Hilfe - GÜNSTIG Urlaub machen mit Kindern

Hier findet ihr tolle Tipps für wirklich günstige Familienferien!
Ein Tipp vom urbia Team

    • (1) 07.05.16 - 16:05

      Wann? Im Sommer! Wo? Ist mir im Grunde genommen egal! Es geht einfach um das Urlaubsfeeling, dh. woanders übernachten wäre schon mal ein Anfang:-)

      Wer kann mir -wirklich- günstige Übernachtungs-, bzw. allg. Urlaubsmöglichkeiten empfehlen? Vielleicht hat hier jemand auch ein paar ultimativ-alternative Ideen, welche Kosten einsparen! Gegen einen Wohnungstausch hätte ich bspw. auch nichts, aber ich bin noch etwas skeptisch.

      Eine Zahl kann ich jetzt nicht nennen, aber ich warte Eure Ideen einfach mal ab und mache mir selbst ein (Kosten-) Bild#danke#blume

      • (2) 07.05.16 - 16:12

        je nach dem wo ihr wohnt (also ob die Anfahrt weit ist oder nicht)
        Schöne und sehr preisgünstige Urlaube mit Kindern haben wir in Tschechien verbracht.

        https://www.traum-ferienwohnungen.de/2156/

        z.B. hier.
        Die Umgebung gibt viel her: Badesee, Waldspaziergänge, Dinopark in Pilsen, schöne mittelalterliche Städte, Burgen/Schlösser usw.
        Wir haben damals noch 150 Euro weniger für die angezeigte Wohnung bezahlt, im August wohlgemerkt. Hatten Sauna und Whirlpool kostenlos dabei. Liegt allerdings sehr einsam, das muss man wissen.

        (3) 07.05.16 - 16:43

        es gibt viele Varianten, so schlafen wir zb. auch mal im Kombi das klappt zu 3. bei uns ganz gut.

        Als ich Kind war haben wir öfter irgendwo am Bach im Auto übernachtet (F8 und 4 Personen) Ansonsten in der nähe von Seen nachschauen ob da ein Bungalow günstig zu mieten ist. bekannte sparen immer am Urlaub und buchen meistens 20-40km weg vom wasser , da kostet es die hälfte. Beim Bauern/ Reiterhof nachfragen ob man im Heu schlafen kann oder ein Zelt aufbauen darf, im gegenzug könnt ihr ja etwas helfen. Auf Rügen ( haben letztes Jahr etliche Studenten am Strand gecampt. Windschutz als Zaun sah sehr gemütlich aus.) Ansonsten alle Orte die nicht wirklich Sommerziele sind, sind günstig. Aber um direkte Tipps geben zu können benötigt man einige Infos mehr. Personen, wann im Sommer (ferien) Auto, Rad, von wo...
        lg

        • (4) 07.05.16 - 16:56

          #danke Dir schon mal für die Anregungen!

          Die Kids wollen nach London#schwitz Absolutes Sommerziel, ich weiß#schwitz Ich war im Januar allein dort, aber 1. hat mich der Flug (hin und zurück!) nur 70 Euro gekostet, zudem hab ich auf´s Hotel verzichtet und durchgemacht:-p Mit Kindern MUSS ein Hotel hinzukommen (= in London TEEEUER). Und die Flüge sind auch nicht mehr so günstig, wenn es nicht egal ist wie spät man dort ankommt oder wie früh man wieder beim Flieger sein muss. Wenn ich dort bloß am Hotel sparen könnte... Aber WIE? Ein Auto zum Schlafen anmieten???#rofl

          Ansonsten stelle ich mir etwas gemütliches vor, wo die Kinder viel draußen sein können, auf der Wiese oder / und im Wasser. Im Auto würde ich halt auch schlafen, aber wohin fahren? Wohnen Richtung Bayern.

          • (5) 07.05.16 - 19:55

            Nach London sind wir mit einer Bustour gereist. Unterkunft war ein Ibis Hotel (Wembley) absolut top vom Preis und von da aus alles gut erreichbar.

            Wenn wir in 2 Jahren( vorher keine Zeit) mit dem kleinen nach London fahren, dann auch wieder mit dem Bus. Es war auch für mich die sonst lieber fliegt oder selber fährt absolut super. (wir hatten aber auch Platz im Bus)
            Aber wir waren im Frühjahr und da waren die Preise freundlich /außer London selber.

            Kleiner Tipp noch: persönlich nachfragen bei kleinen Unterkünften die zb. nur für 3 Personen ausgelegt sind. Wir haben so einige Jahre (solange der Zwerg immer noch in unser Bett wollte) enorm gespart. Teilweise wäre aber auch genug Platz für 4 Personen gewesen

            schau mal hier zb.
            http://www.helenes.de/
            das ist bei uns in der Ecke (Barnim, es gibt genug Seen in der Umgebung, viel Platz zum toben, Wälder, Pferde, einen Kinderbauernhof der Eintrittsfrei ist, Radwege bis nach Bernau...

            lg

        • Schau mal auf fewo-direkt.de und traumferien-wohnungen.de ob du nicht eine preiswerte Ferienwohnung in London findest.
          Machen wir zumindest so bei Städtereisen, zb Paris usw.

