"Preisniveau" in Liechtenstein?

    • (1) 07.05.16 - 22:28
      Inaktiv

      Seit einiger Zeit bilde ich mir ein, dass ich mal nach Liechtenstein möchte. Von München aus ja sozusagen ein "Katzensprung". Habe aber keine Ahnung, was da so an Kosten auf einen zukommt. Muss nicht unbedingt ein Hotel sein, Ferienwohnung wäre ok.
      Camping muss ich hingegen nicht haben.
      Muss man sich die Preise so vorstellen wie in der Schweiz?

      Dann würde ich mich nämlich gleich von dem Gedanken an Liechtenstein verabschieden#zitter

          • Montafon und BregenzerWald sind sehr schön und in Liechtenstein bist du von da aus in 30-60min je nach Ort. Für Vaduz reicht eh ein Nachmittag finde ich. Was man dann noch machen könnte, ist ins Malbun hochfahren und da ein bisschen wandern.

      Hallo!

      Hatten das Glück voriges jahr bei Verwandten zu übernachten.

      Haben das Schloß von außen gesehen (mit dem Auto zu erreichen), sind einmal durch den Ort, sind nachmittags angekommen, Minigolf gespielt das war es dann aber auch.
      Liechtenstein hat das Schweizer Preisniveau ...Man kann aber auch in Deutschland übernachten und dann dorthin fahren ... Die Gegend um den Bodensee ist ja wirklich herrlich. Österreich klingt auch gut.
      Es gibt in Liechtenstein wirklich nicht viel, was man ansehen kann... Das ist man gleich durch ... Ein Nachmittag ... Und die Berge sind ja überall fein die gleichen ;-)

      Lg
      sista04

Top Diskussionen anzeigen