen (wobei man da wiederum abrutschen kann) oder Südamerika, Südafrika oder sowas in der Richtung (falls man da keine Angst vor Drogenkriegen, etc. hat). Rein von den Statistiken her ist wahrscheinlich der Autounfall auf dem Weg zum Flughafen immer noch der häufigste Grund für einen tödlichen Ausgang eines Urlaubes.
    4. Ich glaube kaum, dass der nächste islamistische Anschlag wieder ein "wir-erschießen-Strandgäste"-Ding wird. Nenn mir ein Beispiel, wo Islamisten ZWEI gleiche Anschläge gemacht haben.

    Ich würd nicht nach Side fahren, weil mir diese Art von Urlaub (AI, "Erlebniswelten", etc.) nichts gibt und weil ich es Wahnsinn finde, für ein reines Bespaßungsprogramm so viel CO2 in die Luft zu blasen - dann doch lieber an den heimischen Baggersee. Wenn ich durch die Welt flieg, mag ich davon was sehen. Ich würde aber ohne Bedenken die Türkei entdecken. Evtl. würde ich notorische "Kurdenanschlagsziele" (Taxim-Platz in Istanbul, etc.) etwas meiden, weil ich befürchte, dass die Kurden jetzt wieder aufdrehen nach Erdogans innenpolitischer Heldentat :-[. Aber sonst?

    Wir waren im Juni in der Türkei und auch die Jahre davor immer. Letztes und dieses Jahr mit unserer Maus.
    Und wenn mein Mann Urlaub bekommt,fliegen wir im Herbst nochmal. Die Situation mit der PKK ist nicht neu,erdogan leider immer noch nicht schlauer geworden,Fazit,es ist nicht besser und nicht wirklich schlimmer geworden in meinen Augen. Die is ist aktuell nunmal leider Thema in allen Ländern. Ist nur eine frage der Zeit,bis in Deutschland was passiert. Soll man da dann auch nicht mehr auf die Straße gehen?
    Es ist wirklich sehr schlimm,was aktuell passiert überall und ich würde auch nicht nach Tunesien fahren zur Zeit und auch ägypten meide ich, aber das auch schon vor der politischen Situation,einfach weil mir die Hotels da nicht sooo gut gefallen und Türkei doch etwas westlicher ist.

    Zu denen,denen die Türkei so gaaaar nicht gefällt...ward ihr nur im Hotel oder habt ihr auch was unternommen? Ich stimme brille09 ja normal echt fast nie zu,aber sie hat recht,wenn sie schreibt,dass das genauso wäre,als wenn Ballermann Spanien repräsentieren sollte.

    Wir haben immer ein,zwei Tage ein Mietauto und fahren selbst rum. Mein Mann ist Türke,aber in Deutschland geboren und deutscher Staatsbürger, aber er kann natürlich türkisch. Evtl hat man da einige Vorteile,aber es sind auch viele unterwegs,die kein türkisch sprechen und sich trotzdem zurecht finden.
    Grad die großen Städte sind sehr westlich eingestellt wie ich finde. Alanya ist einfach nur toll. Antalya auch,perge ist der Wahnsinn,es gibt Naturschutzparks,Wasserfälle,türkische Märkte und nebendran das super moderne Einkaufszentrum mit Star bucks.

    So genug erzählt davon...Ich finde nur,man muss auch was gesehen haben,um sich eine Meinung bilden zu können...Und das haben viele nicht,die nur in ihrer Hotelanlage sitzen.

    Fazit: ich würde eher in die Türkei fliegen,als aktuell nach Frankreich fahren (und wir wohnen nicht weit von Frankreich weg,komme aus rlp). Auch mit dem Mietauto würde ich unterwegs sein,so lange man nicht grad vor hat an die Grenze zu Syrien zu fahren.

    Schoben Urlaub euch!

    Lg

    (23) 03.08.15 - 20:09

    Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten !!!!

    (24) 11.08.15 - 17:42

    Hallo,

    das Thema hatten wir gestern auch zu Hause. Wir fliegen im September auch nach Side mit Kleinkind und schwanger.

    Side ist ca 700km von Istanbul entfernt. Wir werden nur im Hotel sein und die Wahrscheinlichkeit das etwas passiert ist ja sehr gering. Ich denke, da ist es in Londoner U-Bahnen gefährlicher.

    Und eine Reisewarnung gibt es doch noch gar nicht?!

    Wir haben uns entschieden zu fliegen, sollte es sich nicht noch dramatisch ändern. Jetzt freue ich mich auch wieder auf den Urlaub.

    LG

    (25) 08.07.16 - 06:40

    Guten Morgen!

    Ich fliege jedes Jahr ca. 4 mal zum entspannen in die Türkei.
    Das letzte mal war ich nun im Mai - alles sehr erholsam und ruhig!

    Am 16.07. fliege ich wieder für 2 Wochen nach Side und werde meinen Urlaub

    jeden Tag genießen!
    Die Türkei ist ein sehr schönes Land mit sehr viel Gastfreundlichkeit und wunderschönen Hinterland - nahe an der Küste.

    Ich war vor 3 Jahren in Anatolien - Nähe Syrischer Grenze - das würde ich nun auch nicht wieder tun aber an der Küste fliege ich ohne Bedenken derzeit!

    Ich wünsche dir einen wunderschönen und erholsamen Urlaub.
    Genieße die Sonne, die freundlichen Menschen und das sehr leckere türkische Essen!

    Lieben Gruß#winke

Top Diskussionen anzeigen