Wie verbringt ihr Silvester?

    • (1) 27.11.15 - 20:07

      Hallo,

      ich weiß, jetzt kommt erst mal Weihnachten....
      Dennoch überlegen wir schon, was wir an Silvester machen könnten, dass es ein kurzweiliger Abend wird. Wir bekommen Besuch von Freunden mit Kindern. (alle bis 4 Jahre alt)
      Deshalb bin ich neugierig was bei euch an Silvester so geplant ist? Was gibt es zu Essen? Habt ihr "Rituale", die ihr jedes Jahr macht? etc.

      Bin schon sehr auf eure Antworten gespannt!:-D

      • (2) 28.11.15 - 11:27

        Wir gehen dieses Jahr bowlen ,unsere Kids sind 12 und 8 Jahre alt.
        Es geht um 19 Uhr los ....incl. essen /trinken ...ab 21 Uhr dann 3h bowlen...Mitternacht dann noch anstoßen und dann geht es nach Hause.
        Wir arbeiten beide im Schichtdienst ,sind echt froh ,dass wir dieses Jahr zusammen frei
        haben ,die letzten 5 oder sogar 6 Jahre hatte ich Nachtdienst (arbeite als Dauernachtwache mit festem Dienstplan) ...
        Ansonsten machen wir Silvester Raclette & Spieleabend.

        LG Loonis

        Hallo,

        seitdem die Kinder da sind machen wir immer am späten Nachmittag/frühen Abend Kinderfeuerwerk. In den letzten Jahren haben wir dazu befreundete Familien mit kleinen Kindern eingeladen, nach dem Feuerwerk kurz angestoßen und dann ist jeder seiner Wege gegangen.

        Wir machen dann gemeinsam mit den Kindern Abendessen - im letzten Jahr haben wir zum Beispiel Pizza gebacken. Nach dem Essen passierte bislang nicht mehr viel bei uns - die Kinder waren müde und wir haben sie ins Bett gebracht.

        Um Mitternacht stoßen wir immer noch mal mit den Nachbarn an und schauen das große Feuerwerk an.

        Viele Grüße,
        lilavogel

        Wir verbringen Silvester seit Jahren mit ein paar Freunden und den Kindern. Es gibt dann das klassische Fondue oder Raclett ( oder auch gerne mal beides :D ) und machen uns ein gemütliches Silvester, mit Punsch, Dinner for One und Ekel Alfred, um Mitternacht gehen wir dann raus und schauen uns das Feuerwerk an und treffen die Nachbarn.

      • Gar nichts :-)

        Na ja stimmt nicht ganz. Wir essen ein bisschen ausgiebiger als sonst, die Kinder (2&4) dürfen Luftschlangen verteilen und solange wach bleiben, bis es nicht mehr geht. Aber das ist auch nicht viel länger als sonst.

        Ich verbringe lieber einen schönen Neujahrestag, bevor ich an Silvester lange wach bin und alles verknatscht ist. Zumindestens seit dem ich Kinder haben.

        Plan A: schlafen
        Plan B: verstecken
        Plan C: es irgendwie überstehen.

        #hicks

      • Hallo,
        wir haben seit Jahren den ähnlichen Ablauf:
        Wir gehen am späten Nachmittag bzw. frühen Abend in die Jahresabschlussmesse.

        Danach gibt es Dinner for one und anschließend essen wir vom heißen Stein. Da haben wir auch so Pfännchen drunter, so dass es ähnlich abläuft wie bei einem Raclette.

        Wenn wir alle satt sind, machen wir einen Spieleabend. Die Kinder (7 und 11,5 Jahre alt) gehen dann nachts zum Feuerwerk mit meinem Mann raus. Ich bleibe drinnen bei unserem Hund. Wir selber machen kein Feuerwerk, aber unsere Nachbarn gehen anscheinend Unmengen von Geld dafür aus....vielen Dank dafür.....
        Meist sind wir gegen 1 Uhr im Bett und fahren dann am Neujahrstag zu meinen Schwiegereltern.

        LG
        Martina75

        Wir essen gemütlich, dann gibts für meine Große (5Jahre) ein kleines Feuerwerk bevor sie ins Bett geht und wir gehen dann auch wie meistens gegen 22:30 Uhr ins Bett. Letztes Jahr haben wir einen super Ausflug an Neujahr gemacht nd da haben wir alle viel mehr davon. Dieses Jahr wird unser 2. Nachwuchs erst ein paar Tage/Wochen alt sein und wir werden es genauso machen.

