Urlaub Balearen oder Kanaren mit 5 jährigem Kind

    • (1) 29.12.16 - 23:28

      Hallo zusammen,

      nachdem wir die letzten 4 Jahre mit unsrem "Sommerurlaub" in Deutschland immer Pech hatten, wollen wir das letzte Jahr vor der Einschulung doch einmal für einen Urlaub mit Flug Ende September 2017 nutzen.
      Uns schweben die Balearen oder Kanaren vor.
      Nachdem ich jetzt schon ewig gegoogelt habe, aber irgenwie nicht so richtig fündig wurde, erhoffe ich mir von euch ein paar gute Tipps.

      Hier mal zu unseren Wünschen:
      Am liebsten wäre uns ein etwas kleineres Hotel oder Appartement-Anlage, wo Kinder willkommen sind. Strandnähe wäre schön und Pool auch.

      Super wären 2 verbundene Doppelzimmer als Familienzimmer oder ein Appartement mit 2 Schlafzimmern bzw. ein Wohnbereich + Schlafzimmer mit 3 Betten im Schlafraum.

      Vielen Dank schon vorab für eure Antwort!

      LG
      kleinehexe74

      • Das wirst du auf beiden Inselgruppen finden. Kommt drauf an, was ihr in der Zeit alles machen wollt. Selbst die einzelnen Inseln sind da ja extrem unterschiedlich. Wenn man zum Beispiel Fuerteventura und Teneriffa vergleicht.

        • Hey,

          danke für deine Antwort.
          Ich denke, wir würden schon mit Mietwagen ein paar Ausflüge machen, aber es geht uns jetzt nicht darum soooo viel anzuschauen, da ein großes Besichtigungsprogramm meist nicht das ist, wozu eine Fünfjährige Lust hat.
          Ich denke, zwei drei passende Ausflüge lassen sich auf allen Inseln finden. Auf Mallorca die Drachenhöhlen z.B. oder auf Teneriffa den Loro Park.
          Daher kommt es uns eher darauf an, dass wir eine schöne Unterkunft haben, in der unsere Tochter auch andere Kinder zum spielen finden kann.
          Und wie gesagt - super wären kombinierte Doppelzimmer oder ein 3er-Schalafzimmer mit zusätzlichem Wohnraum, damit zunächst mal unsere Tochter, aber auch ich schon mal schlafen können, während der Papa noch fern schauen kann.
          Und bislang habe ich nur Angebote mit einem Schlafzimmer mit 2 Betten und einem Wohnraum mit Schlafcouch gefunden.
          Wäre machbar, wenn der Papa die Couch nimmt, aber halt nicht optimal......

          LG

          • Hallo,

            Ich lese das gerade hier mit dem Fernseher.

            Deshalb die Überlegung, den Papa auf das Schlafsofa zu schicken? ;-)

            So wie wir es bei unserer Suche gesehen haben, ist es bei dem Großteil der Familienhotels - zumindest in Spanien - so, dass man ein richtiges Schlafzimmer und dann eben diesen kombinierten Wohn-/Schlafraum hat. Ist doof, z.b. eben wegen des TVs oder weil man je nach Bauart dann beim Kind durch muss, wenn man raus will, oder auf den Balkon oder ins Bad. Viele Anbieter stellen Grundrisse der Zimmer zur Verfügung, da kann man sich anschauen, ob es sich für die jeweilige Familiensituation arrangieren lässt.

            Nochmal zum Fernseher: Das Playa Club auf Menorca hat in beiden Räumen einen, so dass man auch schauen kann, wenn das Kind schläft. :-)

            LG Nicole

      Uns ging es ganz genauso, 4 Jahre lang Urlaub in Deutschland oder Holland gemacht und immer schlechtes Wetter gehabt. Deshalb waren wir dieses Jahr hier auf Mallorca

      http://www.iberostar.com/de/hotels/mallorca/iberostar-club-cala-barca

      Das ist eine größere Anlage mit mehrern Pools, Kinderbetreuung, Shows am Abend etc. Wir hatten All-inclusive und waren total begeistert. Das Essen war wirklich sehr lecker und frisch, die Zimmer waren auch groß und sauber, es gibt dort fast nur Familienzimmer, die aus einem Schlafzimmer und Wohnzimmer mit 2 Couchbetten und einem Bad bestehen. Das einzige worüber man vielleicht meckern kann, ist der Strand, der ist nicht sehr groß, nur eine Bucht mit vielen Pinienbäumen, was uns aber wiederum super gefallen hat, da man da auch richtigen Schatten hatte und es dort auch richtig ruhige Ecken gab. Wer aber auf kilometerlangen Sandstrand mit Bars und allem möglichen steht, der ist da vielleicht nicht so zufrieden.

