Märzurlaub Kanaren - was brauche ich noch?

    • (1) 04.01.17 - 12:18

      Huhu,

      wir fliegen im März auf die Kanaren und ich versuche jetzt langsam schon mal alles zu organisieren, was ich für Junior (jetzt 25 Monate) brauche, vielleicht findet man im Winter mal ein Schnäppchen.

      Ich habe:
      - Schwimmflügel
      - UV Schutzkleidung kurz
      - Frottee-Overall für nach dem Baden

      Ich denke ich brauche noch
      - Sonnencreme (welcher Faktor) letztes Jahr hatte ich mineralische mit 80
      - Badeschuhe? welche kann man da nehmen? Letztes Jahr haben die Crocs nicht gepasst
      -Mehrweg Badewindel, haben bisher nur Einweg gehabt und möchte nicht so viel schleppen gibt es da ne Empfehlung?

      Was kann man für das Flugzeug empfehlen?
      Habe gedacht an WWW-Junior - der Flughafen

      normale Windeln werde ich vor Ort kaufen, da bin ich nicht wählerisch
      ansonsten haben wir All-Inclusive, da werde ich nichts zu Essen oder Trinken mitnehmen

      Habe ich sonst noch was vergessen?

      LG

      ChaosSid

      • Hallöchen!

        Wir waren im Dezember auf Lanzarote. Einfach herrlich!!!
        Auf den Kanaren gibt es in jedem Ort einen “Spar“-Markt. Dort gibt es neben original Pampers auch Einwegschwimmwindeln von Little Swimmers. Preislich waren sie kaum teurer als bei uns. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich nicht so viel eingepackt? Hatten Sonnenmilch mit LSF 50 für Zwergi (1 Jahr alt), Badeschuhe keine da er liebend gerne barfuss im Sand gelaufen ist. Am Pool war er auch sofort im Wasser und da brauchten wir auch keine.

        Haben vor Ort ein Basecab gekauft, da ich das Sonnenmützchen vergessen hab????

        Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen und wünsche euch viiiiieeeel Spaß und Sonne!
        LG

      Hallo,

      wir fliegen genau einen Monat später.

      Wir nutzen schon immer Mehrwegschwimmwindeln. Alles andere finde ich Blödsinn. Wir haben aber 2 davon. Eine ist immer mal nass oder muss gewaschen werden, wenn das große Geschäft drin gelandet ist.

      Auch UV Kleidung habe ich doppelt.

      Sandspielzeug kaufe ich vor Ort. Das verbraucht mir zu viel Platz.

      Ich bin froh das mit den Windeln zu lesen. Ich habe mich schon gefragt, wie ich für 2 Wochen Windeln unterbringen soll :-)

      Für den Flug werde ich - völlig unpädagogisch - das Tablet mitnehmen. Darauf werden wir ihr Peppa Wutz Folgen spielen. Das liebt sie heiß und innig und kann sich hoffentlich mindestens eine Stunde mit beschäftigen :-)

      Außerdem packe ich für den Flug wieder eine Milch ein. Die hat sie letztes Jahr beim Start getrunken und ist sofort eingeschlafen.

      • Huhu,

        UV Kleidung haben wir auch in doppelter Ausführung, allerdings bisher nur als kurze Garnitur.
        Sandspielzeug werde ich wohl auch vor Ort kaufen.

        Kannst du eine Firma mit Mehrwegschwimmwindel empfehlen? Und ziehst du die UV Kleidung über die Badewindeln?

        Mein Sohn kennt keine Serien oder Filme, daher fällt das Tablet flach. Da bleibe aber auch pädagogisch. Bisher haben wir lange Urlaubsfahrten auch immer ohne überstanden, und Junior saß alleine hinten im Auto.

        Wo sitzt denn deine Tochter, dass sie beim Trinken einschläft? Mit zwei Jahren hat sie ja nen eigenen Sitzplatz und muss bei Start und Landung dort sitzen.
        Mein Sohn hat noch nie aus der Flasche getrunken, daher ist so einschlafen keine Option.

        LG
        ChaosSid

        • Sie wird dann wohl in ihrem Sitz schlafen. Wir überlegen noch, ob wir ihren Autositz mitnehmen. Wenn ich richtig informiert bin, ist der fürs Flugzeug zugelassen.

          Wir haben das mit dem Tablet noch nie ausprobiert. Aber ich nehme es mal mit, im Fall das sie quengelig wird :-) Ich finde einen fünf Stunden Flug ja schon langweilig.

