4,5 Stunden Flug mit 2 kleinen Kindern

    • (1) 01.03.16 - 14:26

      Hallo zusammen!

      Wir stehen kurz vor der Buchung unseres Urlaubs auf Lanzarote :-) Die einzige kleine Unsicherheit gibt es noch wegen des recht langen Fluges. Nach Mallorca mit dem Großen alleine (damals 1,5) klappte super, aber jetzt sind beide älter und der Flug ist mit 4,5 Stunden deutlich länger. Unsere beiden Kinder sind dann 4,5 und 2,5.

      Hat jemand Erfahrung mit Flügen dieser Strecke mit kleinen Kindern? Klappt das...? Der Hinflug ist vormittags, sprich Kinder wach, aber es dürfte auch zumindest für einen Teil der Zeit spannend sein, aus dem Fenster zu schauen. Der Rückflug startet am frühen Abend, da schlafen sie hoffentlich irgendwann ein...

      Womit beschäftigt ihr eure (Klein-)-Kinder dabei am besten? Ich dachte an TipToi-Bücher, Malen, Uno/Quartett, Handyspielchen...

      Freue mich über eure Erfahrungen :-)

      LG
      bluemerle

      • wir waren gerade in Australien mit unseren 2 Töchtern (3 und 6). Der Flug war fast 30 stunden und es war gar kein Problem. Was natürlich auch an der Bordunterhaltung lag. Nach Mallorca habt ihr das natürlich nicht. Aber auch so sind wir schon oft geflogen und war auch kein Problem. Man sollte Bücher und Spielzeug mit nehmen und alles was die kinder mögen (malsachen, Playmobil etc). Meine Erfahrungen sind dass man viiel zu viel mit nimmt. Unsere Flügen gingen sogar um 3:30 Uhr nachts los. Aber wie gesagt, man macht sich viel zu viele Gedanken.

        • Ok, dann hoffe ich mal, dass es bei uns auch so entspannt wird. Meine beiden können ganz schön Theater machen, aber meistens läuft alles vorbildlich, wenn es drauf ankommt ;-)

      Zu dem Thema habe ich vor einiger Zeit einen ausführlichen Beitrag auf meinem Blog geschrieben, da sind vielleicht noch ein paar Tipps für Dich dabei :)

      http://www.elly-unterwegs.de/2016/01/25/11-tipps-fliegen-mit-kindern/

      Lg und schönen Urlaub!!!! #winke

    (6) 01.03.16 - 15:06

    Also die Große 19 Monate alt war, sind wir nach Teneriffa geflogen. Der Hinflug war auch morgens, hatten die erste Reihe für uns. Das hat prima geklappt. Der Rückflug war abends und wir bekamen Plätze in der Mitte und der 3. Sitz war auch belegt. Der Rückflug war ziemlich anstrengend, da sie müde war und entsprechend nichts recht war. Sie wollte nicht bei mir, nicht bei meinem Mann nicht auf dem Boden, gar nichts. Aber irgendwie ist es doch rumgegangen. Als wir in Kreta waren, da waren es 3h, da war der Kleine 11 Monate und die Große 3,5 Jahre. Die Große war gar kein Problem und der Kleine auch nicht.

    Wir hatten so das übliche mit. Für den Jungen Autos und Bücher, für sie hatten wir Bücher, CD-Player mit Hörspielen, Bandolino. Bei Uno etc. habe ich immer Bedenken, ob wir nach dem Flug noch alle Teile zusammen hätten. Die Kinder sind aufgeregt und bleiben nicht ganz ruhig sitzen, die Tischchen sind klein, dann kommt was zu trinken, und alles muss schnell weggeräumt werden...

    Vielleicht könntet ihr auch ein paar Kinderfilme aufnehmen und auf dem Handy abspeichern.

Hallo,

als unsere noch so klein waren, haben wir immer Musik und Kinderfilme mitgenommen. Ausserdem natürlich Bücher und Kuscheltier; Spiele eher nicht, aber wir spielten immer Wort- oder Denkspiele. Malsachen gab's immer vom Flugpersonal (hängt aber wahrscheinlich von der Gesellschaft ab).

Bei Mittelstrecke wird ja meistens auch ein Film angeboten; da hatten wir auch immer Glück mit kindergeeigneten Sachen.

Irgendetwas zu knabbern und Kaubonbons (sind auch gut bei Start und Landung).

Und wir haben immer Plätze reserviert.

