Camping Gardasee: Welcher ist schön und wo buchen? Eurocamps, Vacance Soleil,...?

    • (1) 23.08.16 - 20:33

      Hallo,#winke
      wir wollen nächstes Jahr mit unseren 4 Kindern nach Italien. Entweder Gardasee und Adria oder nach Elba. Die Kids sind dann 11 (Zwillinge),5 Jahre und 16 Monate.
      Haben mal ein wenig gestöbert. Könnte mir gut vorstellen ein paar Tage auf einem Camping Platz zu wohnen. In so einem Mobil Home.

      Habe aber absolut keine Ahnung wo man so etwas bucht? Direkt beim Campingplatz?
      Oder über Eurocamps? Oder oder oder?
      Und wer kann uns einen schönen Platz am Gardasee empfehlen?
      Oder an der Adria? Oder auf Elba?

      Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich?#bitte#danke

      Gruss Aprilmama

      • Hallo!

        Wir waren schon 3 mal am Gardasee und es ist jedesmal toll dort, die Gegend ist einfach traumhaft. Adria waren wir auch schon, aber Gardasee gefällt mir besser. ????
        Wir buchen immer über Vacanceselect oder auch über Vacancesoleil. Der beste Campingplatz ist der Altomincio Family Park am Gardasee. Einfach top und für Kinder jeden Alters geeignet. Mal ein Beispiel ????

        http://www.vacansoleil.de/camping/info/italien-gardasee/salionze/campingplatz-altomincio-family-park/VDE/3/2201071/

        Lg. klan82

        Normalerweise ist es in Italien günstiger Mobilehomes über diverse Anbieter zu buchen und nicht direkt beim Campingplatz. Wenn man rechtzeitig bucht, ordentlich vergleicht, den ein oder anderen Rabatt nutzt und nicht gerade in der höchsten Haupsaison reist, ist das eigentlich immer günstiger. Teilweise kann man da wirklich erstaunliche Schnäppchen machen.
        Allerdings ist Eurocamp der teuerste Anbieter und ich weiß wirklich nicht womit sie ihre hohen Preise rechtfertigen. Ich würde dort nicht buchen. Selectcamp, Vanvacesoleil, Roan (mein Favorit)... sind alle ordentlich und haben alle günstige Angebote, man muss halt schauen was passt und vergleichen.

        Der Gardasee ist toll, die Städtchen außenrum sind eigentlich alle schön, wenn auch natürlich recht touristisch. man kann dort auch bei kühleren Temperaturen viel unternehmen.

        Ich kann dir hier keinen Campingplatztipp geben, weil ich zwar recht oft dort bin allerdings nur in der Vor- und Nachsaison und dann im Hotel. Ich würde aber nur einen Campingplatz direkt am Wasser und fußläufig zu einem der Städtchen wählen. Der abendliche Spaziergang durch die kleinen Gassen gehört für mich einfach zum Gardasee. Außerdem würde ich mit Kindern einen Campingplatz im Südosten wählen, aber Lazise/ Bardolino oder so
        Die nördliche Adria ist toll, lange Sandstrände super Campingplätze, einer besser als der andere. Allerdings, außenherum gibt es nicht viel abgesehen von Venedig. Aber für Badeurlaub am Strand mit kleinen Kindern gibt es kaum was Besseres. Um Cvallino ist ein Campingplatz neben dem anderen, man kann sich da echt aussuchen, was man will. Wir waren oft auf dem Camping Ca`Savio, einem recht einfachen, günstigen Platz. Für uns hat er aber voll gereicht.

        Elba ist auch schön, allerding deutlich weiter und durch die Fähre komplizierter. Für reinen Badeurlaub ist mir das eigentlich zu aufwendig, kulturell ist auf der Insel nicht so sehr viel (also mehr als an der Adria, aber es ist halt eine kleine Insel). Außerdem haben viel Mobilehome-Anbieter Elba nicht im Programm, bzw es gibt nicht so sehr viel Auswahl. Einen Campingplatztipp habe ich hier nicht.

        Hallo!

        Wir fahren auch regelmäßig auf verschiedene Campingplätze. Italien bietet sich da im Sommer immer an. Schönes Wetter, tolle Orte, nette Menschen und die Anfahrt ist nicht zu weit. Ich persönlich fahre gerne zum Gardasee, aber das ist Geschmackssache. Wir schauen immer bei Campinggate nach Campingplätzen. Vor zwei Wochen waren wir auf dem Campingplatz Kühlungsborn und alles war wieder unproblematisch und wie auf der Seite beschrieben. Schau mal hier: http://www.campinggate.de/

        Liebe Grüße und einen schönen Urlaub :)

Top Diskussionen anzeigen