Urlaub in Frankreich - Ausweis oder Reisepass?

Guten morgen ihr lieben.,
Mein Sohn ist 1jahr alt und wir wollen nächste woche nach Frankreich in den Urlaub. Jetzt hat mich meine Mutter gefragt, ob wir denn einen Reisepass für den kleinen haben. Haben wir nicht ???? hab da ehrlich gesagt nie dran gedacht. Muss ich einen ausweis machen lassen oder einen Reisepass? Und wie macht man das mit dem Foto?

Mit dem Foto geht man zum Fotografen.
Für Kinder lässt man am besten einen Kinderreisepass ausstellen. Kostet 13 Euro.

Du brauchst einen Kinderreisepaß
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html?nn=332636?nnm=332636

Kostet 13 Euro, bekommt man sofort, welch Dokumente Du alle brauchst bitte beim Amt in Deiner Stadt nachfragen bzw. im Internet gucken.

Hallo,

wir haben das Foto daheim gemacht, bei Kindern ist das nicht so schwer, die dürfen auch lächeln usw. https://www.persofoto.de/lexikon/reisepass/wie-mache-ich-ein-biometrisches-babyfoto/ und dann mit dem Generator anpassen, bei dm ausdrucken, fertig. Bei uns ist das Bürgerbüro genau gegenüber vom dm, da sind wir dann mit den Fotos hin, den Ausweis konnte man gleich mitnehmen. Geburtsurkunde des Kindes, Perso der Eltern, das reichte bei uns, aber lieber nochmal bei eurem Bürgerbüro nachlesen.

Wir haben beim ersten Urlaub das total vergessen ... war aber auch nur in Frankreich und es gab GsD keine Kontrolle ... besser ist's man hat ihn dabei ;-)

Viel Spaß im Urlaub!!

Guten Morgen!

Wie meine Vorrednerinnen schon geschrieben haben solltest du dir einen Kinderreisepass holen. Einen Ausweis gibt es für die Kleinen noch gar nicht. Außer dem Foto benötigst du von dem Papa des Kleinen allerdings aber auch noch die Unterschrift, als Genehmigung für die Ausstellung des Passes, ansonsten dürfen die Behörden dir den Pass nicht ausstellen.

Liebe Grüße und schönen Urlaub

Dass es keinen Ausweis gibt, stimmt allerdings so nicht. Unsere Kinder (5 Monate und drei Jahre) haben beide einen Personalausweis im Kartenformat, so wie wir Erwachsene auch, der Größere zusätzlich noch einen USA-tauglichen Reisepass.

bis 12 Jahren brauchen sie bei Auslandsreisen einen Kinderreisepass. Lt. Vorgaben muss das Foto biometrisch sein, aber bei den ganz Kleinen sind sie nicht so streng. Beim ersten Foto mit 4 Monaten war ich bei meiner Tochter beim Fotografen. Bei meinem Sohn mit 5 Monaten haben wir ein selbstgemachtes genommen. Die Kinderreisepässe können die Gemeinden selbst ausstellen und machen das idR sofort. Der ist 6 Jahre gültig und kann einmal verlängert werden bis zum 12. Geburtstag. Danach brauchen die Kinder einen normalen Personalausweis bzw. Reisepass. Wenn man den Kinderreisepass verlängert, dann kostet das 6€ und geht max bis zum letzten Gültigkeitsdatum. Ist man einen Tag darüber, dann muss ein neuer ausgestellt werden.

Bei uns musste auf jedenfall der Knirps auch während der Ausstellung anwesend sein.
Es wurde geguckt, ob das Foto zum Baby gepasst hat.

LG

ChaosSid

Für dich als Erwachsener reicht der Personalausweis, innerhalb der EU benötigt man selbst keinen Reisepass!

Anders sieht es für Kinder unter glaub 12 aus. Ein Personalausweis, kann glaub erst ab 12 ausgestellt werden. Da man Kinder auch nicht mehr in den eigenen Reisepass eintragen lassen kann, was früher gereicht hat. Benötigt es jetzt eben einen Kinderreisepass. Wir beantragen nächste Woche einen und haben schon die Passfotos machen lassen. Am besten dazu zum Fotografen gehen, weil auch Babyfotos sollen so biometrisch als möglich sein. Der Reisepass ist 6 Jahre gültig und wird max 2x ausgestellt so hab ich es gelesen. Werden aber in vielen Bürgerbüros direkt ausgestellt oder man erhält sie wenige Tage später bereits... bei Ausweisen für unsereins benötigt es teils mehrere Wochen Wartezeit.

Zur Beantragung benötigst du Geburtsurkunde, Deinen Ausweis, Papas Ausweis und wenn geteiltes Sorgerecht besteht und der Partner dafür nicht mitkommen kann, weil er arbeiten muss, muss er eine Vollmacht ausstellen, dass er damit einverstanden ist. Ohne Einverständnis beider Seiten darf kein Kinderreisepass ausgestellt werden (außer man hat weil Alleinerziehend und nicht verheiratet das komplette Sorgerecht)... und eben ein Biometrisches Foto.

Im Idealfall wird das Foto beim 1. Reisepass, wenn die Kinder zumeist noch sehr klein sind, jährlich gewechselt... weil gerade in den ersten 3-5 Jahren verändert sich im Gesicht so viel, dass man oft bei einem 2 Jährigen nicht mehr erkennen kann, dass das 4 Monate alte Baby auf dem Reisepassbild das Kind sein soll. Das ist aber glaub nur eine Empfehlung um Problemen vorzubeugen... keine Pflicht, soviel ich weis.

Perso geht auch bei unter 12 Jahre alten Kindern - unsere beiden (5 Monate, 3 Jahre) haben beide einen klassischen Personalausweis im Scheckkartenformat.

Huhu, wir fliegen in zwei Monaten nach Rom und gestern ist uns das selbe passiert, meine Schwester fragte ob wir einen Pass für unsere Kleine haben.
Hab dann direkt bei der Stadt angerufen, Passfoto, Geburtsurkunde, Kind und Mann oder Unterschrift vom Mann mit bringen dann können wir das Ding gleich mit nehmen.
Wir werden das mit dem Foto mal in der Fotobox die bei uns im Amt steht versuchen in der Hoffnung das es klappt, einer hält von unten das Kind und schnell abdrücken.
Ansonsten Fotograf oder zuhause versuchen.
Euch viel Spaß!