Umziehen? Finca Mallorca kaufen

    • (1) 14.11.16 - 09:29

      Hallo!

      Ich weiß nicht, ob ich im Forum "Urlaub & Freizeit" so richtig bin, aber das passte am ehesten zu meinem Anliegen:

      Ich würde mit meinem Mann gerne eine Finca auf Mallorca kaufen [***vom urbia-Team entfernt, bitte keine Werbung]
      Wir haben eine 4 jährige Tochter und würden gerne Erfahrungen von anderen Müttern und Vätern hören, die schon mit Kind umgezogen sind. (Am besten auch nach Mallorca.)
      Kann ein Kind dort sorgenfrei aufwachsen und gibt es etwas zu beachten?

      Danke und LG :-)

      • Hallo!

        Darf ich fragen, was ihr dann auf Mallorca macht?
        Also, wo werdet ihr arbeiten?

        (3) 14.11.16 - 21:16

        Eigene Erfahrung habe ich nicht.
        Aber wenn die äußeren Umstände passen ,also Wohnung und Arbeit bzw. einfach genug Geld da sind, warum nicht?
        Allerdings würde ich persönlich nicht "auswandern" ohne zumindest Grundkenntnisse in der Landessprache zu besitzen. Meine Tochter hat sich vor zwei Jahren eine dreimonatige "Auszeit" genommen und in Alicante eine Sprachenschule besucht. Danach waren die Sprachkenntnisse bereits so, dass sie im Alltag gut zurechtkam. Allerdings hat sie auch gesagt, dass es anfangs einfach war und dann immer komplizierter wurde und sie sehr viel üben musste.

        Sie trauert der Zeit immer noch nach und würde sofort wieder dorthin gehen, ist ihr aber zu unsicher wegen Arbeit.

        Im Vorfeld würde ich mich auch erkundigen wie das Gesundheitssystem ist. Kinder haben schnell mal einen Unfall beim Spielen oder fangen sich sonstwas ein. Wenn man dann 1000e Euros für eine Klinikbehandlung selber zahlen muss, kann das ein großes Problem sein.
        Je kleiner das Kind bei der "Auswanderung" desto schneller und einfacher wird es sich an die neuen Heimat gewöhnen. Und Mallorca ist ja nicht irgendwo jenseits der Zivilisation.

        Die Kinder sind sicher das kleinste Problem. Ich finde es gut, wenn sie zweisprachig aufwachsen und sie lernen ja schnell.

        Aber wie und wo wollt Ihr Euer Geld verdienen?

      Ihr könnt euer Kind dort mit Sicherheit sorgenfrei aufwachen lassen. Die Frage ist aber eher wie ihr euren Lebensunterhalt bestreiten wollt, oder habt ihr dazu schon einen konkreten Plan? :)

    Auf VOX gibt es die Sendung die Auswanderer, da sieht man eigentlich am, besten, wo die großen Fehler liegen, wenn man auswandert...keine Sprachkenntnisse, keinen Job, Behördenärger, Handwerkerärger, Kinderbetreuung etc.

    Hallo Claudl,

    wir standen vor einer ähnlichen Frage, allerdings nicht nach Mallorca sondern nach Südspanien...
    Das war ein hin und herüberlegen, aber irgendwann haben wir den Bauch entscheiden lassen.

    Nun haben wir uns in der Gegend von Estepona ein Penthouse erstanden und jetzt können wir es kaum erwarten bis wir in 2Jahren vollständig umziehen werden.....

    Glaube mir, auch ein Kind kann dort sorgenfrei aufwachsen - vorausgesetzt es ist bei seinen Eltern !

    In diesem Sinne ALLES GUTE
    TheWolfDieter

Top Diskussionen anzeigen