Welche Koffergröße bei 3-wöchiger Urlaubsreise?

    • (1) 10.08.16 - 09:40

      Hallo,
      wir fliegen nächstes Frühjahr für 3 Wochen in den Urlaub. Bisher waren wir immer nur maximal 10 Tage unterwegs, deswegen bin ich in der Kofferfrage ziemlich überfordert. Wie groß sollten die Koffer für Erwachsene für eine solche Reisedauer sein? Ich weiß, es gibt Beschränkungen der Fluglinien, aber im Zweifel würde ich draufzahlen, um zusätzliches Gepäck haben zu können.

      Mein aktueller Koffer war immer schon proppevoll bei 10 Tagen... für 3 Wochen reicht das nie und nimmer. Leider bin ich mir nicht ganz sicher, was das Volumen angeht meines aktuellen Koffers angeht... ich glaube es müssten so um die 60 l sein.

      • (2) 10.08.16 - 12:20

        Also, ich brauche bei 2 Wochen Urlaub nicht so sehr viel mehr Gepäck wie bei 1 Woche Urlaub. Das wird bei drei Woche nicht viel anders sein.
        Viel Platz brauchen vorallem Jacken, Schuhe usw und davon nimmt man ja nicht mehr mit. Außerdem kann man schlimmstenfalls so gut wie überall mal eine Maschine durchwaschen.

        60l (wenn das stimmt) ist allerdings nicht sehr viel. Unsere Koffer haben sind größer, vielleicht 80l und 100l. Trotzdem sind sind wir immer unter den üblicherweise erlaubten 20kg geblieben.

        (3) 10.08.16 - 15:49

        Kommt drauf an wo Du hinwillst und was Du vorhast. Für 3 Wochen Pool und Meer würden die üblichen 8 Kg Ryanair-Handgepäck ausreichen, notfalls kauft man Unterwäsche nach, die vor dem Abflug im Container landet. Für ne 3-wöchige Gebirgstour durch die Anden dürfte dieses Maß gerade für die Schuhe reichen ... ;-)

        (4) 10.08.16 - 16:06

        Hallo,

        Da die Ansicht von dem was mit muß, ja doch sehr unterschiedlich ist und auch von der Art des Urlaubs abhängig ist,ist es schwer ein Maß zu nennen. Das Volumen deines Koffers kannst du ja berechnen.
        http://www.marti-comage.de/vr/
        Einfach Innenseiten im Koffer messen.

        Mein Tip...es kann je nach Ziel und Fluggesellschaft wesentlich günstiger sein ein zweites Gepäckstück aufzugeben,als für ein großes Übergewicht zu zahlen.
        Lg

      • (5) 11.08.16 - 10:48

        Ich neige dazu, immer zu viel mitzunehmen. *Augen roll* Bei 3 Wochen kommen ja im Wesentlichen "nur" zusätzliche Klamotten dazu, oder? Laut http://www.taschenparadies.de/Kofferratgeber (ganz unten ist die Tabelle), braucht man für 3 Wochen 125 l. Inwieweit das mit den Vorgaben der Fluggesellschaften zusammenpasst, weiß ich nicht - allerdings ist das Limit ja meistens um die 20 kg?! Zur Not würde ich mal schauen, ob man im Hotel die Möglichkeit zu waschen hat. In den USA gibt es z. B. oft kleine Waschsalons im Hotel. Dann kann man einmal waschen, statt so viel mehr mitzunehmen. ;)

        (6) 15.08.16 - 00:04

        Reduzieren. Reduzieren. Reduzieren.
        Man braucht echt nicht so viel.
        Packe nur wenige Sachen ein und nur Dinge, die sich gut kombinieren lassen. Auf einschlägigen Reiseblogs gibt es häufig sehr gute Packlisten.
        Allerdings weiß ich aus eigener Erfahrung, dass man das erst lernen muss, jedoch mittlerweile reichen uns für vier (2 erw und 2 ki) insgesamt 60-80 liter. In den drei Wochen kommst du ums Waschen eh nicht drumrum.
        Wer leicht reist, reist glücklich.

      • Ich würde mich da auf jeden Fall mal bei der Fluggesellschaft erkundigen, denn selbst wenn in den Koffer 30 Kilo passen würden und die Fluggesellschaft nur z.B. 25 Kilo pro Koffer als zulässig vorschreibt, kann es dann Probleme geben.
        Denn schließlich dürfen die Mitarbeiter am Flughafen ja auch nur ein gewisses Maß heben.

        Also wenn wir zu zweit fliegen, dürfen wir 46 Kilo mitnehmen, aber sie darf ich ja nicht in einen Koffer stopfen.

        Wir nehmen immer zwei Koffer mit und kalkulieren auch immer noch ein, dass wir im Urlaub was kaufen und das dann auch mit zurück muss. Aber evtl. Sachen die mit hinkommen, nicht wieder zurück müssen, z.B. schweres Nutella Glas oder andere Lebensmittel.

        Hey,

        hast du denn in den bisherigen Urlauben immer alles gebraucht was du mit hattest?

        Meistens hat man für 10 Tage 10 Tshirts, Hosen, Kleider usw dabei und zieht höchstens die Hälfte an. Meistens weniger. Und je länger der Urlaub geht, desto weniger brauchst du eigentlich. Du kannst ein Tshirt ja auch zwei mal anziehen. Das einzige wovon du mehr brauchst ist Unterwäsche und die sollte nich so viel Platz wegnehmen :D

        Also wenn du in den Sommerurlaub fährst reichen für 3 Wochen auch max. 20 Kilo. Einfach mal überlegen was man in 3 Wochen zuhause für Klamotten anzieht ;)

        Und wie schon erwähnt, zur Not kann man das meiste auch vor Ort kaufen außer du bist im Dschungel unterwegs ;D

Top Diskussionen anzeigen