Wohin am Bodensee?

    • (1) 19.06.16 - 18:40

      Hallo,

      wir überlegen in den Ferien an den Bodensee zu fahren.
      Leider muss es in den ersten 3 Augustwochen sein.
      Unsere Kinder sind 11 und 9 Jahre alt.
      Von wo aus kann ich am besten einiges erkunden?

      LG
      Sasi#winke

      • schau mal hier; vielleicht findest Du noch was; es ist schon etwas spät:

        http://www.bodenseeferien.de/unterkuenfte/suchen-buchen.html

        Hallo Sasi,

        oh, das wird aber nicht einfach, da noch etwas schönes zu finden, gerade so lange und in den Sommerferien! Wir vermieten auch eine Ferienwohnung und die ersten Wochen der Sommerferien sind schon seit dem Winter weg. Wir haben nur ganz am Schluss noch was frei und das geht den meisten Vermietern hier so. Wahrscheinlich muss Du Dich bezügliche des Ortes für das entscheiden, was eben noch da ist. Ansonsten empfehle ich meist die "Mitte", also die deutsche Seite und dann Immenstaad, Meersburg, Überlingen. Meersburg ist super, weil von da aus auch noch die Fähre auf die andere Seite fährt, eigentlich alles in einer guten halben Stunde mit dem Auto erreichbar ist und auch die meisten Bus-Linien durch gehen. Evtl. musst Du etwas ins Hinterland ausweichen, wenn Du Glück hast, noch seenah, also Stetten, Daisendorf, Riedetsweiler, Oberuhldinge vielleicht sogar Mühlhofen usw. ansonsten ist Salem/Mimmenhausen auch super, denn da gibt es den Schlosssee und der ist GENIAL für das Alter:
        http://www.bodensee-linzgau.de/sehen-und-erleben/aktiv/wasserspass.html
        Trotzdem ist man in 10 Minuten am "richtigen" See.
        Klettergarten ist sicher auch super für das Alter, der ist in Immenstaad. Auf der Mainau der Wasserspielplatz ist auch toll und das Ravensburger Spieleland.

        Falls Du noch einen Rat brauchst, melde Dich einfach per PM!

        Viele Grüße vom Bodensee,
        Elfchen

        Achso, zum Unterkunft suchen:

        Die schönsten sind eigentlich hier, finde ich:
        https://www.traum-ferienwohnungen.de

        Mehr Auswahl gibt es hier:
        https://www.ferienwohnungen-bodensee.de/

      • (5) 21.06.16 - 14:26

        Wir waren meistens in Lindau und haben uns dort immer ein Tretboot ausgeliehen und dann das tolle Wetter auf dem See genossen. ;)

        Aktuell kämpfen die Leute dort ja mit Hochwasser und das ist dann leider nicht sehr erfreulich und wünschen würde ich es auch niemandem...

        • (6) 21.06.16 - 17:43

          So sieht es grade aus:
          Hochwasser am Bodensee. Keller werden ausgepumpt, Vorsichtsmaßnahmen werden getroffen, Schwäne kommen zum Gras fressen an Land, da sie durch das Hochwasser nicht mehr an die Algen kommen. Bleibt nur zu hoffen, dass heute nicht mehr all zu viel Nachschub von oben kommt.
          Im Vergleich zu den wirklich schlimm betroffenen Gebieten in Deutschland ist das bei uns "Kindergeburtstag".

          Natürlich ist ein vollgelaufener Keller Mist. Aber wer am See wohnt, stellt sowieso erst mal alles auf Paletten, wenn er seinen Keller einräumt.
          1999 war der Pegel 50 cm höher und ein Gewittersturm im Juni hat das Wasser in die Städte gedrückt. Und jede Menge Treibholz.
          http://www.suedkurier.de/storage/pic/xmlios_import/region/kreis-konstanz/konstanz/7561456_1_KR4UA5P4_C.jpg?version=1370491134

      Ich rate auch zu Meersburg und die kleinen Städtchen/Orte drum herum. Ist sehr zentral und nicht so überlaufen wie die Lindauer Gegend.
      Mein Tipp: sich hinsetzen, die Telefonnummern der entsprechenden Tourist-Infos raussuchen und abfragen - die kennen die noch freien Kapazitäten am besten.
      Die Tourist-Info Meersburg deckt auch noch ein paar Orte "im Hinterland" ab - man ist aber mit dem Auto oder dem Rad in wenigen Minuten immer in am See.
      Wünsche euch einen schönen Urlaub.
      LG Moni

Top Diskussionen anzeigen