Erfahrung Mauritius

    • (1) 23.12.16 - 08:45

      Hallo

      Mein Mann und ich wollen im März nach Mauritius.
      Soweit alles gut.
      Ich muss gestehen, dass ich Kriechtiere überhaupt nicht mag und mich echt ekle davor.
      Aber davon lass ich mir den Urlaub nicht kaputt machen...Ob Ägypten, Tunesien, Türkei etc... Man sieht so einiges.
      Jetzt hat aber ne Kollegin gesagt, die selbst auf Mauritius schon war, dass ich dort nicht in ruhe schlafen werden. Dort gibt es nicht nur am Strand giftige Tiere sondern "überall". Ich solle immer das Bett nach skorpione und spinnen überprüfen...

      Diese Vorstellung, dass ich nicht mal im zimmer einfach mal "latschen" kann wie ich will, gefällt mir wirklich nicht.
      Ist es denn wirklich so viel mit diesen Tieren?Kein Bock darauf,nachts vom skorpion gestochen zu werden.
      Sollte man sich da lieber ein zimmer in der oberen Etage nehmen?

      Was ist denn genau so zu beachten auf Mauritius?

      Danke elli

      • (2) 23.12.16 - 12:10

        Hi.

        Also wir waren für 14 Tage Hochzeitsreise auf Mauritius.

        Ich kann die Aussage von deiner Freundin gar nicht verstehen.

        Ich kann nichts davon bestätigen.

        Nicht im Zimmer nirgends hatten/sahen wir Spinnen, Skorpione oder desgleichen.

        Das einzige das sein kann sind Seeigel.

        Aber das ist auch gar kein Problem. Denn es ist immer ein großer Teil abgegrenzt im Meer wo sicher ist!
        Und vorsichtshalber Badeschuhe. Das muss aber nicht.

        Also ich wünsch dir schon mal einen traumhaften Urlaub auf Mauritius. #freu

        Unserer War es!#verliebt

        Lg bine #winke

        Hallo Elli!

        Ich war mal für eine Woche auf Mauritius. Ich habe keinen einzigen Skorpion gesehen. Was wir gesehen haben, waren Gekkos und Kakerlaken. Aber die fand ich nicht schlimm. Die sind dort halt aufgrund des Klimas.

        Ich würde definitiv buchen! Ein traumhaftes Ziel!

        VG
        Tweety.1

Top Diskussionen anzeigen