      Uns hat es dort super gefallen und wir würden sofort wieder dort hin. Wir waren mit 2 Kids dort (6 und 2 Jahre alt).

    Hallo,

    wir sind auch eingefleischte Nord- und Ostseeurlauber, wollten diesen Sommer aber auch gerne mal wieder einen richtigen Strandurlaub und Sonne. Wir sind nach einigem Suchen dann im Juni auf Menorca gelandet, was uns richtig gut gefallen hat. Das Hotel wird nur von TUI angeboten und heißt Grupotel Playa Club in Son Xoriguer. Google es einfach mal. Wenn es in Frage kommt, kann ich dir gerne nähere Fragen beantworten.

    Wir waren auch mit einem Fünfjährigen dort, der es absolut geliebt hat. Für uns war es daher sehr erholsam. Das Hotel hat einen wundervollen Garten, tollen Pool, nette Kinderbetreuung, man ist in paar Minuten am Strand, Essen war gut, Zimmer recht modern und neu eingerichtet... Und der Flug dauert nicht so lange, wie auf die Kanaren. Für uns hat alles so gut gepasst, dass wir 2017 vor der Einschulung nochmal dort Urlaub machen werden. :-)

    Vlg Nicole

    • Hallo Nicole,

      Menorca wäre in der Tat eine gute Idee- da war ich selbst auch noch nicht.
      Die Anlage klingt auch recht interessant.
      Ich habe mal bei TUI geschaut. Sehe ich das richtig, dass da die Anreise nur donnerstags möglich ist?

      Wie sind denn die Schlafsofas im Wohnbereich?
      Kann man das dem Papa mit gutem Gewissen 10 Nächte lang antun?

      Soweit ich sehen konnte, bietet das Hotel maximal HP.
      Sind denn die Getränkepreise ok?
      Ich meine, wenn man sich mal den ganzen Tag dort aufhält, fällt ja da schon einiges an Durst an.....

      VLG
      Bianca

      • Hallo Bianca,

        das mit den Abflugtagen wird darauf ankommen von wo man fliegt. Von uns aus - Frankfurt / Main - kann man Do. und So. fliegen.

        Bei euch muss der Papa auf's Schlafsofa? ;-) Wir haben es so gemacht, dass wir Eltern im Schlafzimmer geschlafen haben und unser Sohn im Wohnzimmer auf dem Sofa. Weil er eher unruhig schläft, hatten wir erst Bedenken, aber man konnte es dank einiger Kissen so umbauen, dass er wie eine kleine Schlafhöhle hatte. Das ging prima. Wir hatten Glück und haben sogar eine Maisonette bekommen. D.h. unten waren Bad und Schlafzimmer, oben das Wohnzimmer und zwei Terrassen. Eine mit Blick zum Meer, die andere mit Blick zum Garten. Wunderschön! :-)

        Stimmt, es gibt nur Halbpension. Für uns war das ok, da wir nach einem ausgiebigen Frühstück und bei Wärme und Sonne mittags eh nicht so großen Hunger haben. Es gibt am Pool eine Bar, wo wir ab und zu einen Snack genommen haben. Ich meine mich zu erinnern, dass die Preise ok waren, aber nicht supergünstig. Genau weiß ich das leider nicht mehr. Günstiger ist es, ein paar Schritte zu laufen. In nur wenigen Gehminuten sind verschiedene kleine Supermärkte und Bars / Bistros, wo man auch ganz gut essen kann, bzw sich was mitnehmen kann. Wasser haben wir uns in großen Kanistern immer im SuperMarkt geholt, so dass wir extra Getränke nur zum Abendessen hatten. In 10 min kann man in den Ort zum Hafen laufen. Dort gibt es viele Restaurants. Wir waren einmal in einem, war auch gut.