LG

  • (10) 01.03.16 - 21:38

    Oh je, Plätze reservieren... Danach habe ich auch schon geschaut, aber die wollen pro Flug und pro Person 16€ (Tuifly) #schock

    Wie setzen einen die Fluglinien denn normalerweise hin bei 2 ERwachsenen und 2 Kindern? Vermutlich 1 Erw./1 Kind, oder? Aber vielleicht nicht unbedingt alle vier in einer Reihe oder hintereinander? Aber sie würden kein Kind alleine setzen...? #gruebel

    Beim letzen Flug war es einfacher, da hatten wir nur ein Kind und das war <2 ;-)

    • (11) 01.03.16 - 21:55

      Hallo,

      macht 30 Tage vor Abflug den web check in auf der Tuifly.com Homepage. Das System weist Euch dann zwar Sitzplätze zu, aber diese sind kostenfrei. Bordkarten könnt Ihr dann direkt ausdrucken.
      Oder falls es eine Tui/1-2-Fly Buchung ist mal über eine TUI Card nachdenken: Reiseversicherung,Standardsitzplätze und bei der Gold Card sogar 30 kg Freigepäck uvm inklusive

      Vg

    Also so kleine kinder werden auf keinen fall allein gesetzt.....

    Aber wenn ihr mit Tuifly fliegt solltet ihr mal nachlesen (oder im Reisebüro nachfragen), denn die haben meines wissens neue richtlinien, wo die auf einen online check-in bestehen.... bei check in am Flughafen fallen da dann gebühren an...
    So wars bei uns letztes Jahr, da stands aber dicke auf den buchungsunterlagen drauf....

    Und wenn ihr dann eh Online einchecken müsst (geht ab 30 Tage bis 5std. vor ablfug), dann könnt ihr da gleich Sitzplätze reservieren. Das geht dann völligst kostenlos und ihr könnt euch aussuchen wo ihr sitzen wollt.....
    Wir machen den online check in schon seit jahren um so sitzplätze zu reservieren...wobei wir jetzt mittlerweile die TuiCard haben, da sind die mit drin....

    Wir fliegen auch schon seit Jahren auf die Kanaren mit unseren Jungs und hatten noch nie Probleme mit der länge des fluges.... Wir hatten immer viel Spiele und Bücher dabei.... Es gibt so viele schöne reisespiele, die eignen sich super für den Flieger....

    Und wir haben immer ein Tablet dabei, wo wir vorher Kinderserien draufgeladen haben...
    Unser Großer beschäftigt sich mit seinen 10 Jahren schon selbst mit seinem daddelgerät, aber ist ok... und der kleine mit 5 schaut die ersten zwei std. meist nur ausm Fenster und löchert einen mit millionen Fragen :-)
    Als wir vor zwei Jahren auf Malle waren, hat der kleine angefangen zu heulen, als der flieger nach 2std schon wieder landen wollte #schwitz Seitdem freut er sich immer, wenn wir sagen das es wieder auf die Kanaren geht, da weiß er, das er länger was von der schönen aussicht hat :-)

    Also, bucht den Urlaub und genießt den Flug!!

    LG
    Mone

    • Danke für den Tipp mit der Tui Card! Die ist ja günstiger als die Reiserücktrissversicherung und erlaubt zudem die kostenlose Sitzreservierung. Super :-)

      Wir haben gebucht, bestellen jetzt die Tui Card und lassen sie nachträglich auf die Reise buchen #pro

      • ja, die TuiCard ist wirklich super... wir haben sie jetzt im 3. Jahr.... und fliegen seither mit Tui oder 12fly... bisher war noch immer was dabei, aber man merkt schon nen preislichen unterschied zu z.b. Alltours...
        aber man kann sie ja auch jederzeit wieder kündigen....

        Wir haben die Gold, da sind auch noch die 30kg freigepäck dabei... das ist wieder ganz praktisch wenn man z.B. flug und Hotel getrennt bucht.. .dann kann man nämlich bei Tuifly den günstigen Puretarif buchen (da ist eigentlich kein Freigepäck drin) und hat trotzdem die 30kg Freigepäck drin... und eben die stizplatzreservierung.... :-)

        LG
        Mone

Hallo Bluemerle,

klar klappt das! Wir fliegen sehr sehr viel (so 6-8 Flüge pro Jahr, einfache Strecke), weil wir durch den Beruf meines Mannes noch einen Wohnsitz im Ausland haben. Die Flugzeit sind rund 6 Stunden, falls wir direkt fliegen, und ich bin auch praktisch immer allein mit den beiden. Mittlerweile sind sie 5 und 8 und im Flugzeug sehr selbstständig mit dem Entertainmentsystem, Büchern, Malzeug usw., aber ich versuche mal, mich zurück zu erinnern, wie das vor 3 Jahren war.

