Urlaub dieses Jahr besonders teuer? Geht es euch auch so vom Gefühl?

    • (1) 12.01.17 - 16:38

      Hallo,

      eigentlich wollten wir eventuell dieselbe Reise wie letztes Jahr zu Pfingsten machen - schönes Hotel auf Kreta, den Kindern hat es letztes Jahr super gefallen und auch sonst hat alles gepasst.

      Dieselbe Reise ist allerdings dieses Jahr 1000 (in Worte EINTAUSEND) Euro teurer als letztes Jahr! 3500 Euro letztes Jahr, dieses Jahr über 4500 Euro. Letztes Jahr habe ich genau um die selbe Zeit gebucht, also Ende Januar damals, für Mai / Juni.

      Ich habe nun mal im Netz nach Alternativen geschaut. Mit 4500 Euro für 10 Tage im Hotel am Meer mit 2 Kindern Halbpension ist man ja mit 4500 Euro noch gut dran...Kanaren / Balearen...das ist ja KRASS teuer geworden!

      Okay, dann hab ich mal nach einem Ferienhaus geschaut. Toskana wollten wir schon immer mal machen.

      1400 Euro die Woche????? Wie bitte?

      Wir haben schon viel Urlaub gemacht, auch viel individuell mit Campen, einfachen Ferienwohnungen usw...waren auch mal im Club und Familienhotel...
      Aber dieses Jahr....ich weiß auch nicht, geht es euch auch so???
      K.

      • (2) 12.01.17 - 16:59

        Da wir uns sowieso keine Flugreise (mehr) leisten können, schau ich gar nicht erst.

        (3) 12.01.17 - 17:19

        Flugreisen machen wir sowieso nicht; wir hatten schon immer Fewos oder Häuser in Gegenden, wo wir mit dem Auto hinkommen.

        • (4) 12.01.17 - 18:42

          Ja, aber mir reichen 4-5 Stunden im Auto und da kommt man nicht all zuweit.
          Wenn ich 12 Stunden im Auto sitzen müsste wäre für mich der Urlaub schon gelaufen.

          • (5) 12.01.17 - 18:49

            Es kommt darauf an, wo man wohnt und wo man hin will.

            Wir fahren max. 7 Std. (natürlich nur ohne Stau !); notfalls würde ich auch einen Zwischenstopp einlegen.

      Ich hab jetzt einfach mal geguckt.

      Mallorca All In 3 Sterne Hotel

      2 Erwachsene 2 Kinder

      inkl. Flug und Transver

      für 2 Wochen in den Sommerferien.
      für 2900€

      https://www.expedia.de/all-inclusive-detail

      Ich denke man muss einfach mal ein bisschen gucken.

      Ich selber muss zum Glück nur die Flüge buchen, da eigenes Haus auf Mallorca. ;-)

      • Der Link geht irgendwie nicht. Hab bei Expedia auch mal geschaut. Ist mir schon klar, dass man auch noch "billig" Urlaub machen kann...kommt halt auf die Ansprüche an....
        Ferienwohnung in der Toskana in großen Wohnkomplexen in der Stadt sind auch günstiger!

        Muss meine Ansprüche ändern denke ich....

    (8) 12.01.17 - 18:45

    Wir fliegen grundsätzlich nicht in den Urlaub, sondern bleiben in Deutschland und nehmen uns immer eine Ferienwohnung....
    Da habe ich nur gemerkt, dass man mittlerweile schon im September buchen muss, wenn man eine preislich und optisch akzeptable Wohnung für die nächsten Sommerferien haben möchte.

    Ich habe Ende Oktober bestimmt 20 Anbieter angerufen, bis ich eine Wohnung hatte....
    Vielleicht seid ihr auch einfach zu spät dran....
    LG
    Martina75

    • Aber dann sitzt man möglicherweise die ganze Zeit im Regen, deswegen kommt das für uns beispielsweise nicht in Frage.
      Ich habe schon mal Dänemark überlegt, aber da ist das ja auch so. Für mich ist das frustrierend und rausgeschmissenes Geld.

      • (10) 12.01.17 - 20:08

        Wir haben noch nie die gesamte Zeit im Regen gesessen; wir sind aber auch im Sommer immer im Zentral-/Oberwallis (niederschlagsärmste und wärmste Gegend der Schweiz) .
        Im Gegenteil; wir hatten mal über Wochen eine solche Hitze; daß wir froh waren; als es dann mal abgekühlt ist.
        Und - bitte KEINE Diskussion über die "teure" Schweiz; es gibt auch dort z.B. Aldi und Lidl und es ist immer noch günstiger als eine Flugreise.

