Erfahrungen mit Südostengland gesucht!

    • (1) 25.10.15 - 20:46

      Hallo zusammen,

      wir spielen mit dem Gedanken, den nächsten Sommerurlaub mal in England zu verbringen... genauer Südostengland. DAs ist mit dem Auto gut machbar.

      Wir, das sind zwei Erwachsene und 3 Kids (dann 13,6,6).

      Ich kenne mich da nun so gar nicht aus - deshalb suche ich Erfahrungen. Ist das was für Kids? Welche Gegenden würdet ihr empfehlen?

      Sandstrand wäre toll, und auch ein bisschen was darf gerne "los" sein (Restaurants in der Nähe etc.)

      Wie ist das Essen dort?

      Wetter im August?

      Viele Fragen... würde mich sehr freuen, wenn sich jemand auskennt :)

      LG schlumpfi

      • ich persoenlich finde suedost england nicht so den brueller. aber das ist ansichtssache. ich wuerde eher nach devon, cornwall oder vielleicht zum lake district. das essen in uk ist scheusslich, aber auch wieder meine persoenliche meinung. man ueberlebt es aber#rofl mit welcher faehre wollt ihr fahren? wenn es eine nacht faehre sein kann, dann koennt ihr auch hoch nach schottland.

        Wie wäre es mit Bournemouth? Sandstrand, mediterranes Klima....
        Es gibt ja nicht nur die Englische Küche, sondern z.B. auch ital. oder asiatische Restaurants.

        Wir waren mit unserer damals 7-Monate alten Tochter in Portsmouth.

        Wir sind dort viel gelaufen, sind zur Isle of Wight mit dem Hovercraft gefahren usw. Sandstrand gab es in der Stadt nicht, nur Kiesstrand. Insgesamt fand ich es aber einfach viel zu teuer .....

        Ein paar Fotos: http://www.elly-unterwegs.de/2007/07/30/england-2007/

        Wir wollten dieses Jahr eigentlich wieder nach Süd-England mit unseren drei Kindern, aber es war zu teuer. Wir sind dann in die Nord- Bretagne gefahren. Viele kennen diese Ecke von Frankreich garnicht, dabei ist sie so schön und ursprünglich.

        http://www.elly-unterwegs.de/2015/06/28/bretagne/

        Gibt es einen Grund, warum Du unbedingt nach Süd-England möchtest?

      • Hallo, wir waren vor 2 Jahren in Canterbury. Wir hatten ein tolles kleines Ferienhaus auf dem Land.Wir waren viel an der Küste unterwegs, da gibt es tolle Strände. Die Festung in Dover ist auch sehr interessant, auch für Kinder. Für eine Nacht sind wir nach London gefahren und haben die Harry Potter Studios angeschaut.

        Das Essen fand ich sehr gut in England. Wir waren in typischen englischen Restaurants und uns hat es geschmeckt. Es gibt in diesen Restaurants auch sehr gute Burger, das war für die Kinder ideal. Wir haben aber auch selber gekocht. Was gar nicht geschmeckt hat, war Fish and Chips in so Schnellrestaurants, grauenvoll. Uns hat es sehr gut gefallen, obwohl das Wetter sehr kalt und windig war. Wir waren im Juni dort.

        Viele Grüße
        Leah

Top Diskussionen anzeigen