          Auf beiden Webseiten kannst du übrigens auch innerhalb Deutschlands sehr günstige Ferienwohnungen finden. Wenn wir zu zweit verreisen zahlen wir selten mehr als 35 Euro pro Nacht inklusive Hund, wenn wir vier bis sechs Erwachsene sind zwischen 60 und 100 Euro pro Nacht und Ferienhaus.

          • Super! #danke für den Tipp! Ich muss da unbedingt mal nachsehen. Mich juckt irgendwie auch Italien / das Meer. Vielleicht gibt es ja dort auch etwas günstiges. Ob Italien, England oder Deutschland, hauptsache raus!!#sonne

            • Für Italien wäre auch blumenriviera.de eine Option, wir waren schon zweimal in einer Ferienwohnung in Alassio.
              Bei uns muss es eben auch immer möglichst günstig sein, erschwerend kommt bei uns noch hinzu, dass wir kein Auto haben, alos auf ÖV angewiesen sind.
              Zudem mag ich keine Kreditkarten, womit einige Ferienwohnungsseiten auch gleich wegfallen (was nicht schlimm ist, da das Preisniveau dort eh hoch ist) und ich will benutzerfreundliche Suchfunktionen ;-)

        Hallo,

        bei London fällt mir als erstes ein, daß ich als Studentin immer in Hostels übernachtet habe. Auch mal mit meinem Mann - dann eben einfach im Doppel- oder Zweibettzimmer. Aber oft gibt es doch auch Viererzimmer. Da wäre man dann ja auch unter sich, wenn das Zimmer mit vier Leute voll belegt ist. Oder wieviele seid ihr?

        Ist halt Jugendherbergs-Standart, aber im Gegensatz zu unseren deutschen Jugendherbergen bekommt man nix zu essen, kann sich aber in der Gemeinschaftsküche selbst bekommen.

        Und die liegen oft sehr zentral.

        Kommt aber natürlich drauf an, wie alt die Kids sind.

        http://de.hostelbookers.com/hostels/england/london/
        https://m.hostels.com/hostels/London/England

        LG!

        • Ich habe mich jetzt gegen einen Schlafsaal entschieden. Wir wollen fast 2 Wochen bleiben und das wäre dann doch eine Zumutung. Immerhin bleiben die meisten Hostler nur 1-5 Tage und das auch nicht zeitgleich und da würden wir so einige Wechsel mitbekommen und das sind für meinen Geschmack einfach zu viele (fremde) Leute...#schock Wir werden tagsüber sehr viel und lange unterwegs sein und möchten abends dann auch unsere -private- Ruhe. Umgekehrt möchten wir evtl. auch ein, zwei Tage einfach nur "ausruhen" und das kann ich mir in einem Hochbett / Schlafsaal nicht vorstellen#zitter Irgendjemand hier meinte, dass Urlaub Qualität haben sollte. Und das finde ich jetzt auch:-) Sind die Kinder allerdings etwas älter, kann ich mir sowas für 1-3 Tage schon vorstellen. Daher #danke Dir für die Links! Wir werden es uns jetzt in einem typisch englischen Gästehaus in einer ruhigen Gegend gut gehen lassen. Das hat home-feeling und ist für die Kids genau das Richtige#freu

Hallo,

wie viele seid ihr denn? Wir (5) sind überzeugte Camper. Bei Aldi habe ich heute Schlafsäcke für 15€ gesehen, Zelte für den Anfang bekommst du bei Ebay Kleinanzeigen und dann bräuchtest du noch einen Gaskocher und Isomatten ...

Man muss das Camping eben mögen ... es gibt Plätze von bis .... Bei Freunden (die in der Pampa wohnen) zahlen wir 15€/ Nacht auf einem einsamen und einfachen, aber sauberen Campingplatz, in der Hochsaison gönnen wir uns immer einige Nächte auf so einem Ballermannplatz für knapp 80€. Rechnet sich für uns aber trotzdem, da die Kinder den gesamten Tag bespaßt sind, Schwimmbad hat es auf dem Platz und viele Sportmöglichkeiten.

Als Studenten haben wir an und wann auch mal wild gecampt #schein. War ein kleines, unauffälliges grünes Zelt. Ist zwar verboten, aber wir wurden nie erwischt ... Oft haben wir auch einfach bei einem Bauern gefragt, 5€ bezahlt und haben dann "legal" auf einem Stückchen Wiese genächtigt.

GLG
Miss Mary

Top Diskussionen anzeigen