Wohnwagen

    • (1) 05.09.16 - 13:36

      Leider weiß ich nicht ob ich hier richtig bin - wenns was Passenderes gibt, bitte einfach verschieben...

      Wir kaufen uns nächste Woche einen Wohnwagen, der ist wohl noch zugelassen, nur der Tüv ist bereits im April abgelaufen... wie überführen wir den am besten? So n großen Trailer haben wir nicht, Kurzzeitkennzeichen gibt es nur mit gültigem Tüv.... einfach losfahren und bei uns im LK abmelden? Dazu bräuchten wir dann die Vollmacht des jetzigen Besitzers oder?

      Hoffe jemand kann mir helfen =)

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

    Termin beim TÜV vereinbaren und Wohnwagen dann direkt zum TÜV fahren - falls das Fahrzeug verkehrstüchtig ist.

    Oder vorher beim TÜV/Dekra/GTÜ.... anrufen und erkundigen, was ihr tun sollt.

    Zum Abmelden brauchst Du Brief/Schein/Schilder - Vollmacht nicht. Ggf soll der Vorbesitzer noch die HU machen.

Top Diskussionen anzeigen