Familienurlaub in Südafrika

    • (1) 16.06.16 - 16:27

      Hey Leute,

      ich war jetzt schon viele male mit meiner Familie in Südafrika, speziell in Kenia. Mein Mann und ich wollten unseren beiden Töchtern auch mal eine andere Kultur zeigen. Meine ältere ist 12 und meine kleinste 8. Es war einfach super schön.
      Wir sind von Berlin/Tegel nach Mombasa. da es leider keine Direktflüge mehr gibt, sind wir über Istanbul geflogen.
      Vorerst haben wir uns mal schlau gemacht, ob man nicht mit dem eigenen Auto zum Flughafen kann und es dort einfach billig parken sollte. Nach einigem Suchen sind wir wirklich fündig geworden und alles war super. nach unserem Urlaub konnten wir ganz einfach unser Auto abholen uns wieder nach hause fahren. Außerdem wurde das ganze nicht so teuer!;-)

      Als wir in Mombasa gelandet sind, sind wir ungefähr eine halbe Stunde vom Flughafen zum Hotel gefahren. Unser Hotel lag in Ukunda, direkt am Strand "Diani Beach". Es sah erstens traumhaft aus und auch unsere Kinder konnten sich super auspowern.:-D

      Also, super Tipp für einen Familienurlaub.

      LG Marianne#winke

      • Habt ihr auch etwas vom Land gesehen?

        Kenia ist doch Ostafrika...#kratz

        Kenia ist nicht Südafrika

        Ich war auch einmal dort,allerdings schon 1994, ich glaube sogar das gleiche Hotel…..und ich fand es furchtbar….Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel , was man da sah ! Menschen ,die in Blechhütten lebten und wir fuhren dann zu irgendeinem Luxusteil….Neee,was hatte ich ein schlechtes Gewissen.
        Das war "all inclusive"…und ich habe da mal ausgerechnet,das was wir an einem Tag verfressen haben, haben dort die Mitarbeiter in einem Monat verdient.
        Meine Mutter ist dort einmal alleine spazieren gewesen und kam nach einer Weile ohne Sandalen wieder…die hatte sie einer Frau gegeben,die barfuß mit ihrem Baby auf ihren Rücken auf dem Acker geschuftet hat.

        Meine Schwester, damals um die Mitte 30 ,hat am Strand eindeutige Angebote von männlichen Prostituierten erhalten….das hat ein wenig gedauert,bis sie das mal gerafft hat.

        Anschließend waren wir nur im Hotelbereich….also Ghettourlaub vom Feinsten
        Nie Wieder !!!

        Jahre später habe ich dann ein Patenkind aus Kenia über eine Organisation einen Schulbesuch ermöglicht.

      Ganz super Tipp - schon voll am Staunen und so...

      Tipp von mir: Schnapp dir nen Atlas und verfasse dann das Posting noch mal.

      #rofl#rofl#rofl

      Für mich ist das Südafrika

      https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdafrika

      aber es íst auch dort schön. Wir waren vor 7 Jahren dort, allerdings ohne Kinder und haben u.a. den Krügerpark besucht. 1,5 Wochen waren wir in Johannisburg bei meiner Cousine (entfernte Cousine. Meine Oma und ihre Oma waren Cousinen) zu Besuch. Dort sind die Schichten auch krass. Würde den Lebensstandard meiner Cousine als Mittelstand bezeichnen, aber etwa 3 km weiter sind Slum-Siedlungen mit Blechhütten. Das Land hat immer noch Probleme auch politischer Natur und viele illegale Einwanderer, aber auch Arbeitseinstellungen der Bevölkerung...

      Aber schön, wenn Kenia schön ist, aber aktuell ist Kenia auch nicht so empfehlenswert vom Auswärtigen Amt aus, oder? In einem solchen Land wollte ich nicht nur in einem Resort, egal wie toll es ist, sein, dass kann ich genaus gut auf Malle.

    Bekannte von uns waren dort auch und erzählten, dass sie dort schwer bewaffnet am Strand patroullieren ..... und dann mit Kindern? NO!

    Davon ganz abgesehen .... Du warst schon sooft da und weißt nicht einmal, wo das liegt?!

    Und dann willst DU auch noch den Kindern was vom Land und Kultur zeigen?

    Was genau habt ihr denn von Land, Leute und Kultur gesehen?

    Das würde ich jetzt sehr gerne mal wissen, denn es wird dort auch davor gewarnt, das Hotel zu verlassen!

Top Diskussionen anzeigen