Österreich im Sommer - wohin am besten als Single mit Kind

    • (1) 23.01.16 - 21:22

      Hallo,

      ich möchte gerne Anfang Juli mit meiner dann fast 8jährigen Tochter eine Woche in Österreich verbringen. Jetzt suche ich einen passenden Ort und die passende Unterkunft. Mein Budget ist leider knapp. Außerdem wollen wir mit der Bahn anreisen und suchen eine Unterkunft, wo wir auch ohne Auto klar kämen. Meine Tochter ist ein kleiner Angsthase. Wir brauchen also kein großes Actionprogramm. Aber ein tolles Schwimmbad sollte erreichbar sein und ein Spielplatz sowie andere Kinder.

      Was ich bisher herausgepickt habe ist Flachau. Da gäb es ein 4* Hotel für uns mit Halbpension plus für keine 500€. Find ich schon ein tolles Angebot.

      Dann noch Wagrein. Da hätten wir ein Studio zur Selbstverpflegung. Da wäre die Wasserwelt Amade ganz in der Nähe.

      Und mein großer Traum wäre Serfaus-Fiss-Ladis. Aber da wäre die Anreise vom Ruhrgebiet ganz schön lange für uns mit der Bahn bzw. dem Bus.

      Kennt jemand die Orte und kann mir sagen, wo es im Sommer schön wäre?

      Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps

      Sabine

      • Ich kenne Serfaus, Fiss und Ladis nur aus dem Winter und es ist sehr schön dort und sehr kinderfreundlich. Ladis ist am günstigsten zumindest im Winter. Lg

        (3) 24.01.16 - 01:31

        wenn wir mir Kindern in Österreich waren, dann in Zell am see oder Saalbach-Hinterglemm.
        Österreich ist,
        denke ich ,überall kinderfreundlich und schön.

        Hallo,
        wir waren mal in Flachau in der einer Ferienanlage mit Appartments zur Selbstverpflegung, ich glaube Sonnenberg hieß die. Das ist eine eingezäunte große Anlage mit dazugehörigem Badesee, Ponys, Häschen, Trampolin, riesiegem Sandbereich, kostenlosen Fahrrädern, wenn man möchte kostenlose Kinderbetreuung, Kletterbereich innen und anderen Spielgelegenheiten. Das Appartment hat vor ca. 5 Jahren für 7 Personen 800,- pro Woche gekostet, allerdings halt mit Selbstverpflegung. Ach ja und wenn man bis zum März oder so gebucht hat, bekam man damals kostenlos die Salzburgerlandkart dazu. Da ist der Eintritt für viele Bergbahnen, Schwimmbäder und Museen im Salzburger Land inklusive. Wir hatten damals außer der Verpflegung keinerlei nebenkosten.
        LG

      • Hallo,

        uns hat es letztes Jahr im Sporthotel Fontana in Fieberbrunn sehr gut gefallen. Die haben ein Hallenbad, Kinderclub, Spielplatz usw. Wir haben zu viert für 10 tage im August mit All In nicht mal 1400€ bezahlt.

        vg, m.

        Hallo

        Wir waren die letzten zwei Jahre in mayrhofen. Das ist im zillertal. Was gut ankam war fügen. Da gibt es eine therme und oben auf dem berg einen wasserspielplatz.wir hatten die zillertalcard und konnten somit an neun tagen alle Busse und Bahnen nutzen und jeden Tag eine berg und tal fahrt.

        Die karte gibt es für für 6,9 und 12 Tage.

        Uns hat es da sehr gut gefallen und kinderfreundlich war es überall.

        Ich würde ja wieder nach Österreich fahren aber dann woanders hin,aber die kinder wollten ml wieder ans meer.

        Lg

      • Mei, mit Flachau machst du sicher keinen Fehler. Es liegt im Zentrum der Sportwelt Amadé und die Busverbindungen sind sehr gut (Postbus zu den anderen Orten etwa 2x stündlich). Ich würde unbedingt die Salzburger Land Karte dazunehmen, da hast du extrem viele Möglichkeiten (Bergbahnen, Schwimmbäder, etc., ich glaub sogar der Nahverkehr + ein Tag Salzburg mit allen Hits). In Flachau selber gibt's kein Schwimmbad, aber in Altenmarkt die Therme Amadé. Außerdem denk ich es gibt einen Badesee.

        Wagrain ist eher abgelegen. Nicht extrem, aber eben nicht so im Zentrum wie Flachau. Außerdem ist Flachau schon sehr "in" im Moment und es gibt 1000 Möglichkeiten (Sommerrodeln, Wasserweg - der ist sehr schön, viele Lokale, nen Hochseilgarten - vielleicht sind die einfacheren Dinge doch was für sie, usw.). Du bist schnell in Altenmarkt oder Eben mit Zugverbindung nach Salzburg (find ich als Tagesausflug echt toll), man kann sich mal Fahrräder mieten, etc. Wagrain würd ich mit Auto und/oder in der größeren Gruppe vorziehen, aber für deine Verhältnisse wohl eher Flachau.

        Macht unbedingt einen Ausflug zum Geisterberg in St. Johann - auch in der Karte enthalten. Man fährt mit der Gondel hoch, dann mit nem Traktor weiter und oben gibt's 1000 Spielstationen und ne Schnitzeljagd. Außerdem schön: Wagrainis Sommerwelt (so ähnlich) oder der Pfad auf der Gnadenalm. Zudem ist Flachau halt noch im flachen Tal und man kann dort auch mal was ohne Steigung unternehmen, z.B. nach Altenmarkt laufen und dann mit dem Bus zurück oder sowas. Oder am Ennsradweg radeln oder, oder.

        Vielen, vielen Dank an Euch alle für die Tipps! Ich glaube, wir werden uns an Flachau mal heranwagen.

        Liebe Grüße

        Sabine

Top Diskussionen anzeigen