Strickfleece verarbeiten

    • (1) 10.08.16 - 21:17

      Hallo,

      da die Tragejacken, die es so gibt mir nicht so recht zusagen, habe ich mich entschieden selbst zu nähen.

      Schnittmuster habe ich schon ein tolles gefunden (Fleecejacke mit Einsatz).

      Jetzt gehts an die Materialauswahl.
      Strickfleece gefällt mir von der Optik am Besten.
      Aber wie muss ich das verarbeiten?
      Reiner Fleece franst ja nicht aus, muss also nicht versäubert werden - gilt das für Strickfleece auch?

      Ich würde die Jacke mit einem Dreifach-Gerad-Stich nähen oder ist ein enger Zick-Zack-Stich besser?

      Ich habe eine tolle Maschine, also wäre auch ein Overlock-Stich möglich.

      Was würdet ihr empfehlen?

      Lg

      • (2) 10.08.16 - 21:21

        Würde die Kanten auf jedenfall versäubern, ist einfach haltbarer. Als Stich etwas elastisches. Ich würde zu Zickzack tendieren, den mag ich einfach, sieht in schmaler Ausführung auch schön als Absteppung aus.

        (3) 12.08.16 - 19:08

        Hallo,

        Ich würde auf jeden Fall ouverlock nähen. Sieht viel professioneller verarbeitet aus.

        Mit freundlichen Grüßen

        (4) 21.08.16 - 19:56

        Vielen Dank für Eure Antworten!!!

        Vor lauter Nähen komme ich erst jetzt dazu Euch zurück zu schreiben.
        Es macht so viel Spaß :-) und die Jacke ist schon fast fertig - obwohl ich nochmal von vorn angefangen habe.
        Ich hatte erst einen günstigen Fleece genommen. Aber der hat sich leider schon beim Nähen irgendwie "eklig" angefühlt.

        Jetzt habe ich meinen Strickfleece und bin super zufrieden :-)
        Ich habe mich auch für einen Overlock-Stich entschieden, das sieht wirklich ordentlicher aus.
        Und mit der Anleitung bin ich auch total zufrieden. Sehr einfach und detailiert beschrieben!

        Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen