Familien / Kinderhotel

    • Die Seitenalm in Radstadt ist wohl echt schön - aber halt Salzburger Land. Aber ehrlich, was will man mit einem 6-monatigem Kind in einem Kinderhotel, noch dazu, wenn man eh Skifahren gehen will??? Mir war da 1. das Geld zu schade und 2. hätte ich null Bock auf das Geplärre der anderen Kinder. Ich mag mein Kind wirklich gern im Urlaub dabei haben, aber MEINS, das ICH unter Kontrolle habe. Aber fremde Kinder auf nem Haufen in Speisesälen, Hotelfluren, etc.? Nein, keine Ahnung, was das mit Urlaub zu tun hat. Noch dazu, wo so ein Baby ja kein Angebot nutzen kann.

      • Naja, in einem "normalen" hotel hätten wir eben immer Angst die anderen Gäste fühlen sich gestört.

        Und ein Hotel sollte es eben schon sein, weil ich eben auch die Annehmlichkeiten nutzen möchte.

        Hast du andere Ideen auser zuhause bleiben?

        • Gut, ich fühl mich im Wohnwagen immer wohler als im Hotel, weil ich das schon nicht mag, mit fremden Leuten dauernd zusammensitzen auf doch engem Raum - gerade schon beim Frühstück #zitter. Und ob ich mir den Schinken vom Büffet oder vom Kühlschrank hole, macht jetzt für mich nicht so den Unterschied - luxusmäßig. Notfalls würd ich dann ne Ferienwohnung nehmen, aber das find ich dann auch schon wieder fad, weil man da halt ganz allein ist. Wobei, wenn man Skifahren geht, eh wurscht.

          Aber Angst, andere zu stören? Nö, also ich glaub ja, dass ein Kind mit 6 Monaten in der ruhigen Atmosphäre eines eher gehobenen Hotels mit eher erwachsenen Gästen wesentlich ruhiger ist als in einem Kinderhotel. Ein bisserl Kindergebrabbel stört sicher niemanden, zumal sich "normale" Gäste ja auch unterhalten. Und wenn das Kleine grad einen Schreianfall hat, dann bleibt man doch sowieso nicht mitten im Speisesaal sitzen - Kinderhotel hin oder her. Das Problem ist halt m.E., dass viele Familien in ein Kinderhotel fahren, weil sie mit ihren Kindern selber nichts anzufangen wissen. Und dann meinen sie noch: Ist ja eh ein Kinderhotel, da sollen sich die Kinder wohlfühlen. Und verwechseln "wohlfühlen" mit "außer Rand und Band". Ich stelle es mir schrecklich vor, GERADE mit einem Säugling.

          • Und da fühl ich mich eher unsicher, weil ich mir nicht sicher bin ob gebrabbel nicht vielleicht doch stört.

            Also hotel sollte es schon sein, da eben immer nur einer Ski fahren gehen kann und der andere es dann eben auch schön haben soll.

            #winke

    (11) 07.01.16 - 23:47

    Ich habe "Baby/Kleinkind im Hotel" hinter mir, mehrmals. Einmal waren wir sogar in so einem Kinderhotel- grauenvoll.
    Nach meiner heutigen Erfahrung würde ich mit kleinen Kindern nur noch in eine Ferienwohnung gehen. Hotel , Buffet etc. kann man dann mit großen Kindern genießen.

    In eine Kinderbetreuung würde ich ein Baby ohnehin nie geben: Diese ganze Animation, Dauerbespaßung et.- naja wers will.

    http://www.landal.de/de-de/ferienparks/osterreich

    wäre vielleicht eine Alternative

    • Guten Morgen,

      Nein um die Kinderbetreuung geht es nicht, eher dass man eben im Hallenbad, vor der Sauna, beim Essen etc. Mit quengeligem oder brabbelnden Kind nicht auffällt....
      Da eben immer nur einer Ski fahren gehen kann, solls der andere eben Auch schön haben...;-)

Ich kann Dir das Hotel Waldhof im Salzburger Land empfehlen. Wir und die Kinder waren sehr gerne dort. Mittlerweile müssen wir in den Ferien fahren und da ist es leider zu sechst zu teuer #schmoll
https://www.hotel-waldhof.com

VG mdmfilou

Hallo!

Ich empfehle Dir das Hotel Babymio in Kirchdorf in Tirol. Das liegt in der Nähe von Kitzbühel.

SEHR zu empfehlen mit einem so kleinen Kind. Es ist alles vorhanden: Gepflegte, saubere Kinderwagen, Kraxen, Tragetücher und Tragen, Babykost in allen Variationen (frisch gekocht oder Gläschen/Brei/Milch), Schwimmbad mit Babyschwimmen 2 x wöchentlich. Ein Spielzimmer, Kinderbetreuung auch für Babys. Das Hotel wird von einer Hebamme mit geführt, die sich immer mal nach dem Wohlbefinden erkundigt und fragt, ob alles klappt. Beim essen ist der Tisch für euch immer reserviert, mit einem passenden Hochstuhl/Wippe o.ä. für das jeweilige Kind!

Uns hat es dort letzten Sommer sehr gut gefallen!

VG Tweety.1

Wir waren im Sommer in Kärnten in Bad Kleinkirchheim (Dorf Kleinwild). Tolle Familienappartments zur Selbstverpflegung oder mit 3/4 Verwöhnpension buchbar. Tolles Rahmenprogramm, super Service, Skipisten in unmittelbarer Nähe...

Top Diskussionen anzeigen