        (11) 12.01.17 - 21:38

        Naja, eine Schön-Wetter-Garantie hat man aber nirgendwo. Und große Hitze mögen wir z.B. sowie nicht und haut mich auch sofort aus den Socken.

        Und wir gucken halt vorab, ob es am Urlaubsort auch "Schlecht-Wetter-Angebote" gibt. Bislang haben wir immer etwas gefunden, hatten aber wirklich bis auf wenige Tage immer Glück.

        • (12) 12.01.17 - 22:01

          Da bin ich ganz Deiner Meinung; eine Schönwetter-Garantie gibt es nirgendwo und große Hitze mögen wir auch nicht.
          Deswegen ist es auch in 1200m Höhe immer noch erträglich und wenn mal ein Regentag dazwischen ist, macht uns das auch nichts aus.

(13) 12.01.17 - 19:18

Hallo,

also wir empfinden das auch teuer dieses Jahr.
Waren Oktober 2015 für 2 Wochen in Ägypten.
BITTE KEINE GRUNDSATZDISKUSSION!
Die Kids waren zu dem Zeitpunkt 6 und 2,75 Jahre alt.
Sind allerdings von Österreich aus geflogen, weil da alleine schon durch eine Ersparnis von 1600 Euro gewesen. Gesamtpreis war damals 1800 Euro

Fliege jetzt in den Osterferien wieder für 2 Wochen nach Ägypten. Aber von Deutschland aus, weil sich das nämlich mir Österreich sich dieses JAhr überhaupt nicht rechnet.
Genauso teuer.
Bezahlen jetzt im April 3600 Euro

Wir sind auch lieber im Flugzeug unterwegs mit Sonnengarantie als in Deutschland.
Aber das war unsere absolute Schmerzgrenze

LG

(14) 12.01.17 - 21:14

wir haben wie immer letztes Jahr schon gebucht ((Ende August) für die Sommerferien.
Von den Pfingstferien hab ich keine Ahnung wie teuer die sind.
Wir fliegen für 3000 Euro nach Fuerteventura. 13 Tage AI. 2 Erwachsene und zwei Kinder (11+6)
Wir haben uns eigentlich immer eine Obergrenze von 3500 Euro gesetzt und bisher auch immer geschafft gut drunter zu bleiben.
Oftmals hilft uns, wenn wir Hotel und Flug getrennt buchen. Dann muss man zwar eigene Anreise vom FLughafen zum Hotel machen, aber sofern man nicht 400km vom Flughafen weg ist, ist das immernoch billiger als Pauschal...
Und mein MAnn verfolgt schon seit Jahren die Preise im Netz zu bestimmten Tages,- Nacht und Monatszeiten und kam zu dem Entschluss, das das Buchen bis Ende Oktober das billigste ist. Im Januar wirds dann nochmal bisschen billiger, aber so billig wie im Oktober wars nichtmehr.
Man muss echt ständig im Netz schauen. Schnäppchen präsentieren sich heute leider nicht mehr so offen wie früher...

LG
Mone

(15) 12.01.17 - 23:21

Hallo
Teilweise sicher, es kommt aber auch drauf an wohin man zu welcher Zeit will, und natürlich wie man wohnen will etc. Wir waren vor kurzem im Reisebüro um Flüge zu buchen (größere Gruppe, mehrere Kinder,.. deshalb war es uns so lieber) und kamen auch ins Gespräch.
Laut dem Mitarbeitert dort ist Spanien zB. generell 20-30% teurer geworden weil es viel mehr Zulauf gibt. Türkei,Tunesien und Ägypten gehen bei ihnen überhaupt nicht mehr

Generell lohnt sie aber nach wie vor zu vergleichen.

Wir haben Langstreckenflüge gebucht und bei denen die wir genommen haben kann man echt nichts sagen. Da würde ich sogar eher sagen sie waren günstig.