        Hallo,

        wir waren die letzten Jahre in der Silvestervorstellung des Weihnachtszirkus. Danach (so gegen 22.00/22.30Uhr) gibt's zu Hause Canapés und wir spielen gemeinsam. Die Jungs sind dieses Jahr 9,5 und gerade 5.
        Mitternacht wird ein wenig geballert und wir bestaunen das Feuerwerk der anderen, die da weitaus großzügiger sind als wir; auf der Straße trifft man sich mit den Nachbarn und feiert. Manchmal spielen wir danach noch weiter.
        Wenn die Kinder irgendwann im Bett sind, sitzen mein Mann und ich noch gern auf ein Glas zusammen und hören Musik.

        Ob's dieses Jahr wieder so wird oder wir etwas anderes machen, wissen wir noch nicht.

        Früher hatten wir häufig Gäste und es gab Fondue oder wir waren irgendwo eingeladen.

        LG#fest

        (10) 30.11.15 - 13:01

        Hallo,

        dieses Jahr gehen wir (Freund + ich) zu einer Theatervorstellung um 17.00 Uhr
        (Dauer ca. 2 Std., Heimfahrt ca. 0,5 Std.).
        Danach sind wir bei uns zuhause, zu zweit. Wir kochen und feiern gemütlich.
        Das wird eine Premiere sein, ich freue mich darauf.

        Letztes Jahr haben wir Silvester am Strand von Thailand gefeiert.
        Vorletztes Jahr auf einer Silvestergala mit einer Big Band.

        Silvester-Rituale haben wir noch nicht, da wir noch nicht so lange zusammen sind.

        LG

        Ich leg die Füße hoch und freue mich auf einen ruhigen Abend.

        Nach der ganzen Weihnachtsfeierei und dem Geburtstag des Sohnes (wird am 30.12. Achtzehn Jahre alt) habe ich sowas von gar keine Lust auf Besuch oder Weggehen, dass wir an Silvester wirklich totale Feier-Verweigerer sind.

        Die Kinder sind groß und gehen auf eigene Partys, somit brauche ich da niemanden bespaßen.

        Wir gehen vermutlich essen, dann noch eine Runde mit dem Hund raus und anschließend ab auf's Sofa. Wenn ich Mitternacht nicht verschlafe, und das Wetter gut ist, fahren wir in den Wald auf eine Anhöhe und gucken uns von da das Feuerwerk der Stadt an.

        Spätestens um 01:00 Uhr bin ich aber immer in der Falle.

        (12) 01.12.15 - 22:59

        Wir verbringen Silvester der Regel nach zu Hause. Letztes Jahr hatten wir Besuch, dieses Jahr werden wir wohl allein feiern.
        Es gibt bei uns Silvester immer Raclette.
        Um 24:00 Uhr trifft sich die gesamte Nachbarschaft draußen zum Anstoßen.
        Manchmal geht mein Mann noch mal mit zum Nachbarn, noch einen trinken.
        Ich gehe dann mit meiner Tochter ins Bett, mir ist das spät genug.

        (13) 02.12.15 - 14:11

        Hallo! Ach das steht bei uns auch noch nicht so richtig fest^^...eig gestalten wir das immer ganz entspannt, doch gestern haben wir erst noch überlegt, ob wir nicht spontan unsere Kinder bei meinen Eltern parken und drei Tage nach schenna südtirol fahren ( http://www.blumenhotel.it )...gestern fand ich die Idee super, heute grübel ich schon wieder^^...ich denke so einen Trip muss man dann doch nicht zum Jahreswechsel machhen^^...dann wird es danach nur um so stressiger :/...mal sehen, ist ja noch ein bisschen hin ;)...LG erstmal^^

        (14) 03.12.15 - 14:33

        Hallo,

        Da meine große Silvester Geburtstag hat,geht's von zehn bis zwei ins Spielorado zum Kindergeburtstag feiern.Meine liebe Schwiegermama richtet in der Zeit bei uns zu hause die Kaffeetafel her.Weil wie alle deutschlandweit verteilt sind,haben wir Nichte und Neffe hier,weil deren Eltern arbeiten müssen.

        Zum Abendessen haben wir mittlerweile das Ritual, den Grill anzuschüren und es gibt ganz profane Bratwurstsemmeln.Dazu Punsch und marshmellows. Da dann eh alle draußen sind, gibt's für die Kids Feuerwerk ????

        Dann ganz gemütlich Spieleabend und warten was passiert. Wer bis zwölf durchhält, erlebt vielleicht das super Feuerwerk der Nachbarschaft. Da wohnt ein Pyrotechniker.

        In dem Sinne... Guten Rutsch

Top Diskussionen anzeigen