Wohin im Juni mit Kleinkind

Hallo,
ich bin schon seit Tagen am stöbern und suchen und irgendwie finde ich nichts Passendes. Wir haben Mitte Juni 2 Wochen Urlaub und wir möchten gerne mit unserer dann 2.5 Jahre alten Tochter in die Wärme verreisen, innerhalb Europas. Letztes Jahr waren wir auf Mallorca. Ein großer Hinderungsgrund ist, dass nur ich Auto fahren kann und ich sehr ungern im Gebirge fahre bzw. Serpentinen hoch und runter. Das pack ich schlecht. Also bräuchte ich ein Gebiet mit wenig engen, steilen Strassen.
Wir hatten zunächst an Sardinien (#zitter) gedacht, an Ischia, an Griechenland oder Toskana. Eigentlich würde ich gerne etwas Städtisches haben und auch Strand zum abwechseln. Wir waren vor dem Kind Fernreisende in Hostels etc. und nun habe ich Internet schon die ganzen Hotelanlagen gesehen und das ist glaube ich nur was für ein paar Tage für uns.
Habt Ihr ein paar Vorschläge? Wir sind ja nur bedingt motorisiert, fahren aber gerne Bus und Zug.
Danke

1

Hallo

vielleicht wäre dieses was für Euch
http://www.pierreetvacances.com/de-de/ge_urlaub-ferienwohnungen-normandie?emp=nav-dest

Da ist es auch schon relativ warm im Juni
http://www.frankreich-info.de/reisen/normandie/klimatabelle_normandie.htm

Auf jeden Fall sind immer größere Städte und Strände in der Nähe. Man kann viel unternehmen und hat trotzdem wunderbare Strände nah dran.

LG

2

Im Sommer ist es auch in Deutschland warm und meist schön, und vor allem schön leer da die Deutschen oft in den Süden wollen. Und das alle zur gleichen Zeit. Im Norden gibt es Cuxhafen, oder noch Nördlicher selbst in Schweden ist es warm im Sommer.

Im Süden da gibt es die Adria oder wenn es auch die Schweiz, Österreich und den Bodensee.

Ich finde den Süden nicht so toll im Sommer einfach zu überlaufen.