Urlaub mit baby -was beachten bei Hotelwahl ( Hoteltipps?)

    • (1) 31.07.16 - 20:44

      Hallo zusammen

      wir überlegen nun doch ob wir mit unserem baby im September in den Urlaub fliegen...
      Wir dachten an Mallorca oder Südspanien.

      Nun kam mir aber die Frage: wie macht ihr das ? Bucht ihr ein Hotelzimmer mit separatem Schlafzimmer ?

      Unser Baby ist dann 7 Monate alt und schläft so ab 19 Uhr...
      Wenn dann das Zimmer im 5. Stock zb ist, kann man ja nie an die Bar sitzen nachdem der kleine eingeschlafen ist ?
      Oder man müsste wenn man nur ein Schlafzimmer hat, ganz still sein und konnte kein TV schauen.

      Habt ihr da Erfahrungen ? Wie macht ihr das ?

      Gibt es weitere Dinge die ich beachten sollte ?

      Und eventuell auch nen Hoteltipp?

      Lieben Dank vorab und einen schönen Abend noch ????

      Baby surprise mit Baby Julio 5.5 Monate

      • Ein extra Schlafraum auf jeden Fall. Die Drinks holst du von der Bar und nimmst sie mit aufs Zimmer! Allein würde ich weder mein Baby noch mein Kleinkind im Zimmer lassen.

        Wir haben deshalb immer ein Apartment mit Balkon/Terasse, Wohnzimmer und separaten Schlafzimmer genommen. Es gibt auch kleine Bungalows oder so... Dann kann man sich auch die Getränke zu Hause selbst mischen und auf der Terasse genießen, wenn die Kids schlafen.
        Wäre das eine Alternative?

        LG
        Peppelzz

        Bitte lasse nie dein Baby alleine im zimmer !!! Denke nur mal an maddy die verschwunden ist weil ihre Eltern sich einen schönen Abend gemacht haben !!!

        Dann müsst ihr euch auch im zimmer aufhalten.

        Da hätte ich gar keine Ruhe wenn ich weg wäre.

        Warum muss es malle sein?

        Wir fahren nach Holland und haben ein Ferien Haus. So das unsere Tochter nicht im Hotelzimmer leben muss

        Ist auch viel zu klein

        Wir fliegen zb erst wenn sie laufen kann so finde ich es stressig zu fliegen.

    Also wir fliegen auch im September nach Mallorca.
    Haben uns für eine Finca mit 2 Schlafzimmern entschieden...ausserdem kümmern sich die Eigentümmer um Frühstück und kochen auf Wunsch auch jeden 2.Abend...wie es dann wird werden wir sehen aber erstmal hört es sich für uns erstmal ganz gut an...haben dort Terrasse...Pool und sind einbisschen Abseits vom Massentourismus.
    Ich persönlich wollte unbedingt fliegen da es mir vor einer langen Autofahrt mit Baby graust...der kleine wird dann 8,5 Monate sein.

    • Wow das klingt toll. Eine finca habe ich bisher ausgeschlossen weil ich dachte bloß nicht selber kochen... Aber wenn das die Eigentümer machen, perfekt !
      Danke für den Tipp !

      • Ja so ging es mir auch, das hat dann mein Mann gefunden...ist finde ich ein guter Kompromiss...die anderen Tage werden wir auswärts Essen...aber gerade zum Fläschen oder Brei wärmen/reinigen etc ist es schon schön wenn da eine Küche ist.

Also wenn Hotel dann ein getrennter Schlafraum. Wir hatten das 1x nicht und es war schon nervig wenn Mini schläft und man noch gerne TV schauen würde.

Unsere Maus schlief immer super im buggy und war meist mit an der Bar bzw an einem Tisch der etwas abseits stand. Hatten tollen poolblick und konnten in Ruhe Cocktails trinken :-)

Allerdings hatten wir keinen typischen hotelkomplex mit 20 Stockwerken sondern eine Anlage mit kleinen Bungalow drin. Und ja da lag sie auch mal im Bett und hat geschlafen, das babyphone war dabei (mit Kamera) und ich hatte sie die ganze Zeit über im Blick.

Ich fand den Urlaub super entspannend :-)

Top Diskussionen anzeigen