Campingurlaub Ardeche - 2 Fragen

    • (1) 26.04.17 - 19:25

      Hallo zusammen,

      wir möchten im Sommer (Ende Juli bis Mitte August) mit dem Wohnwagen an die Ardeche.

      Jetzt grübele ich, welche Buchungszeiten am schlauesten sind:

      Hin wollen wir sonntags starten, zurück überlege ich, was eher schlau wäre: Einen Samstag nehmen, um den Berufsverkehr zu vermeiden und am 2. Rückreisetag wieder LKW-frei zu sein ODER lieber an einem Wochentag, weil man am WE in den Rückreise-Stau kommen könnte? Dafür hätte man aber unter der Woche den Berufsverkehr... #kratz

      Wie sind da eure Erfahrungen?

      Wir waren lange nicht mehr in Frankreich campen, vor 10 Jahren brauchte man in Frankreich noch nicht zu reservieren und musste sich nicht so früh Gedanken machen. #aerger

      Ach ja, und die zweite Frage: Hat jemand einen besonderen Tipp für einen Campingplatz? Wir haben einen schönen für um die 30 Euro gefunden (da kann man ja locker das doppelte ausgeben FÜR CAMPING! #schock ), aber vielleicht hat ja hier jemand noch einen Geheimtipp. ;-)

      Wir brauchen kein Animationsgedöns, nur Waschmaschine und Wassernähe wären wichtig.

      LG #winke

      • Wir sind früher wie die Nomaden durch Frankreich gezogen, in Privas waren wir aber fast in jedem Urlaub.

        Seitdem hat sich natürlich viel verändert, vermutlich auch der Campingplatz.

        http://de.ardechecamping.fr/

        Es gab früher auch noch eine "Außenstelle" des Campingplatzes, oben auf einem Berg hoch über der Stadt. Ganz weit ab von allem, den hab ich geleibt. Allein die Fahrt da hoch (okay, mit Wohnwagen sind die Serpentinen vermutlich nicht so toll). Meine Eltern haben aber (glaub ich) mal erzählt, dass es den nicht mehr gibt. Und im Netz hab ich auf die Schnelle auch nix gefunden.

        • Hallo,

          vielen Dank!

          Ist leider schon ausgebucht. :-(

          Wie gesagt, das kene ich überhaupt nicht. Früher sind wir losgefahren und haben spontan einen Platz ausgesucht. Oder wenns hochkam, mal 2-4 Wochen vorher reserviert. Das waren dann aber die beliebtesten Plätze am Meer.

          Scheint sich sehr gedreht zu haben.

          LG

      Mit oder ohne Kinder?

      Für mich sind die Sanitäranlagen ausschlaggebend, und das sind leider die teureren Plätze.
      Prio 2 sind bei uns die Wasser-Spiel-Möglichkeiten. Wir möchten Pool UND Natur, finden Pool mit Kleinkindern aber einfacher.

      Zweimal waren wir bereits hier:
      https://de.soleil-vivarais.com/

      Wir waren sehr, sehr gerne da und würden jederzeit wieder hin. Wir waren aber immer Ende Juni/Anfang Juli. Der Platz ist zweigeteilt und durch einen Fußgängerweg verbunden. Der eine Teil hauptsächlich für echte Camper, der andere Teil mit Mobile Homes.

      Dieser Platz war ein Reinfall. Deshalb sind wir nach zwei Tagen wieder auf den oben genannten Platz umgezogen.
      http://www.camping-ranc-davaine.fr/de/
      Ein Platz hauptsächlich für Mobile Homes (wie es ja immer mehr wird). Camper wurden irgendwo dazwischengequetscht. Dazu sehr laut.

      LG und viel Spaß dort! Sooooooo schön da!

    Hallo!
    Wir fahren auf dem Weg nach Portugal durch Frankreich.
    Berufsverkehr finde ich nicht so dramatisch.
    Meistens fahren wir jedoch samstags. Da ist selbst in Paris auf der Peripherie nichts los.
    Ferienbeginn oder -ende sind jedoch eine Katastrophe.

Top Diskussionen anzeigen