Kinderausweiß oder Kinderreisepass ?

    • (1) 24.05.16 - 17:02

      Ich blick da grad nicht den Unterschied, vielleicht kann mir jemand helfen.

      Unsere Kinder sind 5 und 10 und wir haben uns ein Wohnmobil zugelegt, wollen also in Zukunft die Nachbarländer abklappern. Welche Dokumente brauch ich da für die Kinder ?

      Und für uns Eltern ? Reicht der Personalausweis eigentlich, oder ?

      • Wir sind mit den Kindern auch viel unterwegs und haben daher richtige Kinderreisepässe, also diese "Büchlein", in denen in bestimmten Ländern auch ein Stempel reinkommt.

        Mit Kind/ Kinder waren wir schon in England, Polen, Italien, Spanien - hier wurden Reisepässe verlangt! Begründung zum Beispiel an der Grenze in England: Es würden viele Kinder entführt und über die Grenzen gebracht. ....

        In Tschechien, Niederlande, Frankreich, Belgien dagegen brauchten wir die Pässe nicht, auch nicht von uns.

        Ob bei euch Erwachsenen der Perso reicht weiß ich ehrlich gesagt garnicht, da wir auch Reisepässe haben.

        Wenn wir im Sommer auf unsere Ländertour gehen, nehmen wir die Pässe mit.

        Sicher ist Sicher #schein

          • Wir sind mit Auto eingereist und MUSSTEN einen haben, dieser wurde auch an 3 Stellen kontrolliert, Foto wurde genau begutachtet und Kind ebenfalls.

            Und eigentlich sehen wir nicht so aus wie Kindesentführer,.... #schwitz

      • (8) 27.05.16 - 09:42

        Wann seid ihr denn nach Italien? Und wie?

        Da kontrolliert doch niemand mehr, schon lange nicht mehr. Zumindest nicht, wenn man mit dem Auto kommt. Bei Flügen ist das was anderes, das hat aber andere Gründe.

        Das gleiche gilt für Spanien. Da gibt es keinen Unterschied zu Frankreich oder Belgien.

        Aber natürlich muss man sich theoretisch in all diesen Ländern ausweisen können, Kinder wie Erwachsene, wobei für Erwachsene der Perso reicht und Kinder meist eh einen Kinderpass haben.

    Hallo.
    Also wenn ihr mit euren Kindern die Grenzen von Deutschland überschreitet, empfehle ich euch, IMMER einen Ausweis für die Kinder dabei zu haben, egal ob an den Grenzen kontrolliert wird oder nicht.
    In der Regel reicht in unsere europäischen Nachbarländer für Erwachsene der Personalausweis und für Kinder bis 12 Jahren der Kinderreisepass.
    Um ganz sicher zu gehen, empfiehlt es sich, vor Antritt der Reise auf der Internetseite vom "Auswärtigen Amt" unter Reisebedingungen das Reiseland einzugeBen und wenn man dort etwas nach unten scrollt, erfährt man für das ausgewählte Land, welche Dokumente da akzeptiert werden.
    LG

    • (10) 24.05.16 - 20:58

      Danke !

      Ist ein Kinderausweiß länger haltbar ? Kind1 ist ja immerhin schon 10. Und macht es an den Grenzen einen Unterschied ob Kinderausweiß oder Kinderreisepass ???? Ich seh grad den Unterschied nicht.

      • (11) 24.05.16 - 21:15

        Ein Kinderreisepass ist nur bis zum 12 Geburtstag gültig, danach bekommt das Kind auch einen Personalausweis, wie wir Erwachsenen auch.
        Es gibt einen Kinderreisepass, der ist sozusagen gleichwertig zum Personalausweis und es gibt einen Euroreisepass, den gibt es für Erwachsene und Kinder gleich, brauch man auf alle Fälle, wenn man in die USA einreisen will z.B.

        Der Kinderreisepass ist günstiger und kann u.U. aktualisiert oder verlängert werden, wenn man z.B. für ein 1jähriges Kind so einen Kinder RP beantragt, kann man, später nochmal ein aktuelleres Bild abgeben und den Pass verlängern lassen.

