Freizeitparksuche: Welcher ist ideal für uns

    • (1) 25.08.15 - 13:12

      Hallo, ich war lange Zeit nicht bei urbia weiß aber nicht wo ich sonst Hilfe bekommen würde.

      Wir möchten nächstes Jahr in den Sommerferien nur einen Kurztrip in einen Freizeitpark machen und nicht den großen Urlaub weil viele Anschaffungen im kommenden Jahr anstehen.

      Nun meine Frage: Meine Kinder sind dann 5 und 10 Jahre. Welchen Freizeitpark könnt Ihr empfehlen, wo der Kleine nicht ständig draußen stehen muss oder die große sich nur langweilt. Ich suche einen Freizeitpark der für beide das richtige ist. Wie sind Eure Erfahrungen. Ich selbst war 2x im Moviepark Bottrop als Jugendliche und das war toll, es liegt allerdings genau auf der anderen Seite von Deutschland. Vielleicht gibt es was dichteres. Wir wohnen 60 km nordöstlich von Berlin.

      Bitte schreibt mir Eure Erfahrungen, es ist zwar noch eine Weile hin, aber ich plane gerne im voraus.

      LG Claudia

          • Hallo,

            wir waren vor zwei Wochen im Belantis. Ich finde, die haben in den letzten zwei Jahren ganz schön nachgerüstet, was Fahrgeschäfte für Jüngere anbelangt.

            Also es gibt, meines Erachtens genug, jenseits von Achterbahnen und Freefalltowern, was man mit jüngeren Kindern einen Tag lang machen kann.

            LG

    Hallo,

    ich würde in Eurem Fall eher ein verlängertes Camping- oder FeWo-WE in Betracht ziehen.

    Angeln, Kanufahren, Radfahren, Schwimmen, Wandern, Toben mit den Kindern....Gemeinsam planen, einkaufen, kochen...

    Freizeitparks sind bei uns immer nur "Beiwerk" zwischendurch.

    Urlaub ist bei uns eher für die Eltern gedacht. Die Kinder haben doch fast überall Spaß. Wichtiger wäre mir, dass der "arbeitende Part" der Familie auch zur Entspannung kommt. Gut - das ist sicherlich Ansichtssache, aber im Freizeitpark wäre dies für uns sicherlich nicht gegeben.

    LG

    Hi,

    ich finde die Tokschau ( Richtung Flensburg) für beide Altersgruppen sehr gut. Ihr könnt locker den ganzen Tag dort verbringen, Grillhütte anmieten ( mit Grill, Liegestühlen, zum Abschließen....). Ideal als Treffpunkt, wenn man ausschwirrt
    Da gibt es für kleine und größere Kinder etwas aber nichts für die ganz großen Kids, somit ist es recht überschaubar.

    Sogar meine Neffen mit 15/16 haben dort immer noch Spaß, obwohl es nicht immer um höher, schneller und weiter geht.

    Man muss nicht ewig anstehen und es ist alles überschaubar, so das man einen 10 jährigen ( auch) alleine laufen lassen kann.

    Wir waren im Alter der Kinder von 4 Jahren - 8 Jahren jedes Jahr dort.....es wurde nie langweilig.

    LG
    Lisa

    Hallo!

    Dann bist du garantiert fast meine Nachbarin! ;-)

    Ich war im Moviepark vor 2 Wochen. 7 Stunden Fahrt, ok, inkl. Stau aber trotzdem...HART.

    Ich würde an deiner Stelle in den Hansapark fahren. Der ist schön, auch für 5-jährige. Und dann könnt ihr abends noch am Strand spazieren gehen. Oder übernacht bleiben und nächsten Tag noch etwas Ostsee.

    LG

Top Diskussionen anzeigen