Also machmal gibt es ja ein Entertainment-System, da kann man mal ein paar Folgen MickeyMouse oder ähnliches schauen. Wir haben auch ein iPad, das ist ganz nett, denn sie dürfen es normalerweise kaum nutzen. Ansonsten haben beide ein Handgepäckstück dabei, in welches sie Spielsachen packen dürfen. Meine Tochter hatte meist eine Puppe und irgendwas zum "versorgen" dabei oder ein paar Schleich-Tiere und mein Sohn eigentlich immer ein paar Autos. Wir haben damals noch immer versucht, in die erste Economy-Reihe zu kommen, also mit Platz im Fussraum vor den Sitzen. Beide mochten als sie klein waren total gern diese Magent-Bücher und die waren wirklich geschickt für's Flugzeug:
http://www.amazon.de/Wir-spielen-auf-Bauernhof-Magnet-Spielbuch/dp/3473314250/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1456911462&sr=1-1&keywords=Magnet-Spiel-Buch+bauernhof
Da kann man richtig mit spielen.

TipToi ist auch super und Malsachen natürlich. Man bekommt ja meist im Flugzeug ein paar Stifte oder ähnliches, aber nimm am besten was ordentliches mit. Ein paar Pixibücher zum Vorlesen sind gut verstaubar.
Kleinteile sind immer blöd, die muss man nur suchen, wenn sie unter den Sitz purzeln.
Du must halt den Platz im Handgepäck bissel planen, denn mit 2,5 kann ja kaum ein Kind selbst einen Rucksack tragen bzw. Rollkoffer ziehen.
Ansonsten natürlich Knabberzeug usw.

"Denkspiele" (so nennen wir das) sind auch klasse. Für die Kleinen, ich sehe was, das Du nicht siehst und für die größeren dann eben Personen oder Dinge raten.
Auch 4,5 Stunden gehen schnell vorbei! Start und Landung sind schon interessant, dazwischen gibt's Essen.

Guten Flug,
Elfchen

  • Danke für die vielen Tipps! #winke

    • (18) 02.03.16 - 13:19

      Hallo!

      Das einzige, was mir noch eingefallen ist sind evtl. NEUES Spielzeug, das ist dann länger interessant ... kann ja zb. ein Pixi-Buch oder Malbuch oder sonstwas sein und was sicher gut ist, ist evtl. was zu essen... (wenn man das überhaupt darf, oder Gummibärchen) meine sind immer hungrig, sobald wir 2 km von zu hause entfernt sind. :-) weiß nicht, ob ihr nicht eh was bekommt und es deinen Kindern schmeckt.

      Kuscheldecke? (sollte es bei einem Fenster mal etwas kühler sein und hereinziehen)

      Lg
      sista04

Hallo #winke

Wir sind im November mit unseren 2 kids von München nach Lanzarote geflogen. Die zwei waren da knapp 5 und 16 Monate alt. Der große war so fasziniert, der musste gar nicht beschäftigt werden. Er hat ab und zu was gefragt und ansonsten aus dem Fenster geschaut. Den kleinen musste man schon mehr ablenken. Bücher, Reiswaffeln und etwas Spielzeug. Die Zeit ist aber wirklich wie im Flug vergange . Hin waren es 3 std. 50 Minuten und zurück 04 std 05 Minuten. Im April fliegen wir wieder nach Lanzarote. Die zwei sind dann fast 5,5 Jahre und 21 Monate #verliebt werde für den kleinen wieder ein paar neue Bücher kaufen. Ansonsten warte ich einfach ab :-) durch muss man dann eh. Aber umso lockerer man selbst ist, umso besser klappt es. Dann sehe ich auch einmal über 5 Gummibärchen mehr hinweg ;-)
Wie Dir schon geraten wurde, auf jeden Fall Plätze,reservieren. Das ist auf jeden Fall stressfreier :-)

Wünsche euch viel viel Spaß. Lanzarote ist ein Traum #verliebt

LG Julia

Top Diskussionen anzeigen