London mit Grundschülern und Erfahrung Harry Potter Studios

    • (1) 19.04.16 - 13:01

      Hallo,

      wir wohnen auf dem Land und haben uns deshalb jetzt mal todesmutig für eine Woche Stadturlaub in London entschieden! Hotel ist schon reserviert, kostet für uns alle mit Frühstück rund 1000 Euro für 7 Tage, liegt relativ zentral in Kensington....
      Vielleicht habt ihr ein paar Tipps, was man UNBEDINGT machen sollte mit den Kindern (Grundschulalter). Auf jeden Fall Natural History Museum, klar, und ich will auch mit den Kindern ins Tate Modern oder sowas :-) . Dann natürlich durch die Stadt im Doppeldecker und Buckingham Palace ansehen und Themse usw....Shoppen in der Oxford Street, Hyde Park, durch Notting Hill streifen....
      Ein Tag soll es natürlich zu den Harry Potter Studios gehen. Vielleicht hat das ja schon jemand gemacht und kann berichten. Rund 300 Euro inklusive Transfer ist ja recht happig für 4 Leute....aber wann macht man sowas schonmal....?

      Danke schon im Voraus für Tipps und Anregungen :-) Vielleicht gibt es ja auch ein Spaßbad oder sowas, was man machen könnte zwischendurch? Wir haben ja eine ganze Woche Zeit und wollen uns auch welche lassen bei allem!
      K.

      • Borough Market | Borough Market
        boroughmarket.org.uk

        http://www.spitalfields.co.uk/

        http://www.camdenlock.net/

        https://www.royalparks.org.uk/parks/kensington-gardens/things-to-see-and-do/sports-and-leisure/diana-memorial-playground

        Ich würde mir glaube ich den 7h Bus Trip zu diesen Studios sparen, ist ja auch derbe teuer und je nach Verkehrsaufkommen hast Du max. 3h darin anstatt der angedachten 4h.
        Schau mal in dem Link, die Familie ist mit dem Auto dahin gefahren.

        Guck mal hier:
        http://www.meehr-erleben.de/lander/london-mit-kindern-erleben-10-ultimative-tipps/

        Hallo,

        wenn du ein echter Fan bist, dann lohnt sich das auf jeden Fall. Du musst die Filme gesehen haben - und zwar nicht nur den ersten, da viele Requisiten aus den Folgefilmen kommen (der lila Bus, der fliegende Auto, der Eingang ist Zaubereiministerium, die Küche der Weasleys). Bring dir auf jeden Fall selbst was zu essen mit, das Essen ist schlecht und völlig überteuert.

        Wie kommst du auf 300€? Es ist billiger, wenn du selbst mit der S-Bahn zur Endhaltestelle fährst und von dort den Shuttlebus nimmst. SChau nur, dass du eine schnelle Bahn erwischt und nicht eine, die an jeder Station hält, sonst zuckelst du ewig. Die Tickets kannst du beim Studio selbst online buchen (und solltest das zeitig machen, denn manchmal ist es schon Monate im Voraus ausgebucht).

        Für Kinder auch toll:
        - Besuch des Gleises 9 3/4 im Bahnhof King's Cross
        - Camden Markt (der Stable Market)
        - Harrods (die Spielzeugabteilung!)
        - der Zoo (auch dort wurde ja eine Szene von Harry Potter gedreht)
        - das Museum of London (Eintritt kostenlos)
        - Eichhörnchenfüttern im St. James Park
        - London Eye
        - British Museum (die Mumiensammlung z.B :D :D :D)
        - Tower und die Kronjuwelen (meine Jungs lieben die Geschichten über geköpfte Königinnen)

        Lustig ist auch ein Tagesausflug nach Brighton. Dort gibt es das berühmte "Pier", ist wie ein kleiner, kitschiger Freizeitpark, ein ganz passables Sea Life und den Royal Pavillion (sieht alles aus wie in Indien).

        Alternativ könntet ihr auch nach Stonehenge fahren.

        Viel Spaß! London ist total toll!
        GLG
        Miss Mary

        • Das sind ja mal wirklich eine Menge toller Tipps! Danke! Dass mit der Bahn hab ich jetzt auch schon rausgefunden, werden wir dann wohl so machen :-) Wenn wir sowieso eine Woche da sind und eh Travelcard haben dann....
          Tagesausflug nach Brighton steht auch ganz oben!

          K.

