Norddeutschland Urlaub mit Kleinkind. Wo?!?

    • (1) 30.05.16 - 22:38

      Was für ein Familienurlaub könnt ihr in Norddeutschland empfehlen?!? Unterbringung, Region, Aktivitäten?!!? Würde mich über Anregungen freuen. Glg

      Hallo

      ich kann empfehlen

      Ostsee
      Lübecker Bucht (Grömitz, Neustadt, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz, Timmendorfer Strand, Travemünde)
      Fehmarn
      Usedom
      Rügen
      Rerik

      Boltenhagen

      Nordsee
      mag man das Wattenmeer, so das Festland (Bensersiel, Carolinensiel, Greetsiel, Dangast, Varel, Cuxhaven)
      die 7 ostfriesischen Inseln (außer Borkum und Norderney, beide städtischer, sind alle autofrei, Baltrum die kleinste, Juist die schmalste, Wangerooge und Langeoog kinderfreundlichsten und Spiekeroog die ursprünglichste mit vielen alten Häusern)
      Sylt wenn man es mondäner mag (nicht alle Orte)
      Amrum
      Föhr, die grüne Insel
      St Peter Ording mit 2km breitem Strand

      Ich persönlich bevorzuge die Insel Langeoog, tolles Wellenhallenbad mit Kleinkindbereich, kurze Wege überall, - ist einfach meine Insel
      Wohnen ganz toll hier mit Kindern
      http://www.luvunlee.de/cms/index.php?start

      Lübecker Bucht
      direkt im Gastgeberverzeichnis schauen, wenn Ihr den Ort festgelegt habt.
      Wir sind immer um Neustadt herum (meist Brodau in diesen Häusern hier, weil wir mit 2 Hunden reisen)
      http://www.dasstrandhaus.de/

      Dieses soll auch ganz toll sein
      http://www.kailualodge.de/

      Sofern Ihr mobil seid, findet sich immer was zum schauen (Nordseeküste Seehundrettungsstationen z.B., viele kleinere Museen, etc.)
      Lübecker Bucht auf jeden Fall Lübeck, Eutin (Landesgartenschau in diesem Jahr), Plöner Seen, Sealife Timmendorfer Strand, Hansepark Sierksdorf,...

      Radfahren geht überall, herrlich finde ich wiederum die Lübecker Bucht, da kannste im Prinzip von Timmendorf am Wasser bis Sierksdorf langfahren...

      LG

      • hey

        Langeoog ist jedes Jahr unser Ziel mit den Kindern.

        Wangeoorge waren mein Mann und ich als Ausflug von Langeoog aus und ich muss sagen NIE WIEDER. Essen widerlich. Ab 13 Uhr Schotten dicht wenn man Samstags Nachmittags erst anreist kann man nicht wirklich mehr einkaufen.

        Borkum finde ich Kinder unfreundlich waren da mit unserem Großen 2010 und ne bis wir mit Kinderwagen runter an den Strand konnten musste man ewig laufen, Spielplatz usw suchten wir vergeblich.

        Norderney hat auch viel zu bieten ist aber wie Borkum mit Autos und hat was von Großstadt. Aber durch nen Tagesausflug würde ich sagen Norderney deutlich vor Borkum

        Ja Spiekeroog ist echt knuffig auch per Tagesausflug erkundet, auch hier keine Autos
        Baltrum liegt links von Langeoog und ist die kleinste Insel und auch Kinderfreundlich und auch ohne Autos.

        Aber unser Favorit ist und bleibt Langeoog <3 das Autofreie entschleunigte und Kinderfreundliche Inselleben werden wir so lange es die Kinder wollen genießen.

        Bensersiel , Esens ist Festland hat aber auch einiges zu bieten.

        • Hallo

          genau das was Du geschrieben hast, hatte ich im Kopf!

          Unsere letzte Langeoog Reise liegt mittlerweile 15 Jahre zurück - aber mit unseren beiden Neufundländern eine Unterkunft dort zu finden und vor allem, sie erst mal aufs Schiff und in die Inselbahn (letzteres ginge noch zu umgehen mit einem schönen Spaziergang vom Hafen zur Unterkunft) zu bekommen, ist so eine Sache für sich...

