Frage an alle Näherinnen...

    • (1) 12.02.16 - 08:44

      Hallo zusammen.

      Ich habe vor einiger Zeit angefangen zu nähen und möchte jetzt mein Einsteigermodell meiner Tochter vermachen und mir etwas neues zulegen. Ich möchte zudem auch noch eine Overlock haben und wollte euch jetzt fragen, welche "normale" Maschine und welche Overlock ihr empfehlen könnt. Gerne mit Vor-und Nachteilen.

      Ich habe im Internet schon viel gelesen, möchte aber gerne auch persönliche Meinungen hören. Also, schießt mal los :-D

      Vielen Dank schonmal
      LG

      Schnute

      • Hi,

        ich würde dir immer raten in ein Nähmaschinenfachgeschäft zu gehen.
        Nur du weißt, WAS und wieviel Du nähst, welche Stoffe, welche Projekte.

        Im Geschäft bekommst du eine kompetente Beratung und dort siehst du Vor-und Nachteile von Maschinen, die du auch dort ausprobieren kannst.

        Ich schwöre auf Bernina aber jeder Näher hat seine Lieblingsmodelle.
        lg
        lisa

        • Hey Lisa,
          vielen Dank für deine Antwort. Wollte auch demnächst ins Geschäft. Hatte halt nur die Hoffnung von anderen Nähbegeisterten Tipps zu Maschinen zu bekommen, bzw zu hören wer mit welcher Maschine vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht hat. Unser Fachgeschäft ist halt mega mega teuer - es ist das einzige hier im größeren Umkreis. Die haben nur wenige Modelle, dafür die richtig teuren. Aber beraten lassen werde ich mich da trotzdem. :-)

          LG
          Schnute

          • Naja, was heißt mega teuer?

            Gib denen ein Budget vor und sie sollen dir die Modelle dafür zeigen und vorführen.
            So gut wie alle Fachgeschäfte haben gebrauchte, überholte Modelle, wo es Garantie drauf gibt. Vielleicht ist das für dich eine Möglichkeit, hier ein Schnäppchen zu machen.

            Außerdem hast du im Geschäft die Möglichkeit, hinzugehen, wenn du nicht weiter weißt, bzw. auch immer mal eine Einweisung zu bekommen.

            lg
            lisa

      Als normale Nähmaschine habe ich eine einfache W6 - die reicht mir vollkommen.

      Als Overlock habe ich eine Gritzner 788 - die habe ich im Fachhandel gekauft und auch einen Grundlagenkurs im Geschäft gemacht - ohne fachkundige Einweisung würde ich von einer Overlock abraten.

      Ich habe die Overlock von W6. Ich hatte keinerlei Einweisung, aber hatte ziemlich schnell mit Hilfe von YouTube und der Anleitung den Dreh raus. Ich finde sie super und preislich absolut ok.

      Als normale Nähmaschine habe ich eine Brother Innovis 10A. Die ist auch super, wobei ich mir den einen oder anderen Zierstich mehr bei ihr wünschen würde. Aber sie näht zuverlässig auch dicke Lagen oder stretchige Stoffe.

      • Hallo!
        Danke für deine Antwort. Von der W6 habe ich jetzt schon oft gehört und gelesen und ich glaube zu der tendiere ich auch. Die Brother innivis 10a habe ich jetzt auch in die nähere Auswahl genommen. Hatte ich vor ein paar erst noch von gelesen. Im Prinzip habe ich 2 Nähmaschinen und 2 Overlock zur Auswahl und muss mich noch entscheiden.

        Das wären die W6 und die

        Brother Overlock 1034D

        und

        Brother Nähmaschine Innov-is 10 a Anniversary und die

        Carina Premium Nähmaschine

        Alle 4 haben in den Tests gut abgeschnitten und meine Freundin hat 2 von denen und ist ebenfalls zufrieden. Wenn ich mich jetzt noch entscheiden könnte... :-p

        LG
        schnute

    Hallo!
    Ich Nähe hauptsächlich Kinderkleidung und viel Jersey.

    Am Anfang hatte ich eine Carina Professional, die war für meine Anfangswerke sehr gut geeignet.

    Seit ca. einem Jahr habe ich eine Pfaff Creative mit Stickeinheit. Ist. natürlich auch preislich was ganz anderes, aber ich bin ein Fan von Pfaff.

    Was das Budget angeht, es gibt auch oft gute gebrauchte Maschinen im Geschäft!
    LG
    Corinna

Top Diskussionen anzeigen