Triest, Postojna, Grado, etc.

    • (1) 26.04.16 - 17:40

      Hallo zusammen!

      Da ich im Juli ET habe, wollen wir in den Pfingstferien noch weg, aber halt nicht mehr allzu weit. Nun haben wir uns entschieden, etwa eine Woche in die Gegend von Grado zu fahren und danach noch ein bisserl einfach zum Baden (Grado ist das Meer ja eher ne riesige Pfütze als ein Meer). Wir wollen unbedingt noch etwas sehen und ich bin topfit, also bitte keine Tipps "extra für Schwangere" ;-), einzig Weinkeller oder so scheiden wohl eher aus :-(.

      Also, wir machen Station in der Nähe von Grado und wollen einen Tag nach Triest, einen zum Schloss Miramar, evtl. einen nach Postojna (Adelsberger Grotten) und einmal halt Grado/Aquileia, wobei das eher nur sowas für abends wird. Ich kenn Grado, aber mein Mann und unser Kleiner waren noch nicht dort. Postojna kenn ich aus Erzählungen, Triest/Miramar gar nicht bzw. aus dem Reiseführer. Deshalb wär ich auf der Suche nach Tipps für kleinere und größere Ziele in der Umgebung (bis etwa 100 km) - hauptsächlich ost- und nordwärts, denn west- bzw. südwestwärts kommen wir öfter. Unser Sohn ist übrigens 6 und liebt Besichtigungen über alles, also kein Problem. Dennoch darf gern ein Bähnchen, schöner Spielplatz, etc. dabei sein.

      Wie ists mit so nem Lipizzaner-Gestüt? Lohnt das? Könnt ihr welche empfehlen? Gerne bitte auch Tipps für tolle Lokale, schöne Picknickplätze, Zwischenstopps, etc.

      Danke schonmal.

      • Hallo!

        Venedig ist da ja glaub ich auch nicht weit weg bzw. von Lignano nit weit weg ...

        Venzone (Bilder googeln) ist ein kleines Mittelalterstädtchen, viele Lavendelprodukte u.a., eine Mumie und tw. noch absichtlich Reste vom großen Beben 1976, in Italien auf dem Weg nach Grado über die BUNDESSTRASSE von Kärnten kommend (als Pause bei Anreise gedacht, natürl. je nachdem von wo ihr kommt ;-) )

        Görz ist auch in der Nähe, bekannte Burg (einstmalig zu Österreich gehörend, "Dreiländerstadt - Gorica -Gorizia). Für den Buben sicher interessant.
        Lipica heißt das Gestüt, 16 Euro Eintritt, deutschsprachige Führung drei Tage! vorher anmelden.Tel. Nr. auf Internetseite.

        Aquileja klingt gut, für Kinder sicher auch interessant, da gibt es auch einen Turm zum hinaufsteigen bzw. einen Campanile :-) Waren voriges Jahr dort, eben auch in Grado. Da gibt es den alten Hafen zum Ansehen, in Aquileia

        PS: Lass mich wissen, WO du überall warst -

        und trotzdem: In knappen zwei Std. (1,43 h) (167 km) bist du in Villach, Kärnten mit Gynäkolog. Abteilung, Laibach sicher auch empfehlenswert ... Italienische Krankenhäuser würde ich gefühlsmäßig eher nicht aufsuchen ... oder es wurde besser ....

        Lg
        sista04

        (3) 26.04.16 - 22:35

        Bled
        http://www.weinlandreisen.at/images/reisen/Bled/Bled.jpg

        Ljubljana

        http://1.bp.blogspot.com/-W3Z0WgEclRI/Uhr1M7oAKwI/AAAAAAAAAI4/lcOpxUvZ0Xw/s1600/ljubljana.JPG

        Miramar fand ich einen totalen Abriss. Unkoordinierte Zusammenstellung der Ausstellungsstücke, völlig verschimmelte Uniformen...

        Wie wäre es mit einem Abstecher nach Palmanova?
        LG Irene

Top Diskussionen anzeigen