        Wir waren 2 Wochen dort und hatten für 1 Woche mittendrin einen Mietwagen, so dass wir die Insel erkunden und verschiedene tolle Strände entdecken konnten. Da waren wir mittags dann eh nicht im Hotel, sondern haben manchmal abends gerade noch so das Abendessen geschafft, weil wir uns von manchen herrlichen Stränden nicht los reißen konnten. ;-)

        Menorca ist auf den ersten Blick vielleicht erst mal nicht so vielseitig wie z.b. Mallorca. Auf der Fahrt vom Flughafen fand ich es erst mal bißchen trist. Wenn man dann die verschiedenen Ecken erkundet, lernt man schnell doch eine große Vielfalt kennen und es gibt sehr süße Örtchen, tolle Leuchttürme und wirklich traumhafte Strände. Mallorca hat mehr zu bieten, wenn man mehr Rummel und Abwechslung sucht. Wir waren dort an der Bucht von Alcudia auch schon mal in einem Familienhotel, was auch sehr schön war, aber Menorca ist viel kleiner und beschaulicher. Das war das, was wir letztes Jahr dann nach viel Streß mehr brauchten. Ruhe und Erholung und bißchen Programm zwischendurch. :-)

        Viel Spaß bei den weiteren Planungen und bei Fragen gerne nochmal melden. :-)

        Ach, was mir gerade noch einfällt: Da wir vor der Hauptsaison dort waren, wo es ja doch mal den einen oder anderen Regentag geben kann (wir hatten 1 in 2 Wochen), fanden wir die Notfall Option Hallenbad und Spielzimmer auch gut. Im Spielzimmer haben sich die Kinder oft auch nach dem Frühstück getroffen und wir Erwachsenen konnten noch einen Moment in Ruhe sitzen bleiben. :-)

        Falls es in Frage kommt, versucht nur, keins von den ganz billigen Zimmern zu nehmen. Die liegen dann zur Straße hin und man bekommt den An-Abreisetrubel und die Warenanlieferung mit.

        Liebe Grüße
        Nicole

(10) 31.12.16 - 14:34

Hallo, wir waren 3 x auf Lanzarote , verschiedene Hotels , aber alle sehr gut .

Google mal nach Hotel Floresta , Hotel Ole Olivina oder nach dem Riu Paraiso ( das war am besten von den dreien ) .
Alle schneller Flughafentransfer und große Appartements . Strand traumhaft groß . Essen hatten wir immer all inclusive , war durchweg sehr lecker und vielseitig . Auch tolle Pools .

Mallorca waren wir im Beach Club Font de sa Cala und im Iberostar Cristina ( auch sehr familienfreundlich und kurze Transferzeiten, sogar Hallenbad ) .

Fuerteventura ( Drago Park ) war jetzt nicht so toll , würde ich persönlich nicht weiterempfehlen .

VlG Winny

Wir lieben die Kanaren, machen aber auch gern Urlaub auf Malle....

Unser klarer Hotelfavorit war auf Fuerteventura im Riu Oliva Beach (Im Village, das ist neben dem Haupthaus)..... Das war soooo megaschön dort. Allerdings liegt das Hotel recht einsam, dafür an einem Traumhaften Strand. Unser Kids waren vom Kinderclub begeistert. Also dort gibs auf jeden fall vieles für eure tochter....Zimmer hatten wir Appartment mit einem Schlafzimmer und die Jungs haben im Wohn/Schlafraum geschlafen... Aber es gibt dort glaub auch Zimmer mit 2 Schlafzimmern....
Auf Lanzarote war das Floresta ganz schön, allerdings gabs da nur nen Spanischen Kinderclub, was aber nicht schlimm war, die Kids haben sich trotzdem prächtig amüsiert....
Letztes Jahr waren wir auf Malle (SaComa) im Splashworld Globales Bouganvilla.... ein Tolles Hotel mit supertollem Aquapark. Die Apartments richtig schön groß mit 1 oder 2 SChlafzimmern, je nach Wunsch. War auch ganz schön da und auf jeden Fall was für Kinder.... Ist halt nur nicht direkt am Strand, aber gibt nen kostenlosen Hotelbus da hin....
Dieses Jahr geht es wieder nach Fuerteventura ins Monica Beach... Dort hatten wir vor 13 Jahren unsere Hochzeitsreise hin und es war traumhaft schön. Haben da auch ein Apartment.

LG
Mone

Vielen Dank für eure Tipps :-)

Wir haben uns jetzt für was ganz andere entschieden, nämlich Korfu.
Etwa gleiche Flugzeit wie die Balearen aber im September/Oktober doch noch weniger Regentage und höhere Temperaturen.
Und die Anlage hat bei Holidaycheck 96% Weiterempfehlungen- ich denke, da kann man nichts verkehrt machen #huepf

Viele Grüße#winke

Top Diskussionen anzeigen