Toskana mit 2 Kindern-Tipps?

    • (1) 17.10.15 - 20:41

      Abend! Wir sind dabei unseren Sommerurlaub für nächstes Jahr zu planen. Ich möchte unbedingt mal in der Toskana Urlaub machen. Nun weiß ich allerdings gar nicht wo genau? Also welcher Ort sich anbietet, ob man eine Pauschalreise bucht, oder lieber Flug, Unterkunft und Auto getrennt... Meine Lieblingsvorstellung wäre natürlich ein schnuckeliges Appartement (darf auch eine Ferienanlage sein) mit Pool und in Meernähe... Verpflegung ist nicht wichtig. Kochen auch gern selbst und zeitlich unabhängig... Kann mir jemand mit Tipps dienen? ????
      Würde mich freuen und bedanke mich schon mal.
      LG
      sunshine77

      • Hallo!

        Wo wohnt ihr denn? Aus Süd- und Westdeutschland ist die Toskana ja noch mehr als bequem mit dem Auto zu erreichen.

        Also, wir waren auf dem Camping Rada Etrusca in Vada (südlich von Livorno). Die vermieten auch Mobilheime. Es ist ein sehr schöner Campingplatz, finde ich: Einfach ausgestattet (also Spielplatz, Restaurant auch mit Takeaway, Bar, Laden), aber alles sehr sauber und alle total nett. Und der Platz ist wirklich direktest am Meer. Der Strand ist breit und wunderbar sandig. Vada ist fußläufig über den Strand zu erreichen. Von dort aus haben wir viele Ausflüge gemacht. Unser Sohn war damals gerade 3 und fand es super - er schwärmt teils heute noch: Siena und S. Gimignano (dank der Kurvenfahrt aber doch anstrengend), Pisa (traumhaft!), Lucca (super), Livorno und Montenero (mit Fahrt mit der Funicolare und Traumblick übers Meer), Cinque Terre von La Spezia aus per Boot und Bus (genial), in die kleinen Dörfchen im Landesinneren zu diversen "Dorffesten", in Cecina gibt's so ne Farm mit Tierpark, man könnte auch noch nach Elba rüber, ...

        Ich fand halt v.a. schön, dass es da nicht so "deutsch" zugeht und auch der italienische Touristenrummel ist nicht so groß wie bspw. an der Adria. Außerdem ist dort alles um ein Preisklasse günstiger, gastfreundlicher, sympathischer als in den Rummelorten auf der Ostseite. Ich kanns echt zu 100% empfehlen.

        • (3) 20.10.15 - 19:59

          In vada??? Um Himmels Willen ..., das ist ein komplett kontaminierter Strand ! Quecksilber verseucht . Wie kann man da nur Urlaub machen ?

          • (4) 20.10.15 - 20:03

            Das, was du hier betreibst, ist Rufschädigung und das weißt du hoffentlich. Die Strände haben alle die Blaue Flagge. Außerdem leben wir alle noch. An dem Campingplatz gibt es viele Dauercamper, die seit Jahrzehnten dort sind. Auch denen fehlt offenbar nichts.

            Sorry, ich finde es schon sehr frech, sowas zu schreiben. Mir hat's gefallen, ich habe auch noch nie derartiges gelesen und wie gesagt, die Badegewässer in Europa werden kontrolliert. Wenn sich Messwerte ergeben, die über bestimmten Schwellenwerten liegen, dann werden die Gewässer gesperrt. Diese Schwellenwerte sind stets so angesetzt, dass eine Gefahr ausgeschlossen ist.

            Also, lass derart unqualifizierte Kommentare. Ich find's infam.

      Wir waren im vergangenen Jahr in der Toskana. Aus Süddeutschland bedeutet das für uns eine Autofahrt von 7 Stunden.
      Ohne Auto bist du leider dort etwas aufgeschmissen.
      Wir hatten eine Ferienwohnung in der Nähe von Lucca und wir haben täglich etwas längere Halbtagesausflüge gemacht, so dass wir mittags noch am Pool sein konnten.
      Wir waren hier gewesen:
      http://www.encantea.it/
      Der Garten ist einmalig schön, der Pool riesig und es ist sehr ruhig. Die Vermieter sind sehr nett.

      Hallo,

      Ich kann dir von ganzem Herzen den Campingplatz "noricenni Girasole" empfehlen.

      Wir hatten vor drei Jahren dort ein mobile home und es war ein Traum.

      Mit dem Zug nach Florenz in 20 min., nach Pisa, Lucca, Vinci und Sienna kommt man prima mit dem Auto.
      Der Platz ist herrlich, tolle poolanlagen, kleine Einkaufsmöglichkeit, super Eisdiele.

      Sehr sauberer Platz.

      Wir hatten über vacansolei gebucht.

      Liebe Grüße.

Top Diskussionen anzeigen