Wohin denn nun?

    • (1) 15.09.15 - 22:47

      Hallo Ihr Lieben!

      Wir fliegen seit Jahren in die Türkei in den Urlaub. Das war einfach immer der Urlaub der uns am meisten gefallen hat. All Inclusive, tolle Pools mit tollen Rutschen, tolles Animationsprogramm, direkte Strandlage.

      Nun habe ich leider kein so gutes Gefühl mehr, was so die Türkei angeht. Auch dort beginnen die Unruhen, auch in den Urlaubsregionen.
      Die ganze Familie ist sehr traurig und wir suchen deshalb eine super Alternative, die viele unserer Ansprüche deckt. Unser Sohn ist 6 Jahre alt und wir wollen nächstes Jahr Ende Juni fliegen.
      Natürlich weiß ich auch, dass man nirgendswo mehr sicher ist. Aber auch Tunesien oder Ägypten scheiden für mich aus.
      Wer kann mir etwas tolles empfehlen?

      Liebe Grüße

      Karinchen

      Nord- oder Ostsee!

      Tolles Klima, tolle Landschaft, viel Spaß und Erholung, tolle Seebäder, Hotels (oder auch FeWos/Ferienhäuser) in direkter Strandlage, viel Kinderbespaßung, tolle Ausflüge und super Essen! D, DK, NL, S, N.... alles drin.

      Warum in die Ferne schweifen, wenn......

      ;-)

        • Das habe ich nicht gesagt. ;-)

          Aber selbst unsere Kinder gehen dort super gern ins Meer und finden Muscheln/Krebse-und-Schnecken-sammeln total spannend.

          Ich bin auch kein Fan von "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur.......", aber man kann vieles meistern und muss nicht 14 Tage im Bikini oder Minikleid rumhocken, um sich zu erholen.

          Dass man dort keine "Schönwetter-Garantie" hat, möchte ich ja auch gar nicht bestreiten. Aber der Erholungwert ist absolut gegeben. Und wer sich auch mal eine Woche im Sommer mit Regen auseinandersetzen kann, lernt viel Gelassenheit.....ohmmmmmmmm

          Hinzu kommt eine umweltfreundliche Reisepolitik und ggfls. Unterstützung des Tourismus im eigenen Lande bzw. in den angrenzenden.

          :-)

          Wir fliegen auch öfter mal in andere Regionen. Damit habe ich kein Problem.
          Aber wenn sich jemand aufgrund der politischen Situation solche Sorgen macht, kann man doch auch mal auf eine "Heimaturlaub" verweisen. Oder nicht?
          Vielleicht regt es ja auch einfach das Köpfchen an und man besinnt sich auf andere Urlaubsziele, die nicht in Krisenregionen liegen - es gibt noch viele andere Ziele.
          Einfach auch mal denTeil des Hirns anschalten, welcher sich eventl. mit Wirtschaft und Ökologie auskennen könnte.
          ;-)

          • Danke für deinen netten Beitrag , dass ich doch mal mein Hirn einschalten soll. Hier geht es mir nicht darum, dass ich mich auf andere verlasse. Ich beschäftige mich sehr gut damit wo ich meinen Urlaub verbringen könnte. Jedoch freue ich mich auch auf Erfahrungswerte. Ich will nicht wissen, dass ich auch an die Ostsee fahren kann. Ich hatte gehofft Empfehlungen für Hotels zu bekommen, in denen die User voll zufrieden waren und meine Erwartungen eventuell decken.

            Deine Sprüche kannst du also für dich behalten!

    (10) 16.09.15 - 11:17

    Italien, Kroatien, Spanien, Bulgarien, Zypern, Malta, Griechenland gibts doch genug Auswahl.

    Hallo Karinchen,

    was ähnliches, wie in der Türkei zu finde, wird schwer! Ich finde, auch die Anlagen in Italien, Spanien usw. nicht vergleichbar. Vielleicht noch Griechenland? Stimmt, das könnte ganz gut passen!

    Wir waren im August in der Türkei und hätten wir nicht online Tagesschau geschaut, hätten wir ABSOLUT NICHTS mitbekommen! Inwiefern fandest Du, dass die Unruhen oder ihre Auswirkungen in den Urlaubsregionen angekommen sind?

    Liebe Grüße,
    Elfchen

Keiner kann Dir sagen wie es in 10 Monaten in welchem Land aussieht. Wenn ich aber lese das Du "All Inclusive, tolle Pools mit tollen Rutschen, tolles Animationsprogramm, direkte Strandlage." dann seit ihr doch sowieso nur innerhalb der Anlage? Dann ist es doch auch da so sicher wie hier auf der Strasse
lg

Top Diskussionen anzeigen