Urlaub in Deutschland

    • (1) 08.09.15 - 14:41

      Hallo,
      Wir sind auf der Suche nach einem Urlaubsziel im Mai 2016.

      Wir, das sind 2 Erwachsene und 2 Kinder (4 und 1,5 Jahre zur Urlaubszeit).

      Weil wir Familie an der Ostsee haben, haben wir in den vergangenen Jahren dort schon so ziemlich alles abgegrast und wollen jetzt mal was neues, nur was?
      Wandern ist nicht unser Ding, ansonsten sind wir ziemlich offen.

      Also, erzählt doch mal von euren Deutschlandurlauben.

      Wo wart Ihr?

      Was kann man Unternehmen?
      Was hat Euch dort besonders gut gefallen?

      Ich bin gespannt.
      LG
      Nicole

      Ich empfehle Urlaub auf einem Bauernhof in Bayern, evtl. Im Allgäu oder in Oberbayern. Wandern ist dort absolut kein Muss.

      • Hast Du denn schonmal so einen Urlaub gemacht? Wie findet man denn so einen Bauernhof? Sind die nicht oft fernab von interessanten Gegenden bzw Städten? Ich denke mir, wenn man dort Urlaub machen möchte, dann möchte man möglichst viel Ruhe und weites Land.

        • Ah, zu früh abgeschickt.

          Vor allem, wenn man so gar keine Ahnung von den Gegenden hat und nicht so recht einschätzen kann, wo man da landet und was man außerhalb des Bauernhofes anstellen kann. Für die Kids wärs bestimmt interessant.

    (11) 08.09.15 - 18:33

    Harz,Thüringen etwas wandern, viel zum ansehen Burgen Schlösser, Höhlen, Seilbahn fahren, kleine Städte
    Altmühltal ; viel zu sehen, Fossiliensammeln Südschwarzwald: etwas wandern, baden, viel zu sehen Nordsee: Waatwanderung, Deichspaziergänge, Seehundstation, Blanker Hans......
    Dresden, Leipzig, Nürnberg, Zwickau.... Städteurlaub/ Freizeitparkbesuch

    Wandern ist auch nicht das Ding meiner mama und sie war vom Südschwarzwald begeistert, Todtmoos bietet sehr viel für Familien und mit einer Ferienwohnung in einer Hotelanlage hatten wir sogar ein Schwimmbad
    lg

    • Hallo,
      Wow, so viele Vorschläge, danke.

      Todtmoos ist toll, wir waren (damals noch kinderlos) mal eine Woche dort, hat mir sehr gut gefallen.

      Hm, Harz, Dresden, Leipzig, Elbsandsteingebirge, Spreewald usw hab ich als Kind alles mitgemacht, wir konnten ja nicht weiter ????, ich weiß nicht recht, was man da so anfangen kann, außer wandern. In meinen Erinnerungen und auch auf den alten Fotos, sieht es alles so "öde" aus. Nur Wälder und Berge bzw in den Städten irgendwie alles gleich.

      In Nürnberg war ich mal auf Klassenfahrt, kann mich aber lediglich an das Reichsparteitagsgelände erinnern. Aber in der Nähe gibt's doch das Playmobilland.

      Vielen Dank jedenfalls für die Denkanstöße. Ich muss mir die Gegenden mal ergooglen.

Wir waren letztes Jahr in der Fränkischen Schweiz. Übernachtet haben wir in einer Ferienwohnung in Pottenstein. Nürnberg und Bayreuth sind in der Nähe, das Playmobilland, es gibt einen fossilienklopfplatz, Höhlen, einen Wildpark....

Uns und den Kindern halt es sehr gut gefallen.

Auch die Bodenseeregion bietet einiges auch für nicht-Wanderer :-) Insel Mainau, Ravensburg, Ravensburger Spieleland, freilichtmuseen, affenberg... Da könnte ich noch ewig weiter machen :-)

Viele Grüße und viel Spaß beim planen
- mdmfilou

Schau mal unter bauernhof-urlaub.com oder
Bauernhof-urlaub.de

Und mit Kindern des Alters von deinen im nächsten Jahr kann man so gut wie überall etwas Tolles für einen Ausflug finden.

Top Diskussionen anzeigen