          Schwimmwindeln hatten wir bislang von Sternthaler und Pusblu (DM). Wir ziehen die unter die UV Kleidung, bzw manchmal gibt es auch Schwimmwindel + UV Oberteil.

          Wir haben auch ein UV Set von Playshoes. Da ist eine Schwimmwindel integriert. Das finde ich am praktischsten.

          • Ich bin auch am schauen wegen eines Autositzes für das Flugzeug.
            Nen Reboarder ist ja leider nicht geeignet.

            Der Vorteil, den ich mir erhoffen würde, der wäre, das Sohnemann vielleicht im Autositz einschläft. Leider ist das auch keine Garantie.

            Ja die Flugzeit ist schon lang, mal gucken wie wir die Überbrücken. Essen geht immer. Neulich hat ihn ein kleingeschnittener und einzeln angereichter Apfel für eine dreiviertel Stunde beschäftigt.

            LG

            ChaosSid

            Welchen Sitz habt ihr denn und mit welcher Gesellschaft fliegt ihr denn?

            Wir fliegen mit Tuifly und laut deren Angaben zur Abmessungen finde ich keinen geeigneten Kindersitz. Die haben wohl alle das Aurcraft Siegel sind aber zu lang.

            LG

            ChaosSid

            • Oh, dann muss ich mich mal genauer erkundigen. Wir fliegen nämlich auch mit Tuifly. Ich dachte, dass der überall passen würde. WIr haben den Kiddie Guardian Phoenifix 2.

              Das mit dem Apfel klingt gut. Nachdem Tuifly jetzt ja Billigflieger ist, gibt es da ja nix mehr zu essen.

    Im März kann es schon noch windig und kühl auf den Kanaren sein. Daher würde ich (kommt natürlich auch darauf an wohin es genau geht) eine Strandmuschel mit nehmen. Und auch sonst ein bisschen Spielzeug für nicht Strandtage.

    Je nach Strand(Farbe) würde ich Neopren Badeschuhe mitbringen. Ansonsten finde ich Crocs gut, aber am Strand vielleicht doch ein bisschen blöd.

    Sonnencreme haben wir max LSF 50 auch im letzten Badeurlaub auf Mallorca. Da mein Großer allergisch reagiert hat sind wir jetzt bei der von Avene gelandet.

    • Huhu,

      letztes Jahr konnte Sohnemann noch nicht in Crocs laufen. Und die Crocs Sandalen waren ihm aufgrund der Doppelgröße zu groß.
      Der Strand ist hell, kannst du Neopren Schuhe empfehlen?

      LG

      ChaosSid

      • Für so kleine nicht. Wir hatten jetzt aber für den Großen midie von Beco und waren zu frieden. Gibt es glaube ich ab Größe 20. Vorteil im Vergleich zu Crocs finde ich, dass man sie richtig festmachen kann und das Kind sie dann vor allem auf unebenem Gelände wie am Strand nicht verliert. Dafür ist man in Crocs schneller rein und rausgeschlüpft ...

        Heller Strand ist ja aber schon mal gut.

        • Hm, verstehe ich jetzt nicht, was bei dir klein und groß ist.

          Unser Sohn trägt zur Zeit Schuhgröße 24, letztes Jahr im Sommer hatte er 22.
          Da würden die von dir genannten Schuhe ja passen, wenn es ab Größe 20 wäre.

          • Ich wollte damit sagen, dass wir die erst hatten als unser Sohn schon 4 war und in Größe 28. Also nicht mit so kleinen Kindern Erfahrung hatte. Hab dann zwischendrin mal geschaut, ab welcher Größe es die gibt und dann festgestellt, dass es die ja schon ab Größe 20 gibt ... und dann war mein Text wirr. Sorry!

Hallo , im Meer baden wird aber noch sehr sehr kühl sein :-(

Wir waren letztes Jahr Anfang April auf Fuerteventura , Lufttemperatur war um die 18 Grad , Wasser 17 Grad . Dazu starker Wind .

Pool war leider auch entgegen der Angaben im Reisekatalog NICHT beheizt und ebenso kalt wie das Meer . Habt ihr ein Hallenbad im Hotel ?

Aber vielleicht habt ihr ja etwas wärmer ....

All inclusive ist mit Kindern immer super ...machen wir auch so ...

VlG Winny

Top Diskussionen anzeigen