          Ich bin von Kindheit an (1972) bis auf 4 Jahre Unterbrechung immer im Urlaub auf Langeoog gewesen, diverse Ausflüge auf die andern Inseln und auch nach St Peter Ording konnten mich nicht 100%ig überzeugen - Langeoog ist einfach "meine Insel"

          Dem Festland kann ich nicht viel abgewinnen, leider. Watt ist schön, mal einen Tag, aber nicht jeden Tag möchte ich sagen "Kein Meer mehr da" - klar, es kommt wieder, aber ich möchte ans Wasser gehen ganz spontan und dann nicht aufs Watt schauen.

          Der erste Küstenurlaub unseres Sohnes mit 4 Jahren ließ ihn am 3. Tag mir erzählen: "Hier fahren nur böse Kinder in den Urlaub"
          "Wie kommst Du denn darauf? Hat Dich jemand geärgert?"
          Nein, sagte er. Aber immer wenn ich mit Opa an den Strand gehen will, ist nur Matsch da. Ich glaube, die anderen Kinder, die vor mir da sind, werfen den ganzen Matsch ins Wasser und dann ist keins mehr da. Auf Langeoog ist immer Wasser am Strand...."

          In diesem Sinne

          LG

    Hallo ,

    soll es denn Nordsee oder Ostsee sein?

    Ostsee:

    Fehmarn.

    Warum?

    Tolle, Familienfreundliche Insel mit vielen Alternativmöglichkeiten bei schlechtem Wetter. Tolle Strände, Abwechlungsreich, viel zu unternehmen auch mit Kindern.

    Ferienwohnungen sind oft auf alten Höfen mit Spielhallen, häufig mit Tiere, welche die Kinder mitversorgen dürfen.

    Die Insel ist mit einer Brücke verbunden.

    Hier gibts viele Infos:

    http://www.fehmarn.de/de/index.php

    Nordsee:

    Baltrum

    Kleine, autofreie (!) Insel in der Nordsee.

    Hier gibts viele Infos:

    http://www.elly-unterwegs.de/2012/05/01/baltrum-2012/

    Am Festland gibt es in den Orten Bensersiel und Norddeich zwar auch viel für Familien, aber das Meer ist halt nicht immer da.

    Dafür kann man dann tolle Wattwanderungen machen, wobei unsere Kinder das einmal gemacht haben und Ebbe dann doof fanden.

    Hallo,

    wir waren vor 2 Jahren auf Sylt im Sommerurlaub. Ich fand es sehr schön mit den Dünen und dem Strand.

    Wir waren in Westerland dort kann man noch zu "normalen Preisen" Urlaub machen. Es gibt alle möglichen Supermärkte von Lidl, Aldi, Famila usw.

    Es gibt außerdem zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten z.B. auch ins Legoland nach Dänemark. Und es werden Schifffahrten zu Seehundsbänken angeboten.

    Wo ich ungern im Sommer Urlaub/Badeurlaub machen würde, ist Cuxhaven wegen der Ebbe.

    LG

    Astrid

    ganz klar Ostfriesland

    Bensersiel

    hat auch nen überdachten kostenlosen Indoorspielplatz, für kleinere Kinder echt optimal

    Strand in Ostfriesland find ich an der Küste überall toll, Buddeln ist immer toll

    Nessmersiel und Dornum haben auch Indoorspielplätze wenn das Wetter mal nicht so ganz mitspielt ;-)

    Budjadingen Tossens/Burhave waren wir letztes Jahr...da ist zwischen Wasser und Grünfläche halt immer ein Betonweg...fanden unsere Kids nicht so toll

    Unterbringung: bisher hatten wir immer ne Fewo, gebucht über die jeweilige Fremdenverkehrsseite der Region , z.B.Bensersiel.de Dornumerland.de
    waren in den letzten 10 Jahren fast jährlich oben an der Küste :-)

    lg stef.

Top Diskussionen anzeigen