LG

(16) 13.01.17 - 07:30

Dass nach dem Wegfall von Ländern wie Türkei, Ägypten und Tunesien als Reiseland sich die Preise in die vermeintlich sicheren Reiseländer verteuert haben, ist bekannt. Da wir aber seit Jahren schon Flug und Unterkunft getrennt buchen, ist mir das noch nicht so aufgefallen. Die Flüge bei den Billigfliegern schwanken sowieso sehr stark in Abhängigkeit von Reisetag und Tageszeit, die Tendenz war in den letzten Jahren aber, dass sie eher billiger geworden sind. Nach Lissabon beispielsweise haben wir im September ab Bremen für den Hinflug 48 Euro und den Rückflug über ca. 90 € bezahlt. Wären wir in den Herbstferien geflogen, wären die Flüge doppelt so teuer geworden. Für die Unterkunft suchen wir meist nach Ferienwohnungen bei Wimdu, Fewo-direkt oder Airbnb, oder wir suchen bei Booking.com nach Schnäppchen. Da wir auch außerhalb der Ferien reisen können, ist aber vieles günstiger.

(17) 13.01.17 - 10:23

Guck mal bei Expedia Click und Mix, da gibt es immer super Angebote.

Gerade mal Bali geguckt Ende Mai 2 Wochen mit Flug und Halbpension für komplett 3600 Euro. Kosten vor Ort sind ein Witz.

Ja ich weiß etwas weit zu fliegen, aber ein Traum und günstig, wenn man mal Europa Preise vergleicht.

(18) 13.01.17 - 10:36

Hallo

ja da stimme ich dir zu, das ist mir auch aufgefallen :-[

Wir fliegen mit 2 Kindern nach Kreta und haben ewig suchen müssen um etwas unter 5000 Euro zu finden. Das war unser Maximum, mehr sehe ich einfach nicht ein für 2 Wochen Urlaub auszugeben.

Meist war es bei annehmbaren Hotel zwischen 5000 und 6000 Euro, nach oben offen....

Wir zahlen jetzt 4958 Euro, gerade noch im Rahmen für uns.

Aber es liegt einfach daran, die Urlaubsländer werden immer weniger seit Ägypten und Türkei weg fallen und die anderen Länder sind sich dessen bewusst und ziehen ihre Preise an.

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Trotzdem buchen die Leute wie blöd, viele Hotels sind schon ausgebucht in diesen Preiskategorien.

LG
Milka

(19) 13.01.17 - 10:47

#winke

ich weiß ja nicht, wo ihr wohnt, aber teilweise kann es sich auch gut lohnen bei den Flügen einen Flughafen in einem anderen Bundesland zu wählen, da die Ferienzeiten ja immer differieren.

Unser Lanzarote-Urlaub vor 2 Jahren im Herbst war z.B. 900 € günstiger, nur weil wir ab Düsseldorf geflogen sind und nicht ab Bremen/Hamburg/Hannover, was für uns eigentlich dichter wäre, weil wir in Bremen wohnen.
Das gleiche dann nochmal letztes Jahr im Herbst. 700 € Ersparnis, weil in Nordrhein-Westfalen noch keine Ferien waren, im Gegensatz zu Bremen/Niedersachsen.

Bei den Ersparnissen waren die 70 € Parkgebühren jeweils dann locker drin. ;-)

LG
Bunny

  • (20) 13.01.17 - 13:10

    Das ist echt so krank alles mit diesen Reisen! Du hast Recht. Wir haben Verwandte in Berlin, ich habe gerade geschaut für dieselbe Reise...von Nürnberg (hier bei uns) kostet es 5500 Euro 10 Tage Kreta, von Schönefeld 3500 Euro! Unfassbar....

(22) 13.01.17 - 11:39

Hallo,

also wir (2 Erwachsene, 2 Kinder - dann 12 und 9 Jahre) fliegen dieses Jahr wieder nach Kos. Waren wir letztes Jahr in den Sommerferien schon und fliegen dieses Jahr wieder zur gleichen Zeit. Letztes Jahr haben wir 9 Tage all incl. gebucht, Preis ca. 2400 Euro. Gleich als wir im September zurück waren war uns klar das wir dieses Jahr wieder hin möchten und haben ca. 3 Wochen später gebucht (also noch im September). Diesmal zahlen wir für 11 Tage ca. 2800 Euro - wäre der gleiche Preis wie letztes Jahr für die Dauer gewesen. Bucht man allerdings jetzt muss man mit mindestens 1000 Euro mehr rechnen - für die gleiche Zeit, gleicher Zeitraum, gleiches Zimmer - aber für 11 Tage in einer tollen Anlage, 4 Personen und all incl.

Top Diskussionen anzeigen