        Beim Euroreisepass geht das nicht. Der ist für Kindrr/Erwachsene bis 24 Jahre für 6 Jahre gültig und kann eben nicht aktualisiert werden.
        Wie gesagt, guckt mal beim Auswärtigen Amt unter Reise und Sicherheitsbestimmungen

Hallo,

seid ihr deutsche Staatsangehörige? Und was genau meint ihr mit "Nachbarländer"? Genaueres im Plan?

Dann kann ich euch antworten (hab beruflich damit zu tun).

LG
Ina

  • Alle an Deutschland grenzenden Länder kommen in Betracht + Italien und England und auch Norwegen und Schweden .. und wir sind deutsche Staatsbürger.

    • (14) 24.05.16 - 21:20

      Also generell kommt ihr mit einem Euroreisepass überall hin, kostet aber wesentlich mehr Geld für alle und ist eben größer, also unhandlicher...
      In die beschriebenen Länder sind wir bis jetzt immer mit Perso und die Kids mit Kinderreisepass gereist.
      Übrigens wollte ich noch sagen, dass die Kids dann mit 12 nicht zwangsläufig einen Perso brauchen, erst mit 16. Nur wenn man ins Ausland reist, sollte man eben IMMER gültige Dokumente mit sich führen!

    Jetzt der Reihe nach.

    Einen Kinderausweis gibt es nicht mehr. Es gibt für Kinder (deutsche Staatsangehörige) drei mögliche Ausweisdokumente:

    - Biometrischer Reisepass: 6-10 Jahre gültig (je nach Alter). Es werden biometrische Daten in einem maschinenlesbaren Chip gespeichert. Vorschrift in einigen Ländern, für euch irrelevant. Keine Verlängerung oder Aktualisierung möglich. Kostet ca. 40-60 € (wieder nach Alter und Gültigkeit), wird zentral gedruckt, Wartezeit bis zu sechs Wochen.

    - Kinderreisepass: 6 Jahre gültig, maximal aber bis zum 12. Geburtstag. Kann einmal verlängert werden wobei auch das Foto aktualisiert wird (in einigen Ländern sinnvoll, in deinem Fall ohne Bedeutung). Kosten 13€, Verlängerung glaube ich 6€, nagel mich da aber bitte nicht fest. Kann bei den meisten Ämtern sofort mitgenommen werden, ansonsten maximal einige Tage Bearbeitungszeit vor Ort.

    - Personalausweis: Auch wenn das kaum jemand weiß kann ein ganz regulärer Personalausweis auch für Kinder ab Geburt ausgestellt werden. Erfüllt dann identische Kriterien für Einreisen in andere Länder wie bei Erwachsenen. Gültig wieder abhängig vom Alter 6-10 Jahre. Kosten: ca. 20-30€ (abhängig von der Gültigkeit). Wartezeit einige Wochen.

    So....

    Innerhalb von Deutschland gibt es im Regelfall auch für Erwachsene keine Mitführpflicht. Man muss also keinen Ausweis dabei haben allerdings empfiehlt es sich. In meinem Geldbeutel sind vier Personalausweise, meiner und die der drei Kinder.

    An Deutschland grenzen Staaten die am Schengener Abkommen beteiligt sind. Hier finden zumeist keine Grenzkontrollen statt. Die Grenzkontrollen wurden aber teilweise aufgrund der Flüchtlingssituation wieder eingeführt. Darum und weil es in einigen Staaten eine Mitführpflicht von Ausweisdokumenten gibt: Dabei haben würde ich also immer etwas. Ein Personalausweis reicht überall völlig aus!

    Achtung: Schengen bedeutet NICHT gleichzeitig EU. Die Schweiz ist z.B. nicht in der EU aber Schengen. Wichtig für eventuelle Zollangelegenheiten.

    England ist kein Schengen, es finden Grenzkontrollen statt. Ein Ausweisdokument muss zwingend dabei sein. Allerdings reicht hier auch ein Personalausweis.

    Norwegen ist auch kein Schengen aber durch die nordische Passunion wird ähnlich dem Schengener Abkommen gehandelt.

    Bei Fragen bitte melden ;-)

    Liebe Grüße
    Ina

Ich wuerde den Reisepass nehmen.... Falls man mal ein Super Angebot in die weite Welt bekommt, oder so ;)

Top Diskussionen anzeigen