          • Hallo,

            da habe ich gleich noch einen Tipp für dich :)): die Travelcard kannst du beim englischen Tourismusbüro in Deutschland vorbestellen und dir schicken lassen (google mal: visitbritainshop). Das machen wir immer und es ist echt entspannt, man kommt ja meistens an einem der großen Bahnhöfe ab und kann gleich in die Underground abtauchen.

            Der Shuttlebus in die Studios fährt sowieso alle 20 Minuten (uns ist er vor der Nase weggefahren, der nächste war verspätet, wir hatten echt etwas Angst, dass wir unsere "Eintrittszeit" verpassen). Der kostet nochmal glaube ich 2,50 pro Person, ist aber cool (mit Harry Potter Deko außen, ein Doppeldeckerbus).

            Versuche, morgens einen Termin zu bekommen ... wir sind um 11 Uhr rein und haben wirklich bis 16.30 gebraucht, alles anzuschauen. Es ist echt schön und interessant. Das Studio ist in drei Teile aufgeteilt: In einer großen Halle sind Requisiten, dann kommt der Außenbereich (Haus der Dursleys, etc) und das Café, das man echt knicken kann und dann eine Halle mit Filmtricks. Dann läufst du durch die Winkelgasse und an dem Hogwartsmodell vorbei ... Bereite deine Kinder drauf vor, dass man am Ende natürlich in einem riesigen und völlig überteuerten Harry Potter Fanshop landet. Wir haben den gewünschten Zauberstab in Deutschland bei Ebay für 5€ ersteigert - im Fanshop wären wir 28 Pfund los gewesen.

            GLG
            Miss Mary

      Hallo,

      ein schöner Ausflug ist auch nach Greenwich raus. Nehmt den "Thames Clipper", das ist ein Katamaran, der ist schneller. Mein 8jähriger fand den megacool.
      In Greenwich natürlich zum Observatorium und sich auf die Linie stellen fürs Foto. Dann weiter (wieder Schiff, Bus oder kleine Wanderung) zum Olympiagelände, Seilbahn fahren und mit der Light Railway zurück fahren. Evtl einen Zwischenstopp in Canary Wharf einlegen.
      Brighton ist auch super. Brighton Marina ist sehr schön, man kann toll direkt am Wasser essen. Dort gibt es auch eine Hafenrundfahrten, die mit kleinen Booten durchgeführt werden. Die können ganz schön "bumpy" werden, ich hatte Angst, Sohn nicht...
      Zur Marina kann man gut mit der "Volk’s Electric Railway" fahren, Englands älteste Straßenbahn, gebaut von Siemens.

      Viel Spaß und nimm viel Geld mit...
      Gul Damar

      Hallo,

      reserviere für Harry Potter am besten einen von den frühen Terminen.

      Wir waren im Oktober da und fanden die 6 Stunden dort zu kurz. Am besten früh morgens hin und alles ohne Zeitdruck anschauen.
      Für den anschliessenden Shop würde ich genug Geld einplanen. Da gibt es tolle Sachen, vieles nicht in Deutschland erhältlich. Nur eben sehr teuer.
      Hinfahren am besten von Euston und dann mit dem Shuttlebus vom Bahnhof zu den Studios.

      Ansonsten noch British Museum. Den Tower. Unbedingt die Westminster Abbey, alleine für die braucht es schon Stunden.
      Borough Market wurde schon genannt, der ist genial.
      Der Londoner Zoo ist auch toll.

      Ach ich will auch........

      LG

      (9) 22.04.16 - 08:44

      Huhu,

      fahrt auf jeden Fall nach Greenwich, da ist es toll. Man kann entweder mit den DLR (Docklands Light Railway, wie ne S-Bahn) fahren (die Travelcard für Zone 1&2 geht bis Greenwich), oder aber mit dem Boot. Wir fahren immer mit der Bahn. In Greenwich kann man die Cutty Sark (altes Segelschiff) bestaunen, das "National Maritime Museum" besuchen (dort gibt es auch eine Hands-On Kinderabteilung) und den Nullmeridian + Observatorium mit tollen Exponaten besichtigen. Und das ganze in einem schönen grünen Park!

      Hier gibt es mehr Info:
      http://www.rmg.co.uk/

      Wir sind in ein paar Wochen auch dort! *freu*

      LG

      Hanna

      Du hast ja schon einige Tipps bekommen. Was ich auch toll finde, ist die Tower Bridge, da sind jetzt Glasböden, über die man drüber laufen kann... Und Abendessen in China Town..

Top Diskussionen anzeigen