Freizeitpark für Kleinkinder (2 und 5 Jahre)

    • (1) 11.07.16 - 12:46

      Hallo,

      Wir möchten gern Ende Sommer/ Anfang Herbst mit den Kindern einen Kurzurlaub machen. Bisher haben wir immer eher so Sightseeing gemacht, diesmal möchten wir gern Action und richtig Spaß und dachten an einen Freizeitpark.
      Könnt Ihr mir bitte mal Eure Erfahrungen und Empfehlungen mitteilen?
      Am besten wären wahrscheinlich eher kleinere Parks, aber ich bin natürlich gespannt wie die Erfahrungen mit so kleinen Kids in den großen Parks waren.

      Die Lage ist relativ egal, da wir recht zentral in D wohnen und praktisch überall recht gut hinkämen.
      LG Nicole

      Achso, prima wäre auch, wenn ihr mir noch sagen könntet ob und wo ihr in der Nähe eures empfohlenen Park übernachtet habt und wie zufrieden Ihr wart.

      • Hallo,

        ich empfehle den Playmobil Funpark - der ist für das Alter genau richtig. D.h. es gibt keine Fahrgeschäfte (bei denen die Mindestgröße meist eh nicht erreicht ist), sondern bietet jede Menge Gelegenheit sich zu bewegen (Rutschen, Klettern, Trampolin, Hüpfkissen, im/am/ums Wasser, Goldsuche, Feenmuschelschätze sammeln, oder auch einfach nur Spielen mit und ohne Wasser ...).

        Wechselwäsche nicht vergessen und beim nach Hause gehen, Scheuklappen, denn es geht durch einen Playmobilshop ins "Freie".

        Wir waren schon mehrmals und die Kinder (2-9) finden es immer wieder toll :-)

        Viele Grüße und nochmehr Spaß :-) #winke

        • Vielen Dank.
          Von dem hab ich schonmal irgendwo gehört und da auch gesehen, dass es dort ganz interessante Übernachtung-/ Eintrittsangebote gibt.
          Wie ist das denn, reicht da ein Tag? Oder braucht man eher länger?

          • Hallo,

            "durchkommen" würdest Du schon an einem Tag, aber ich hab den Luxus, daß wir nicht weit weg wohnen und laß die Kinder immer nach Herzenslust spielen solang sie an einer Sache "dran" sind - wir hetzen da nicht durch ;-)

            Was ich aber noch nachschieben möchte, der meistbesuchteste und "elternehrgeizigste" Bereich sind tatsächlich die Feenmuscheln. Ich würde als erstes dahin gehen, (die Kinder werden da mit Sicherheit aber nass und sie müssen allein rein zum "Fischen"). Wobei ich mit der Zweijährigen auch schon mitdurfte (und sie hat am Ende noch eine handvoll Schätze bekommen, weil sie einfach wenig selbst fischen konnte). Das ist wirklich der Anziehungspunkt schlechthin und manche (vorallem eben die Eltern, packt das Sammelfieber, das ist sehr amüsant bis nervtötend ! )
            Da stehen glaube 3 Muscheln (Durchmesser ca. 2m !?) die mit nachströmendem Wasser gefüllt sind, in das von Zeit zu Zeit ein paar bunte Plastiktierchen gespült werden, die Muscheln haben eine etwa 20cm breite Öffnung (also Ober- und Unterteil), in die man reingreifen und fischen kann.

            Es macht schon Spaß und die meisten Kinder haben schon Badesachen an. Nachmittags, ist die Wartezeit aber viel zu lang (also für meinen Geschmack).

            Wenn man die Möglichkeit hat würde ich ein Übernachtungsangebot nutzen und zwei Tage reingehen. Ist halt ein echt schöner Erlebnisspielplatz ... ich glaube die Beschreibung trifft es ganz gut.

            Für Regenwetter gibt es außerdem einen Innenbereich, mit Klettergarten, auf dem ist meine 2 -jährige immer hinter ihren Brüdern hergekraxelt (mit drei hatte sie dann plötzlich Höhenangst ;-) ) und es gibt die verschiedensten Spielecken mit allen möglichen (vor allem den neusten) Playmobilspielwelten. Da erwischt man sich dann schon, daß man denkt, och damit spielt (er/sie) aber schön. Das kauf ich für zu Hause #schwitz #rofl

            Ich denke mehr gibt es nicht hinzuzufügen, viel Spaß noch bei der weiteren Planung.
            #winke Lene

          • (5) 12.07.16 - 08:28

            Ja, ein Tag reicht. Es ist sowohl für gutes als auch schlechtes Wetter geeignet. Wenn das Wetter gut ist, nehm Bade- und Wechselsachen für die Kinder mit. Zwei Tage kann man da auch verbringen.

            Falls ihr dann noch länger bleiben wollt, könnt ihr ja noch in den Nürnberger Zoo. Schöne große Gehege und riesen Spielplatz für alle Altersklassen.

            (6) 13.07.16 - 18:25

            Wenn ihr schon in der Region Franken seid, kann ich auch noch Schliss Thurn empfehlen, bei Forchheim in Oberfranken.

            Gerade fuer dieses Alter ist es super dort. Der Eintritt ist zwar nicht guenstig, aber es kommen keine Preise mehr dazu.

            LG
            Delfinchen

      (7) 11.07.16 - 13:44

      Hallo,

      der Playmobilpark ist wirklich toll, da waren wir letztes Jahr auch. Übernachtet haben wir hier: http://www.nh-hotels.de/hotel/nh-furth-nurnberg

      Für kleinere Kinder schön ist auch http://www.lochmuehle.de/ im Taunus
      oder http://www.erlebnispark-steinau.de/ in Steinau an der Straße.

      Viel Grüße

      Hallo,

      Gut geeignet für dieses Alter ist auch das Ravensburger Spieleland. Zum bernachten gibt es seit dem 1. Juli die Maushäuser.

      Gruß chantalele

      (9) 11.07.16 - 14:48

      Wie wäre es mit dem Serengeti Park in Hodenhagen.
      Man kann dort auch übernachten, aber es ist glaube ich, recht teuer.
      Ansonsten gibt es dort Tiere und Entertainment, auch für kleine Kinder.

      (10) 13.07.16 - 10:48

      In dem Alter fand ich für die Kinder den kleinen Freizeitpark Plohn super, da gibt es gerade für kleine fast alles zu fahren, von Achterbahn bis zur Fahrt durch den Märchenwald
      lg
      http://www.freizeitpark-plohn.de/

      (11) 13.07.16 - 11:56

      Trippsdrill ist super.

      (12) 13.07.16 - 18:42

      Hallo, Tripsdrill ist toll für das Alter. LG

      Belantis in Leipzig soll toll für Kinder sein.
      Und wenn ihr in der Nähe von Leipzig seid, lohnt sich auch ein Besuch im Leipziger Zoo. Ich war erst einmal dort, aber mich hat der Zoo sehr begeistert. Er ist sehr groß und allein das Gondwanaland ist einen Besuch wert

Top Diskussionen anzeigen