Urlaub in Thailand/Phuket im April 17

    • (1) 26.01.17 - 11:16

      Hallo ihr Lieben,

      wir haben für April 14 Tage Urlaub in Thailand gebucht! Wir haben zwei Kids 6 und 10 Jahre!
      Jetzt hat mir eine Freundin erzählt dass das Kind einer Bekannten im Urlaub an diesem komischen Fieber gestorben ist (Dengue) denke ich, weiß aber nichts genaues und der kleine Bruder im Krankenhaus in Deutschland liegt :-( Mich hat das total schockiert!
      Ich weiß natürlich nicht die genauen Hintergründe, mache mir aber rießige Sorgen ob wir den Urlaub nicht lieber stornieren sollen...???

      Was sagt ihr dazu bzw. wer hat Erfahrungen? Danke für eure Antworten...

      • Dann darfst Du nirgends mehr in den Urlaub fahren! Dengue, Zika, Malaria, japan. Enzephalitis, Thyphus etc das alles gibt es in Asien, teilweise gibt es Impfungen.

        Aber unabhängi davon, die Freundn der Bekannten und deren Arbeitskollegin...auf solche Geschichten höre ich nicht!
        In Thailand sind 2015 126 Personen an Dengue gestorben, im Verhältnis zur Infektionsanazhl (136.000) ist das gering.

        In Deutschland gibt es jährlich um die 10.000-20.000 Grippetoten...nur mal so im Verhältnis

        Hallo,

        mein Mann lag 10 Tage mit Denque im Bankok Hospital. ( 2009 )
        Beide Kinder meiner Cousine auch ( 2015)

        Das mag nix heißen.

        Aber es gibt Vorsichtsmaßnahmen.

        Bei Anbruch der Dunkelheit lange Kleidung.
        Antimückensprey ( am Besten vor Ort kaufen ).

        Wenn Verdacht auf Infektion besteht, auf jeden Fall in Krankenhaus dort gehen. Abchecken ob ein Heimflug möglich ist, denn man darf bei bestimmten Blutwerten nicht fliegen!

        Denquefliegen gibt es mittlerweile in sehr vielen Ländern.

        • (4) 03.02.17 - 21:25

          Dengue fieber wird tagsüber übertragen! Malaria-mücken sind dann abends und Nachts aktiv. An den küsten ist ja aber meistens Malariafrei.

          Daher am besten so oft es geht mit Mückenspray einschmieren, auch tagsüber!

          Wir waren schon so oft mit unserem Sohn ab dem 1. Lebensjahr in Asien unterwegs und wir haben noch keine Dengue/malaria Mücke erwischt. Und manchmal waren wir bei uns Erwachsenen echt nachlässig was das einschmieren angeht und haben wir mit Stichen heimgezahlt bekommen.

          Aber mach dir nicht so viele Sorgen und genießt euren Urlaub!

          PS: Dengue gibt es mitterweile auch in Südeuropa und es gab sogar schon Fälle in Süddeutschland. Wenn es danach ginge dürfte man ja nur noch in den Norden fahren...

Top Diskussionen anzeigen