Selbstverpflegung im Hotel?

    • (1) 08.04.16 - 15:58

      Ich brauche ganz dringend Eure Ratschläge oder Ideen - ich bin ganz hin- und hergerissen....

      Im Sommer möchte ich mit meinen Kindern in die Berge fahren. Ich habe einige Angebote und stehe eigentlich kurz vor einer verbindlichen Buchung. Jetzt ist mir Folgendes eingefallen:

      In den meisten Fällen handelt es sich um Zimmer, keine Ferienwohnungen. Es gibt weder eine Kochnische noch ein angebotenes Abend-/ Mittagessen.

      Wie verpflegt Ihr Euch in solch einem Falle? Ich kann ja schlecht jeden Tag ins Restaurant gehen, das wird mir echt zu teuer. Besteck, Geschirr fehlen ja im Zimmer, eine Kühlmöglichkeit auch.... Man könnte sich was mitnehmen, aber optimal ist das nicht. :-(

      Habt Ihr ein paar Ideen für mich???

      • Hast du mal bei Limango geschaut? die haben tolle Angebote für Familien im Hotel mit Verpflegung.
        Ansonsten würde ich immer nur mit Halbpension im Hotel buchen.

        vg, m.

        Hallo,

        wenn Ihr Euch selbst verpflegen wollt, dann würde ich eine kleine FeWo buchen. Je nachdem, wohin man fährt, gibt es haufenweise auch günstige Angebote.

        Alternativ nehmt ein Hotel mit Halbpension (Abendessen) und macht mittags eine kleine Brotzeit unterwegs.

        In einem Hotel garni ohne Koch- und Kühlgelegenheit würde ich nicht buchen (außer man hat Bekannte/Familie vorort, bei denen man verköstigt werden kann).

        Wo wollt Ihr denn hin?

        LG

        Hallo, googel mal nach Hotel mit Appartement, da müssten dann Kochnischen auftauchen.LG

      • Ich würde sehen das ich eine Ferienwohung bekomme. Da kannst du Essen machen und ihr habt mehr Platz auch zum Spielen der Kinder.
        Ist ja auch nicht immer schönes Wetter und in einem Hotelzimmer ist es sehr eng.

        Vielen Dank, Ihr Lieben!

        Anhand Eurer Antworten gibt es wohl kaum eine Alternative - ich war gedanklich schon beim Picknickkorb, den ich mit Geschirr und Besteck von Zuhause mitnehme und bei einem tragbaren kleinen Kühlschrank mit Stromanschluss..... ALLES KÄSE! :-[
        Ich habe jetzt eine schöne Ferienwohnung / -zimmer mit Kochnische gebucht. Ist wohl das Beste.
        Wir fahren nach Ruhpolding, in der Nähe vom Chiemsee.

        #winke

        • Ihr hättet in Ruhpolding auch Campen können das haben meine Schwiegereltern als mein Mann noch kleiner war gemacht.

          Denn sonst in den Hotels ähm naja nicht umsonst wird Ruhpolding das Altersheim der Schweiz genannt.

          Kann ja mal fragen was man mit Kinder außer wandern noch so machen kann

      wir haben immer einen Wasserkocher bei(Tee und Kaffee). Im Notfall (wie in Ungarn da war das essen im Hotel grausam und nix anderes hatte auf, haben wir mit den Kindern entweder entfernt auswärts gegessen und Abends gabs dann Würstchen, Brot, 5 Minuten Terrinen, das haben wir dann am Tage eingekauft und auf dem Balkon gegessen.

      Aber außer Ungarn und Bulgarien (da ist das essen top) haben wir ansonsten Ferienwohnungen
      lg

      Also gut, wir fahren normal immer campen, da fällt diese Sache von Haus aus weg. Ansonsten wäre für mich zumindest ein kleiner Kühlschrank ein absolutes Muss - da würd ich anfragen und notfalls unsere Kühlbox mitnehmen. Die find ich sowieso sehr praktisch, geht im Auto über 12 V und mit Adapter auch in der Steckdose. Die nutzen wir schon immer bei An- und Abreise und dann eben auch vor Ort.

      Ein gutes (!) Taschenmesser hab ich immer in meinem Rucksack, ohne dieses wird bei uns nicht mal ein Tagesausflug gemacht. Irgendwie muss man ja abends schlimmstenfalls die Weinflasche aufbekommen ;-). 1-2 Gabeln kann man sich beim Frühstück "ausleihen".

      Aber das ist alles nur für den Notfall. Ich würd - kurze Städtetripps ausgenommen - nur was mit Kochnische oder so buchen.

Top Diskussionen anzeigen